Kultur in Karlsruhe | Messe Karlsruhe Design und Handwerkskunst der Spitzenklasse auf EUNIQUE und LOFT

PARTNER DER WOCHE - Am kommenden Wochenende, vom 8. - 10. Juni, präsentieren sich auf der Zwillingsmesse EUNIQUE / LOFT innovative Designer und Querdenker. Ob Kleidung oder ökologisches Tiny House, auf der Messe Karlsruhe sind kreative Köpfe zu finden.

Unikate und Kleinserien sowie junges und innovatives Design präsentieren rund 350 Aussteller aus 17 Ländern auf der EUNIQUE – Messe für Designunikate – und der zeitgleich stattfindenden LOFT – Das Designkaufhaus. Vom 8. bis 10. Juni wird die Messe Karlsruhe zum Treffpunkt für Designliebhaber – von fein gearbeitetem Schmuck über individuell geschneiderte Mode bis hin zu liebevoll gestalteten Möbeln und Wohnaccessoires können die Designerstücke direkt beim Gestalter erworben werden. Die Sonderschau „Just Plastics…new uses“, die Ausstellung des Internationalen Partners „Design Nation“ aus Großbritannien, das Art Aurea Forum und die Fashionshows, bei denen ausgewählte Designer ihre Mode, Taschen und Accessoires auf dem Laufsteg präsentieren, sind die Highlights der diesjährigen EUNIQUE. Mit der Sonderausstellung „New Housing“ findet auf der LOFT das erstes Tiny House Festival Deutschlands statt.

Auch kreative Mode wird auf der EUNIQUE präsentiert | Bild: KMK

Stilvolle Unikate treffen auf moderne Technologie

Dass sich die klassische Handwerkskunst immer weiterentwickelt, können Besucher am Stand der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe erleben. Ein zwei Meter langer 3D-Keramik-Drucker produziert Designobjekte, die eine Verbindung schlagen zwischen traditionellen handwerklichen Prozessen und Techniken des 21. Jahrhunderts. Der 3D-Drucker wurde von einem Diplomanden der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Kooperation mit der Majolika, Karlsruhes traditionsreiche Porzellanmanufaktur, sowie der Technischen Hochschule entwickelt. Die Majolika bietet ihren Kunden durch das neue 3D-Druckverfahren selbst konfigurierte Produkte in individueller Serienfertigung an, die ein Pendant zur hochpreisigen Keramikkunst darstellen. Die im 3D-Keramikdrucker hergestellten Designobjekte können die Besucher direkt am Stand erwerben.

Nach den erfolgreichen Sonderschauen der vergangenen Jahre, die sich unter anderem Werkstoffen wie Papier, Holz oder Leder widmeten, zeigt die diesjährige Sonderschau mit dem Titel „Just Plastics… new uses“, welche gestalterischen Möglichkeiten Kunststoff bietet. Es wird ein breites Spektrum von freien Arbeiten bis hin zu funktionalen Produkten präsentiert, zum Beispiel Regenmäntel, Brillen oder Taschen. Kuratiert wird die Sonderschau von Andrea Basse. Die Diplom-Designerin lebt in Hannover und realisiert freiberuflich Projekte für den Bereich angewandte Kunst und Design.

 

LOFT: Junges Design für Trendsetter und Individualisten

Zeitgleich zur EUNIQUE findet die LOFT – Das Designkaufhaus in der Messe Karlsruhe statt. Auf der LOFT werden Produkte aus den Bereichen Möbel, Wohnaccessoires, Mode und Schmuck präsentiert. Die Messe ist ein Treffpunkt für Design-Professionals, Labels, Newcomer und Hochschulen. Gerade der direkte Kontakt zu den inspirierenden Geschichten und Persönlichkeiten der Designer ist es, der den Besuch der LOFT zu einem Erlebnis macht. Die LOFT ist dafür bekannt, dass sie nicht nur eine ganze Reihe von innovativen Designs präsentiert, sondern auch mit Events für eine ausgelassene Stimmung sorgt. Neben mehreren Foodtrucks und einer Cocktailbar laden auch Lounges zu einer entspannten Shopping-Pause auf der Design-Messe ein.

 

Neu: New Housing – Tiny House Festival

Auf Deutschlands erstem Tiny House Festival präsentieren zehn Hersteller unterschiedliche Tiny Houses. Besucher haben die Möglichkeit, sich rund um das Wohnen und Leben in einem Tiny House zu informieren und sich direkt bei den Herstellern beraten zu lassen. Zur Ausstellungsfläche im Freigelände der Messe gehört das angrenzende Tiny House Forum. Täglich finden hier Vorträge rund um die mobilen Häuser statt. Tiny House-Experte und Entwickler der 100-Euro-Wohnung, Van Bo Le Mentzel, hält am Freitag einen Vortrag zum Thema „Migrantische Nachbarschaften“ und erörtert die Frage, wie Tiny Häuser das soziale Miteinander zu neuem Leben erwecken können. Brendan Thome, der sich auf die Herstellung von Tiny Houses nach Ingenieursart spezialisiert hat, hält täglich einen Vortrag, in dem er über neueste energietechnische und bauliche Entwicklungen in der Tiny House-Szene informiert. Weitere Vorträge halten Lisa M. Koßmann, die ihr Tiny House selbst gebaut hat, zum Thema „Minimalismus – weniger ist mehr“ sowie Hans Peter Brunner von Black Forest Tiny House zu Bauschritten eines Tiny Houses.

 

Die Messen EUNIQUE und LOFT sind von Freitag, 8. Juni, bis Sonntag, 10. Juni 2018, von 11 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt gilt für beide Messen.

Weitere Informationen unter: www.eunique.eu und www.loft-designkaufhaus.de sowie www.tinyhousefestival.de

Mehr zum Thema
Kultur in Karlsruhe (Partnerangebot): Karlsruhe besitzt eine lebendige Kulturlandschaft, die Geschichte und Gegenwart, Kunst und Technik verbindet. Die Stadt besticht mit erstklassigen Ausstellungen, einer großen Bandbreite in der Hochkultur von Oper bis Ballett, bedeutenden Galerien, zahlreichen Museen sowie einer aktiven Kleinkunst- und Alternativszene. Ob für Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren – die Kultur in Karlsruhe bietet Unterhaltung und Bildung für Jedermann und fördert das Wir-Gefühl der Menschen in unserer Stadt.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen