Das Chorfest Baden 2022 bringt am ersten Juliwochenende ganz Karlsruhe zum Klingen. Den Auftakt bilden zwei Konzerte am Freitagabend, 1. Juli, mit dem Oratorium „Von Ewigkeit zu Ewigkeit“, einer Zusammenstellung aus fünf Oratorien von Bach, Händel, Haydn und Mendelssohn sowie dem Stavanger Gospel Chor aus Norwegen. Auf der Marktplatzbühne präsentiert sich die badische Kirchenmusik Open Air mit einer großen Bandbreite unterschiedlicher Stile.

Durch das Abendprogramm führt Moderator Georg Bruder, bekannt aus „SWR Aktuell Baden-Württemberg“. Seine Gäste sind die neue badische Landesbischöfin Dr. Heike Springhart, Landtagspräsidentin Muhterem Aras, EKD-Präses Anna-Nicole Heinrich, OB der Stadt Karlsruhe Frank Mentrup sowie Pfr. Susanne Labsch, Vorsitzende des Landesverbandes der Kirchenchöre in Baden, und Landeskirchenmusikdirektor Kord Michaelis.

Bild: Chorfest Baden 2022, Foto: Andreas Held

Am Samstag, 2. Juli, erwartet die Sänger*innen morgens ein „Offenes Singen“ auf dem Marktplatz sowie Workshops an verschiedenen Orten der Innenstadt zu aktuellen Themen aus der Chorarbeit. Dabei haben die Chöre die Möglichkeit, auf einer der Bühnen und auf Plätzen in der Stadt zu musizieren. Für Kinderchöre bietet das Chorfest ein eigenes Programm mit einem Kindermusical, Spiel, Spaß und Verpflegung.
Beim Mitsingoratorium am frühen Samstagnachmittag werden Highlights und Ohrwürmer aus fünf bekannten Oratorien gemeinsam mit einem großen Orchester aufgeführt. Am frühen Abend finden drei Abendgottesdienste statt mit unterschiedlichen Musikstilen wieTaizé, Gospel und Evensong.
Im Anschluss treten in der „Chornacht“ prominente Kammerchöre aus der badischen Landeskirche in drei Kirchen auf. Gleichzeitig spielen Ensembles Gospelmusik auf der Marktplatzbühne. Den Abschluss bildet ein gemeinsames Abendliedersingen.

Bild: Chorfest Baden 2022, Foto: Achim Plagge

Am Sonntag, 3. Juli, bildet ein großer Festgottesdienst auf dem Marktplatz den Höhepunkt der dreitägigen Veranstaltung. Es predigt die neue Landesbischöfin Dr. Heike Springhart.

Anmelden können sich alle Interessierten auf www.chorfest-baden.de. Auf der Website sind auch Informationen zu eventuellen Änderungen aufgrund pandemiebedingter Bestimmungen zu finden.

Mehr zum Thema Kultur-in-Karlsruhe: Kultur in Karlsruhe – Marketinginitiative seit 2015