Kino-Programm für die Region Karlsruhe
Welchen Film suchen Sie?
In welches Kino möchten Sie gehen?
Schnellsuche:
Karlsruhe ka-news-Kino-Gewinnspiel: Tickets für "Deadpool 2" im Filmpalast am ZKM
Nachdem er eine beinahe tödliche Rinderattacke überlebte, setzt ein entstellter Cafeteria- Koch (Wade Wilson) alles daran, seinen Traum zu verwirklichen, der heißeste Barkeeper Mayberrys zu werden, während er zudem noch mit dem Verlust seines Geschmacksinns zurechtkommen muss.
Deadpool 2
Karlsruhe ka-news-Kino-Gewinnspiel: Tickets für "No Way Out - Gegen die Flammen" im Filmpalast am ZKM
Eric Marsh (Josh Brolin) ist Feuerwehrmann mit Leib und Seele und bildet sein 19-köpfiges Team gerade zur renommierten Hotshot-Crew aus.
No Way Out - Gegen die Flammen
Karlsruhe ka-news-Kino-Gewinnspiel: Tickets für "Avengers: Infinity War" im Filmpalast am ZKM
Während die Avengers immer wieder damit beschäftigt waren, die Welt vor Gefahren zu beschützen, mit denen ein einzelner Held alleine nicht fertig wird, ahnten sie nicht, dass im Schatten des Alls jemand die Strippen zog ...
Avengers: Infinity War
Karlsruhe ka-news-Kino-Gewinnspiel: Tickets für "Lady Bird" im Filmpalast am ZKM
Der Alltag von Christine "Lady Bird" McPherson (Saoirse Ronan) im kalifornischen Sacramento besteht aus High-School-Routine, Familientrouble und ersten ernüchternden Erfahrungen mit Jungs
Lady Bird
Karlsruhe ka-news-Kino-Gewinnspiel: Tickets für "Der Sex Pakt" im Filmpalast am ZKM
Das "erste Mal" am Tag des Abschlussballs - drei Mädchen schließen einen Pakt, denn sie können "es" nicht erwarten.
Der Sex Pakt
Karlsruhe ka-news-Kino-Gewinnspiel: Tickets für "Verpiss dich, Schneewittchen" im Filmpalast am ZKM
In seinen Träumen ist Sammy (Bülent Ceylan) ein Rockstar. Doch in der Realität jobbt und schrubbt er im Hamam seines Bruders Momo (Kida Khodr Ramadan).
Verpiss dich, Schneewittchen
Berlin «Die glorreichen Sieben»: Remake mit Starbesetzung
Kopfgeldjäger Sam Chisolm alias Washington will eine Kleinstadt im Wilden Westen retten. Klingt vertraut? Der Plot von «Die glorreichen Sieben» ist auch beim Remake gleich. Auch die Starbesetzung kann sich sehen lassen.
«Die glorreichen Sieben» reiten wieder. Foto: Sony Pictures
Berlin Mila Kunis haut in «Bad Moms» als Mutter auf die Pauke
Das Leben als perfekte Mutter ist schwer. Das weiß auch Amy (Mila Kunis): Zwischen Job, Kindern und Ehe explodiert die 32-Jährige eines Tages und krempelt dann ihr Leben komplett um. Als sie noch zwei Mitstreiterinnen findet, gibt es für die «Bad Moms» kein Halten mehr.
In «Bad Moms» versucht Amy (Mila Kunis), Ehe, Kinder und ihr eigenes Leben unter einen Hut zu bekommen. Foto: Tobis Film GmbH
Berlin Hochkarätig besetztes Drama: «24 Wochen»
Das Drama «24 Wochen» nähert sich dem Thema Spätabtreibung: Als Astrid und Markus ihr zweites Kind erwarten, steht zunächst die Vorfreude im Vordergrund. Bald jedoch stellt eine folgenschwere Diagnose die junge Familie vor ungeheure Probleme.
In «24 Wochen» hadern Astrid (Julia Jentsch) und Markus (Bjarne Mädel) mit einer schweren Entscheidung.
Berlin «Der Vollposten» kommt nach Deutschland
In Italien ist «Der Vollposten» schon jetzt einer der erfolgreichsten Filme überhaupt. Komiker Checco Zalone beschäftigt sich darin mit der Frage, wie das Leben eines Beamten durch einen plötzlichen beruflichen Wandel aus den Fugen geraten kann.
Checco Zalone spielt den Beamten Checco in Italiens Kinohit «Der Vollposten». Foto: Maurizio Raspante/Weltkino Filmverleih
Berlin «Hedis Hochzeit»: Liebe, Emanzipation und Revolution
Der arabische Frühling nahm in Tunesien seinen Anfang, es ging dabei vor allem um eine politische Emanzipation. Auch bei «Hedis Hochzeit» fängt alles mit einer kleinen Revolutiuon an - Regisseur Mohamed Ben Attia verbindet gekonnt Politik mit Selbsterkenntnis.
Hedi (Majd Mastoura) verliebt sich - eigentlich sollte er jedoch eine andere Frau heiraten. Foto: Arsenal Filmverleih
Berlin «Snowden»: Politthriller von Oliver Stone
Ist Edward Snowden Held oder Verräter? Nach den Enthüllungen des Whistleblowers geriet die amerikanische Öffentlichkeit über diese Frage in hitzige Diskussionen. Nun präsentiert Oliver Stone mit «Snowden» seine Perspektive auf die Geschichte.
Ungewisse Zukunft: Joseph Gordon-Levitt als Edward Snowden in Oliver Stones «Snowden». Foto: Universum Film
Berlin «The Purge: Election Year»: Dritter Teil des US-Thrillers
Wenn in diesem Film eine Sirene erklingt, dann sind ab sofort sämtliche Delikte offiziell gestattet, sogar das drastischste aller Verbrechen: der Mord. «The Purge: Election Year» ist der dritte Film einer Reihe.
Frank Grillo spielt den Sicherheitsbeauftragten Sergeant Leo Barnes. Foto: Sebastien Nogier/Archiv
Berlin «Auf Augenhöhe»: Kleiner Vater, große Liebe?
Michi und seine Freunde im Kinderheim haben einen Traum: Eine nette Familie, ein eigenes Zimmer. Als der Zehnjährige erfährt, dass er einen Vater hat, ist er überglücklich. Heimlich schleicht er sich fort, um diesen Mann zu treffen. Doch dann der Schock: Sein Vater ist kleinwüchsig!
Michi (Luis Vorbach, l) lernt erst als Zehnjähriger seinen Vater Tom (Jordan Prentice) kennen. Foto: Tobis Film
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen