Karlsruhe Sterben mit Stil: "Final Destination 4" Preview im Filmpalast am ZKM

Dem Tod entwischt niemand - das mussten schon vor neun Jahren Alex Browing und seine Freunde feststellen. Dieses Jahr darf der Sensenmann sich erneut auf kreative Weise seine Opfer holen - und zwar in Digital-3D. Wer den Filmstart von "Final Destination 4" am Donnerstag, 3. September, nicht erwarten kann, hat bereits am Mittwoch, 2. September, Gelegenheit, diesen rasanten Actionstreifen im Filmpalast am ZKM sehen.

Endstation für die Freunde Nick (Bobby Campo), Lori (Shantel VanSanten), Janet (Haley Webb) und Hunt (Nick Zano): Bei einem Autorennen hat Nick eine schreckliche Vision und die Vier entgehen nur knapp dem sicheren Tod. Die Freude und Erleichterung darüber, dass sie noch am Leben sind, hält jedoch nicht lange an, denn bald beginnt für sie der Kampf ums nackte Überleben. Einmal mehr muss der Tod überlistet werden, um das Leben von Nick und seinen Freunden zu retten.

Dieses Mal ist das Grauen zum Greifen nah - Regisseur David R. Ellis schickt seine vier Opfer auf eine spannende Hetzjagd und hat dabei eine neue Dimension von Leinwand-Horror geschaffen. Der komplett in 3D gedrehte Streifen verspricht ein Action geladenes Kinospektakel und Nervenkitzel auf hohem Niveau. Für echte Fans gibt es die Vorpremiere dieses atemberaubenden Thrillers am Mittwoch, 2. September, um 22.45 Uhr, im Filmpalast am ZKM.

www.filmpalast.net
www.thefinaldestinationmovie.com

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.