Kultur in Karlsruhe | Filmboard Karlsruhe Vorhang auf zum 8. Kurzfilmtag 2019

PARTNER DER WOCHE - Filmboard Karlsruhe beteiligt sich am 8. Kurzfilmtag 2019: Gezeigt werden drei Kurzfilmprogramme in der SCHAUBURG.

 „Kurzfilme sind was ganz, ganz Feines“, meint YouTuber Rezo, der selbst Musik- und Comedyvideos veröffentlicht. Zusammen mit dem Regisseur Andreas Dresen ist er in diesem Jahr Botschafter des 8. Kurzfilmtags, der in ganz Deutschland am kürzesten Tag des Jahres gefeiert wird, als Einstieg in die Filmwelt für den Nachwuchs, als Kabinettstück gestandener Filmemacher, als Spielwiese für Experimentierfreudige. Das Filmboard Karlsruhe hat hierfür drei Kurzfilmprogramme kuratiert, die am Samstag, 21. Dezember 2019, in der Karlsruher Schauburg zu sehen sein werden.

 

Das Programm:

17 Uhr: Kurzfilmprogramm 1: Beziehungsstatus - es ist kompliziert

Warum einfach, wenn’s auch kompliziert geht? Wir alle sehen uns tagtäglich mit den unterschiedlichsten Hürden und Konflikten konfrontiert, insbesondere, wenn es um die Beziehung zur eigenen Familie, zu Freunden oder Berufskollegen geht. So kämpfen auch die Figuren dieses Kurzfilmprogramms mit Ränkespielen und persönlichen Beziehungsdramen.

 

19 Uhr: Kurzfilmprogramm 2: Missgeschicke und andere Kleinigkeiten

Da will man eigentlich nur in Ruhe auf die Toilette gehen und dann geht das gehörig in die Hose. Oder man spielt Detektiv, übersieht dabei aber ein maßgebliches Detail. Oder das eigene Smartphone wendet sich gegen einen. Und wo ist eigentlich der verdammte Koffer?

 

21 Uhr: Kurzfilmprogramm 3: Was wäre, wenn...

Was wäre, wenn die Familie deiner Freundin Kannibalen sind? Wenn du die Bar an diesem Morgen nicht verlassen hättest, oder die Regierung dir vorschreibt, nackt zu leben? In was wäre, wenn... stellen uns die Kurzfilme moralische Fragen, auf die wir nicht immer eine Antwort wissen. Warnung: Das Programm kann Spuren von Nacktheit, Gewalt und Blut enthalten.

 

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.filminkarlsruhe.de/veranstaltungen/kalender/ .

Mehr zum Thema
Kultur in Karlsruhe (Partnerangebot): Karlsruhe besitzt eine lebendige Kulturlandschaft, die Geschichte und Gegenwart, Kunst und Technik verbindet. Die Stadt besticht mit erstklassigen Ausstellungen, einer großen Bandbreite in der Hochkultur von Oper bis Ballett, bedeutenden Galerien, zahlreichen Museen sowie einer aktiven Kleinkunst- und Alternativszene. Ob für Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren – die Kultur in Karlsruhe bietet Unterhaltung und Bildung für Jedermann und fördert das Wir-Gefühl der Menschen in unserer Stadt.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen