Browserpush
 

Kultur in Karlsruhe | Staatliche Kunsthalle Von Gouache, Graphit und Tusche - Die Welt der Zeichnung

PARTNER DER WOCHE - Die Kunsthalle Karlsruhe lädt mit rund 100 französischen Zeichnungen aus ihrer Sammlung zum "sehen denken träumen".

In Frankreich wurde seit dem 17. Jahrhundert das Zeichnen als Grundlage jeder Kunstform akademisch eingefordert und ausgeübt. Es entwickelte sich neben der Malerei zu einer eigenständigen Kunstgattung, deren freie Ausdrucksformen von Sammler*innen geschätzt und in der Kunsttheorie erörtert wurden. Zeichnungen zählen mit ihren leichten und fragilen Materialien zu den faszinierendsten Werken und erzeugen wie keine andere Kunstform eine Nähe zur Vorstellungskraft und der ausführenden Hand der Künstler*innen.

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe besitzt einen herausragenden französischen Zeichnungsbestand, aus dem eine Auswahl von Werken vom 16. bis zum 20. Jahrhundert erstmals in dieser Zusammenstellung präsentiert wird. Dazu gehören außergewöhnliche Blätter des großen Landschaftskünstlers Claude Lorrain (um 1600–1682), virtuose Illustrationen voll dramatischer Lebendigkeit von Jean-Honoré Fragonard (1732–1806) und feinsinnige Darstellungen des zeitgenössischen Pariser Lebens von Edgar Degas (1834–1917).

Von flüchtig skizziert bis farbenprächtig - die Kunsthalle zeigt über 100 Zeichnungen aus dem eigenen Bestand
Von flüchtig skizziert bis farbenprächtig - die Kunsthalle zeigt über 100 Zeichnungen aus dem eigenen Bestand | Bild: Bruno Kelzer | kelzer.de © Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

Im „Laboratorium“, der Zeichenwerkstatt, können Besucher*innen selbst verschiedene Zeichenverfahren ausprobieren. An sechs Samstagen kann hier unter der Anleitung von Künstlern kreativ gearbeitet werden. Alle Termine finden Sie auf kunsthalle-karlsruhe.de

Daneben finden begleitend zu der Ausstellung mehrere Vorträge und Konzerte statt. Einen Überblick finden Sie ebenfalls auf kunsthalle-karlsruhe.de

Einen Einblick in die Ausstellungsthematik zur Vorbereitung, Begleitung oder Nachbereitung der Ausstellung finden Sie auf kunstnuss.org.

Mehr zum Thema
Kultur in Karlsruhe – Marketinginitiative seit 2015: Mit über 40 Teilnehmern in der Dachmarke sind wir als heterogenes Netzwerk aus Museen, Theatern, Archiven, Hochschulen, Film- und Musik-Einrichtungen deutschlandweit einzigartig.
Über unsere Homepage sowie den sozialen Netzwerken bekommen Sie die aktuellsten Infos aus der Karlsruher Kulturszene.
Außerdem haben wir es uns als Ziel gesetzt, den Kulturstandort zu stärken. Mit unseren Partnern planen wir gemeinsame Aktionen, von Printprodukten und Onlinemarketing bis hin zu Events und Messeauftritten.
Auf dieser Seite stellen wir Ihnen jede Woche mit unserer „Partner der Woche“ - Aktion einen neuen Kulturpartner mit aktuellen Highlights vor.
Weitere Infos bekommen Sie auf unseren verschiedenen Kanälen:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen