Browserpush
39  

Gelsenkirchen Wanitzek ballert KSC mit Traumtor zum Sieg gegen Schalke

Der Karlsruher SC hat von einem üblen Torwartpatzer von Ralf Fährmann profitiert und steht nach einem überraschenden Sieg für eine Nacht auf Relegationsrang drei. Am Freitag gewannen die Badener mit 2:1 (1:1) bei Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04. Entscheidender Moment im Spiel war die umstrittene Rote Karte gegen Schalkes Kapitän Victor Palsson wegen rohen Spiels (72. Minute). In der Schlussphase erzielte KSC-Kapitän Marvin Wanitzek (88.) mit einem für Fährmann unhaltbaren Traumtor aus der Distanz für den ersten Sieg der Badener seit Ende Juli.

Zuvor hatte Fährmann früh übel gepatzt und sich die Direktabnhame von Kyoung-Rok Choi nach einer Ecke ins eigene Netz gelenkt (1.). Schalke hoffte nach dem achten Treffer im siebten Spiel von Torjäger Simon Terodde (15.) vergeblich auf den Sprung in die Spitzengruppe der zweiten Liga. Mit zehn Punkten aus sieben Spielen fiel der Revierclub zunächst wieder ins Tabellen-Mittelfeld zurück. Der KSC sprang mit zwei Zählern mehr für einen Abend auf Rang drei

Spieler diskutieren nach einer roten Karte für Schalkes Victor Palsson mit Schiedsrichter Günsch (2.v.l).
Spieler diskutieren nach einer roten Karte für Schalkes Victor Palsson mit Schiedsrichter Günsch (2.v.l). | Bild: Marcel Kusch/dpa

Für den vor der Saison vom Hamburger SV gekommenen Terodde war es der 150. Treffer im Unterhaus. Er zog damit mit dem früheren Fortuna-Köln-Stürmer Karl-Heinz Mödrath gleich. Bis zum aktuellen Rekordhalter Dieter Schatzschneider fehlen Terodde nun noch drei weitere Tore. Zählbares sprang für Schalke trotzdem nicht raus. Grund dafür war unter anderem der Platzverweis für Palsson. Der Isländer war Wanitzek mit Anlauf von hinten in die Beine gesprungen, traf den KSC-Kapitän dabei aber nur leicht.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (39)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   TobiKA
    (30 Beiträge)

    18.09.2021 14:12 Uhr
    Auch dir
    kann ich komplett zu 100% zustimmen.
    Sehr gute Einschätzung.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ljungqvist
    (89 Beiträge)

    18.09.2021 14:04 Uhr
    Danke
    dachte schon es gibt keine vernünftigen Menschen mehr hier 👍 Auch 100% Zustimmung!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Wildpark85
    (288 Beiträge)

    18.09.2021 11:35 Uhr
    Verdienter Sieg für engagierten Auftritt
    Super Leistung der ganzen Mannschaft - gestern hat jeder am persönlichen Limit gespielt. Die Ausfälle wurden adäquat kompensiert. Insbesondere Breithaupt spielt, wie wenn er dort schon 5 Jahre spielt. Wanitzek nicht nur wegen seines Tores heute mit der besten Saisonleistung. Und es stimmt: Dieses Team gibt nicht auf und spielt auf Sieg. So wollen wir unseren KSC sehen. Die Vorfreude auf St. Pauli steigt- nie war in eine Dauerkarte besser investiert grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (13035 Beiträge)

    18.09.2021 11:35 Uhr
    "die umstrittene Rote Karte" war m.E.
    nur von Seiten der Schalker umstritten, ansonsten ein klarer Platzverweis. Dass Marvin Wanitzek dabei nur leicht getroffen wurde schwächt das Ganze jedoch nicht ab.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (13035 Beiträge)

    18.09.2021 11:29 Uhr
    @ka-news: guten
    Morgen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gevatter
    (699 Beiträge)

    18.09.2021 11:26 Uhr
    Vielleicht hemmt Gondorf
    auch Wanitzek und Choi ein wenig in deren Entfaltung auf dem Spielfeld. Sollte man Mal genau beobachten, in den Spielen wo Gondorf fehlt. Ansonsten, gutes Spiel. Das Mal ein Gegner stärker agiert während eines Spiels, ist normal. Und Schalke ist keine Laufkundschaft.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schmarow
    (1180 Beiträge)

    18.09.2021 11:08 Uhr
    Super!
    Sehr stark, wie die Mannschaft nach dem Platzverweis den Weg nach vorne gesucht hat. Ich hatte schon die Befürchtung, manch einer wäre mal wieder mit einem Punkt auf Schalke, trotz Überzahl, zufrieden.
    Mut wird oftmals belohnt und gestern hat es sich ausgezahlt. Schön auch, dass die Tore von Choi und Wanitzek erzielt wurden, die in den letzten Wochen eher schwach spielten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Garrincha
    (845 Beiträge)

    18.09.2021 10:44 Uhr
    schöner Sieg
    ohne Gondorf spielt der KSC besser
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   steely
    (430 Beiträge)

    18.09.2021 14:10 Uhr
    Die Leistungen
    Von choi und wanitzek ohne gondorf sind eine Freude....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen