Kultur in Karlsruhe | Staatl. Akad. der Bildenden Künste Kreative Jahresausstellung

PARTNER DER WOCHE: Die Jahresausstellung 2019 zeigt wieder einen Querschnitt von Arbeiten der Studierenden an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe.

Im Gegensatz zur Sommerausstellung, bei der alle Studentinnen und Studenten ausstellen dürfen, trifft bei der Jahresausstellung eine Professoren-Jury die Auswahl der Werke, die im Vordergebäude Reinhold-Frank-Straße 81 präsentiert werden. Die Auswahl bei Malerei, Grafik und Skulptur treffen Prof. Ulla von Brandenburg, Vertretungsprofessorin Tamina Amadyar und Gastprofessor Philipp Kremer. Über die Videoarbeiten entscheiden Prof. Axel Heil und Dr. Marcus Steinweg.  Beurteilt werden angehende Künstlerinnen und Künstler, die das vierte Semester bereits hinter sich haben.

Die Jahresausstellung wird von Prof. Harald Klingelhöller, Rektor der Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, am Freitag, 6. Dezember, um 19 Uhr im Lichthof der Akademie eröffnet.  Ausgezeichnet werden zu diesem Anlass die Preisträger der Akademie, die Ausgewählten für die Reisestipendien des
Freundeskreises der Akademie sowie der Stipendiat oder die Stipendiatin der Heinrich-Hertz-Gesellschaft. Außerdem wird der Ausstellungspreis des Toni-Merz-Museums in Sasbach vergeben.
 

 

Laufzeit: 07. – 18.12.2019 Mo, Di, Mi, Do, Fr und Sa 9:15 – 22:00

Ort: Lichthof Reinhold-Frank-Str.81 / Vordergebäude

Eröffnung: Fr, 06.12., 19:00



Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kunstakademie-karlsruhe.de/ausstellungen/jahresausstellung-2019/

Den alljährlichen Querschnitt von Studierendenarbeiten aus der Kunstakademie gibt es ab Samstag zu sehen. |

 

Mehr zum Thema
Kultur in Karlsruhe (Partnerangebot): Karlsruhe besitzt eine lebendige Kulturlandschaft, die Geschichte und Gegenwart, Kunst und Technik verbindet. Die Stadt besticht mit erstklassigen Ausstellungen, einer großen Bandbreite in der Hochkultur von Oper bis Ballett, bedeutenden Galerien, zahlreichen Museen sowie einer aktiven Kleinkunst- und Alternativszene. Ob für Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren – die Kultur in Karlsruhe bietet Unterhaltung und Bildung für Jedermann und fördert das Wir-Gefühl der Menschen in unserer Stadt.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen