Making Montgomery Clift

Montgomery Clift - die Schauspielikone mit der bewegten Biografie - wäre an 17. Oktober 2020 hundert Jahre alt geworden. Im Gegensatz zu seinen berühmten Kollegen James Dean und Marlon Brando lehnte Clift die üblichen heteronormativen Liebhaber-Rollen ab. Stattdessen verkörperte er überwiegend Rollen sensibler und tragischer Männerfiguren. Sie brachten ihm vier Oscarnominierungen und den Ruhm als Filmstar und "Queer-Hero" ein.

Montgomery Clift - die Schauspielikone mit der bewegten Biografie - wäre an 17. Oktober 2020 hundert Jahre alt geworden. Im Gegensatz zu seinen berühmten Kollegen James Dean und Marlon Brando lehnte Clift die üblichen heteronormativen Liebhaber-Rollen ab. Stattdessen verkörperte er überwiegend Rollen sensibler und tragischer Männerfiguren. Sie brachten ihm vier Oscarnominierungen und den Ruhm als Filmstar und "Queer-Hero" ein.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.