Kultur in Karlsruhe | Weihnachtsstadt Besinnliche Erlebnisse zur Weihnachtszeit

PARTNER DER WOCHE - Einzigartig strahlt die Weihnachtsstadt Karlsruhe zum Jahresende in die ganze Region. Der traditionelle Christkindlesmarkt und die Stadtwerke EISZEIT mit der größten Open-Air-Eislaufbahn Süddeutschlands sind nur zwei der zahlreichen Höhepunkte, die den Besuch in der Karlsruher Innenstadt ab dem 27. November unvergesslich machen.

Die Vorweihnachtszeit ist immer etwas ganz Besonderes, aber in Karlsruhe wird sie zum einzigartigen Erlebnis. Getaucht in bunte Lichter, adventliche Düfte und weihnachtliche Klänge verwandelt sich die ganze Stadt in eine märchenhafte Weihnachtsstadt. Der Christkindlesmarkt lockt mit einer urig-gemütlichen Waldweihnacht auf dem Friedrichsplatz und begeistert als strahlende Lichtweihnacht auf dem Marktplatz mit warm leuchtenden Ständen rund um das Wahrzeichen der Stadt. Da die Pyramide wieder vollständig restauriert und herausgeputzt den Marktplatz schmückt, wird sie festlich beleuchtet den Mittelpunkt des Marktes bilden. Hoch über den Dächern von Karlsruhe ermöglicht hier erstmals ein Riesenrad einen herrlichen Blick über die Weihnachtsstadt Karlsruhe. Daneben erstrahlt zweimal täglich der „Leuchtende Musikwald“ im Takt der Musik. Für leuchtende Augen bei den kleinen und großen Gästen sorgt der „Fliegende Weihnachtsmann“, wenn er zweimal täglich mit seinem Schlitten über den Friedrichsplatz hinweg schwebt. Strahlende Kinderaugen verspricht auch das Kinderland auf dem Kirchplatz St. Stephan mit dem märchenhaften Zauberwald und der Kindereisenbahn. Rund 70 Partner aus Kultur, Wirtschaft, Freizeit und Kirchen sind Teil der Weihnachtsstadt Karlsruhe und sorgen mit einem bunten Erlebnisprogramm für viele besinnliche und festliche Stunden.

Die Stadtwerke EISZEIT bietet mit über 2.000 Quadratmetern Eisfläche und dem einzigartigen Rundweg unter der Baumallee ein ganz besonderes Wintersport-Erlebnis vor der herrlichen Kulisse des Karlsruher Schlosses. Wer sich jetzt schon die besten Plätze in den Eislaufkursen, auf den Eisstockbahnen, beim Eisstockturnier und für seine Feier in der kuscheligen EISZEIT-Stube sichern will, kann ab sofort online unter www.stadtwerke-eiszeit.de buchen.

Vor der Kulisse des Barockschlosses tummeln sich große und kleine Wintersportler
Vor der Kulisse des Barockschlosses tummeln sich große und kleine Wintersportler | Bild: Roland Fränkle

Eröffnungsrundgang am Dienstag,  27. November 2018  ab 17 Uhr

Unter musikalischer Begleitung der Musikgemeinschaft der Stadtwerke Karlsruhe und flankiert von den Lichtfiguren „Weihnacht“ und „Eiszeit“ eröffnet Karlsruhes Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz am Dienstagnachmittag die Weihnachtsstadt Karlsruhe und ihre innerstädtischen Highlights. Der Eroffnungsrundgang beginnt mit dem Christkindlesmarkt zunächst auf dem Friedrichsplatz und anschließend auf dem Marktplatz und schließt auf dem Schlossplatz, wo die Stadtwerke EISZEIT mit Eisperformances und Feuerwerk in ihre 16. Saison geht. Treffpunkt ist an der Gluhweinpyramide auf dem Friedrichsplatz.

 

www.weihnachtsstadt-karlsruhe.de

www.stadtwerke-eiszeit.de

 

Christkindlesmarkt: 27.11. bis 23.12.2018

Kinderland St. Stephan: 27.11.2018 bis 06.01.2019

Stadtwerke Eiszeit: 27.11.2018 bis 27.01.2019

Mehr zum Thema
Kultur in Karlsruhe (Partnerangebot): Karlsruhe besitzt eine lebendige Kulturlandschaft, die Geschichte und Gegenwart, Kunst und Technik verbindet. Die Stadt besticht mit erstklassigen Ausstellungen, einer großen Bandbreite in der Hochkultur von Oper bis Ballett, bedeutenden Galerien, zahlreichen Museen sowie einer aktiven Kleinkunst- und Alternativszene. Ob für Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren – die Kultur in Karlsruhe bietet Unterhaltung und Bildung für Jedermann und fördert das Wir-Gefühl der Menschen in unserer Stadt.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen