"Es wird wie immer ein schweres Spiel. Zu uns kommt eine sehr spielstarke Mannschaft mit viel Erfahrung in der zweiten Liga - diese Kleinigkeiten werden entscheiden, wer als Sieger vom Platz geht", meint Cheftrainer Alois Schwartz bei der Pressekonferenz vor dem Spiel am Donnerstag. "Wir hoffen aber, dass wir das Jahr 2019 noch einmal positiv abrunden können."

Vor dem Spiel gegen Greuther Fürth. Spieler Damian Roßbach (links) und Trainer Alois Schwartz (mitte).
Vor dem Spiel gegen Greuther Fürth: Spieler Damian Roßbach (links) und Trainer Alois Schwartz (mitte). | Bild: Kube

Nur zwei Tabellenplätze trennen die Badener von ihrem Gegner Greuther Fürth. Es bleibt also spannend, wer die Partie am Samstag für sich entscheiden wird. 

Auch Linksverteidiger Damian Roßbach ist sich des "schweren Gegners" bewusst, blickt dem Spiel vor der Kulisse von fast 12.000 Heimfans aber dennoch positiv entgegen. Seine Taktik: "Wir müssen schauen, dass wir defensiv sehr gut stehen und mit schnellen Umschaltaktionen zum Erfolg kommen."

Das ganze Interview mit Damian Roßbach im ka-news.de-Video: