Kultur in Karlsruhe | Karlsruher Bücherschau Die digitale Karlsruher Bücherschau 13. – 29. November 2020

PARTNER DER WOCHE: In diesem Jahr findet die 38. Karlsruher Bücherschau vom 13. – 29. November 2020 als Online-Buchpräsentation statt.

Angesichts der steigenden Infektionszahlen sah sich das Regierungspräsidium Karlsruhe veranlasst, die Karlsruher Bücherschau und das damit einhergehende Veranstaltungsprogramm in seinen Räumen abzusagen.


Dennoch konnten die Veranstalter*innen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, des Landesverbandes Baden-Württemberg e.V. und des Regierungspräsidiums Karlsruhe die Buchausstellung in diesem Jahr als digitale Version organisieren und laden Sie herzlich dazu ein, sich online zu registrieren. Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei.


Die diesjährige Karlsruher Bücherschau ist eine Online-Buchpräsentation für Jung und Alt. Freuen Sie sich auf die Bücher und Autoren zahlreicher Verlage. Auch digital können Sie in alle Bücher rein lesen und Autor*innen live erleben. Ganz entspannt von zu Hause aus. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Karlsruher Bücherschau sowie auf deren Facebook-Kanal.

 

Mehr Infos unter: buecherschau.de/index.php?id=2

Unter folgendem Link können Sie sich für die digitale Karlsruher Bücherschau registrieren:
www.rayseven.com/r7/runtime/bddb/kabs2020/registration.guest.php?fbclid=IwAR22QL-kPmKqW-TTXijKeC9vyPtpiLlYG64UY_6AycndcmxhKby40Iaz3-A

Mehr zum Thema
Kultur in Karlsruhe (Partnerangebot): Karlsruhe besitzt eine lebendige Kulturlandschaft, die Geschichte und Gegenwart, Kunst und Technik verbindet. Die Stadt besticht mit erstklassigen Ausstellungen, einer großen Bandbreite in der Hochkultur von Oper bis Ballett, bedeutenden Galerien, zahlreichen Museen sowie einer aktiven Kleinkunst- und Alternativszene. Ob für Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren – die Kultur in Karlsruhe bietet Unterhaltung und Bildung für Jedermann und fördert das Wir-Gefühl der Menschen in unserer Stadt.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen