Gemeinsam mit spannenden Gästen wird das Rätsel gelöst, was der KSC, dm und die vhs gemeinsam haben. Karlsruherinnen und Karlsruher können entweder in der vhs (Kursnummer 221-30047) oder online (Kursnummer 221- 30075) mitfeiern.

Karlsruherinnen und Karlsruher können entweder vor Ort in der vhs (Kursnr. 221-300047) oder via Zoom (Kursnr. 221-300075) mitfeiern!

 

Beweglich sein, sich immer neu erfinden und nach vorne schauen – das schafft die vhs seit 75 Jahren. Durch ihre Teilnehmenden, Dozent*innen und Mitarbeiter*innen ist sie jung geblieben. Gesellschaftliche Trends werden meist schnell von Volkshochschulen aufgenommen, weil sie schon immer agil waren. So ist die vhs neben kommerziellen Anbietern und kostenlosen Online-Seminaren weiterhin erfolgreich und konkurrenzfähig.

 

Sie ist ein offener Treffpunkt für Jung und Alt aller sozialen Schichten. Die Teilnehmenden verbindet ein Thema, das sie alle interessiert. Nach dem Kurs gehen viele noch in ein Café, es entstehen Freundschaften. Im Internet kann man sich jedes Wissen aneignen. Der große Vorteil von Volkshochschulen ist auch, dass man in den Kursen immer von einem Dozenten oder einer Dozentin begleitet wird. Dadurch entsteht eine ganz besondere Bindung, die niemand missen möchte.

 

Seit der Gründung von Volkshochschulen ist es ihr Grundanliegen, Bildungsangebote nicht nur zur persönlichen Weiterentwicklung zu machen, sondern auch Interesse zu wecken für die qualifizierte Teilnahme an demokratischen Entscheidungen. Heutzutage ist es besonders notwendig, Mittel und Wege zu finden, den Hassausbrüchen in sozialen Medien und dem wachsenden Unwillen, Meinungsstreit friedlich auszutragen, etwas entgegenzusetzen. Haltung zeigen Bürgerinnen und Bürger, die öffentlich für die Stärkung der Demokratie eintreten. Die vhs Karlsruhe hat „Haltung zeigen“ als Leitthema ihrer Jubiläumsveranstaltungen gewählt. Über das ganze Jahr hinweg werden die Themen Demokratie und Haltung in unterschiedlichen Formaten behandelt.

 

Alle Infos und aktuellen Kurse unter www.vhs-karlsruhe.de

Mehr zum Thema Kultur-in-Karlsruhe: Kultur in Karlsruhe – Marketinginitiative seit 2015