Browserpush
24  

Karlsruhe Der KSC gewinnt mit 4:0 gegen Hannover 96: Der Liveticker zum Nachlesen

Durch Tore von Choi, Gordon, Wanitzek und Hofmann bezwingt der KSC Hannover 96 mit 4:0. Die 10.000 Zuschauer im Wildpark kamen voll auf ihre Kosten, auch wenn der Sieg sicherlich ein Tor zu hoch ausfällt. Die Badener landen einen wichtigen Befreiungsschlag nach längerer Durststrecke und vergrößern den Abstand auf die Abstiegsränge. Nächste Woche geht es zu Dynamo Dresden.

Nach dem AbpfiffDanke fürs Mitlesen

Das soll es an dieser Stelle gewesen sein. Schönen Samstag noch und morgen einen ruhigen ersten Advent. Bis nächste Woche!

90. MinuteSchlusspfiff

Pünktlich nach 90 Minuten ist Schluss. Der KSC gewinnt mit 4:0!

88. MinuteJetzt wird gewechselt

... die bringt aber nichts ein. Heise, Thiede, Gondorf und Choi verlassen das Feld.

87. MinuteFeiertag im Wildpark

Ein rundum gelungener Auftritt des KSC. Der Wechsel verzögert sich noch, Hannover bekommt eine Ecke.

86. MinuteVierfach-Wechsel beim KSC

Batmaz, Jakob, Sihlaroglu und van Rhijn kommen.

84. MinuteHofmann erhöht auf 4:0

Kother bekommt auf der linken Seite auf Höhe des Fünfmeterraums den Ball und findet mit seiner flachen Hereingabe Hofmann. Der Top-Torjäger nimmt den Ball perfekt mit und trifft aus spitzem Winkel durch die Hosenträger von Hansen. 4:0 für den KSC!

82. MinuteLetzter Wechsel bei Hannover

Der bemühte Muslija verlässt den Platz, Lawrence Ennali ist neu im Spiel.

81. MinuteSchlussphase läuft

Noch rund zehn Minuten und der KSC ist gefühlt näher am vierten Treffer als Hannover am ersten.

79. MinuteVon Hannover kommt nicht mehr viel

Die Gegenwehr der Niedersachsen scheint gebrochen. Der KSC kontert über Kother, der einmal quer über den Platz spaziert, einen Doppelpass mit Choi spielt und Heise im Rückraum bedient. Mit seinem schwachen rechten Fuß bekommt er keine Power in den Schuss, dennoch eine gute Aktion.

77. MinuteGroßchance Choi

Wanitzek flankt auf Choi, der aus zehn Metern unbedrängt zum Volley ansetzt. Da war mehr drin, der Ball geht klar drüber.

75. MinuteHannover wechselt

Hinterseer und Kerk gehen, Sulejmani und Maina kommen neu in die Partie.

73. MinuteDoppel-Ecke KSC

Erster Schussversuch von Kother, der zur Ecke geblockt wird. Wanitzek bringt den Ball herein, einer Hannoveraner klärt. Mit der zweiten Flanke findet der Bruchsaler Gondorf, der drüber köpft.

71. MinuteAbschluss von Wanitzek

Wanitzek versucht es aus 20 Metern mit links, dieses Mal hat Hansen keine Mühen.

70. MinuteSchleusener geht

Positionsgetreuer Wechsel. Schleusener hat viel geackert, konnte seine Stärken aber nur selten zeigen.

69. MinuteKother kommt

Jetzt also doch. Dominik Kother macht sich bereit. 10.000 Zuschauer sind heute im Wildpark, wird währenddessen verkündet.

67. MinuteNoch keine Bewegung auf der Karlsruher Bank

Kother, Batmaz, defensiv unter anderem van Rhijn: Christian Eichner hätte schon noch einige Alternativen auf der Bank.

64. MinuteSpiel flacht ab

Das ganz große Tempo hat die Partie nicht, das dürfte den Gastgebern aber nur recht sein.

62. MinuteHofmann noch kein Faktor

Hannovers Hintermannschaft hat sich gut auf Karlsruhes Top-Torjäger eingestellt, dafür bekommen seine Mitspieler mehr Räume. Bei dem Spielstand dürfte es dem Karlsruher Angreifer egal sein.

58. MinuteBreithaupt ganz lässig

Tim Breithaupt sagte diese Woche in einem Interview mit dem "Offenburger Tageblatt", dass Sergio Busquets sein sportliches Vorbild sei. Seine Drehung durch zwei pressende Gegenspieler hindurch erinnert tatsächlich ein wenig an den Spanier, gute Szene von Breithaupt!

56. MinuteWeydandt verzieht

Erste Szene von Hannovers Hendrik Weydandt, der Sturmtank schließt aus 18 Metern wuchtig ab, zielt aber zu hoch.

55. MinuteSpiel für Kother?

Die KSC-Führung könnte prädestiniert sein für Dominik Kother, der mit seiner Schnelligkeit sicherlich den ein oder anderen Konter fahren könnte. Aktuell sieht KSC-Trainer Eichner aber noch keinen Anlass, etwas zu verändern.

53. MinuteGute Szene von Schleusener

Gondorf flankt von der rechten Seite auf Schleusener, der den Ball sieben Meter vor dem Tor runterpflügt und gegen Muroya verteidigt. Er kommt zum Abschluss, sein Schuss wird aber abgefälscht und von Hansen gefangen.

51. MinuteKSC kann sich nur schwer befreien

Sechs Minuten sind in der zweiten Hälfte gespielt und die Badener haben Probleme, den Ball eine Weile in den eigenen Reihen zu halten.

49. MinuteAbschluss von Hinterseer

Und schon versucht es der bundesligaerfahrene Lukas Hinterseer aus 15 Metern aus der Drehung. Gersbeck hätte keine Chance gehabt, der Ball zischt knapp am Winkel vorbei.

47. MinuteGefährliche 96-Angreifer

Hinterseer und Weydandt bilden jetzt den erfahrenen Doppelsturm bei Hannover. Da dürfte einiges an Arbeit auf Gordon und Kobald zukommen.

46. MinuteSpiel läuft

Ernst und Baier sind in der Kabine geblieben. Keine Wechsel beim KSC.

HalbzeitMannschaften kehren zurück

Gleich geht es hier weiter. Der KSC führt nicht unverdient, aber sicherlich ein Tor zu hoch. Hannover bringt Weydandt und Kaiser neu ins Spiel.

45. Minute + 2Halbzeit

... in der Nachspielzeit ist nichts Spannendes passiert. Es geht mit 3:0 in die Pause.

45. MinuteZwei Minuten Nachspielzeit

120 Sekunden gibt es obendrauf.

43. MinuteSchlussphase

Zwei einhalb Minuten noch regulär, ein, zwei Minuten dürfte es noch drauf geben. Rettet der KSC die Drei-Tore-Führung in die Pause?

41. MinuteSchwache Kerk-Flanke

96 schnürt den KSC in dieser Phase ein. Kerk kommt von der Grundlinie zum Flanken, legt aber viel zu viel Power in die Hereingabe und feuert den Ball ins Seitenaus.

39. MinuteHinterseer an den Pfosten

Karlsruhe wird nach hinten gedrängt, Hinterseer trifft aus 15 Metern den Pfosten. Muslijas Nachschuss wird geblockt.

36. MinuteHandspiel war`s

Kein Abseits, Handspiel war wohl das Problem beim Abschluss von Lukas Hinterseer. Hannover bäumt sich auf und versucht, zumindest noch den Anschluss vor der Pause zu erzielen.

35. MinuteHannover-Treffer zählt nicht

Die Gäste erzielen das 1:3, der Kölner Keller schält sich ein. Der Treffer zählt nicht, es war wohl Abseits.

33. MinuteFans hüpfen

Die Stimmung auf der Südtribüne ist entsprechend gut, die KSC-Fans hüpfen sich warm und das Spiel ihrer Mannschaft passt natürlich dazu.

31. MinuteDrei Treffer in zwölf Minuten

Der KSC macht kurz mal ernst und trifft dreifach. Herauszuheben beim zweiten Karlsruher Treffer war die scharfe Hereingabe von Heise und wie gefühlvoll Wanitzek den Ball zum 3:0 in die Ecke platziert war auch durchaus sehenswert.

29. MinuteKSC erhöht auf 3:0

Was ist denn hier los? Hofmann bedient Wanitzek am linken Strafraumeck. Der Mittelfeldspieler lässt einen Gegenspieler ins Leere laufen und schlenzt mit links unhaltbar ins lange Eck. Wahnsinn!

27. Minute2:0 für den KSC

Nach einer abgewehrten Ecke spielt Breithaupt den Ball zurück zu Heise. Seine zweite Hereingabe findet Gordon, der den Ball über die Stirn rutschen lässt und aus zehn Metern genau ins lange Eck trifft.

24. MinuteWanitzek wieder im Spiel

Karlsruhes Spielmacher ist wieder auf dem Feld. Muslija dribbelt durch den Karlsruher Strafraum und weicht einer Grätsche aus, Glück für den KSC, dass er da nicht den Kontakt sucht.

23. MinuteGelb für Ernst

Hannovers defensiver Mittelfeldspieler grätscht Wanitzek um und sieht dafür Gelb. Wanitzek wird behandelt.

22. MinuteHannover muss sich schütteln

Die Gäste sind sichtlich beeindruckt. Hannover strotzt nach einer bisher schwachen Hinrunde ohnehin nicht gerade vor Selbstvertrauen. Der KSC überlässt den Niedersachen erst einmal den Ball.

19. MinuteZur Karlsruher Führung

Die Führung hatte sich nicht unbedingt angedeutet, der KSC war in den letzten Minuten aber besser ins Spiel gekommen. Nächste gute Szene: Hofmann schickt Thiede auf die Reise, der ist aber alleine auf weiter Flur. Seine Hereingabe auf den weit entfernten Schleusener wird abgefangen.

17. MinuteKSC führt!!

Was für ein Angriff. Wanitzek und Breithaupt setzen Heise auf der linken Seite in Szene, der den Ball von der Grundlinie zurücklegt. Choi rauscht aus 14 Metern heran und platziert den Ball genau in die linke Ecke. Überragend gespielt.

15. MinuteWanitzek scheitert an Hansen

Wanitzek versucht es mit einem Schuss ins Torwarteck, Hansen ist auf dem Posten.

14. MinuteStrittige Szene

Schleusener setzt Hannovers Abwehrspieler unter Druck, Choi erobert den Ball und zieht in Richtung 16er, wird gefoult. Schiedsrichter Hartmann überlegt kurz, gibt aber nur Freistoß.

13. MinuteErste gelungene KSC-Aktionen

Wanitzek kombiniert sich mit mehreren Doppelpässen durch das Mittelfeld und verlagert schön auf Heise. Auch wenn der Ball schlussendlich ins Aus geht, der KSC arbeitet sich in die Partie.

10. MinuteNächste Gelbe

Hult holt Gondorf von den Beinen, Gelbe Karte. Wanitzek bringt den Freistoß von der rechten Seite diese Mal in den Strafraum, die Aktion bringt aber nichts ein.

9. MinuteVerunglückte Freistoßvariante

Heise und Wanitzek spielen einen Freistoß aus halbrechter Position kurz aus, verlieren aber den Ball.

7. MinuteKerk aus der zweiten Reihe

Der ehemalige Nürnberger und Freiburger Sebastian Kerk zieht aus 17 Metern ab, auch dieser Ball ist kein Problem für Gersbeck. Auf der Gegenseite flankt Thiede, 96-Torhüter Hansen pflügt den Ball sicher.

3. MinuteErster Abschluss

Hannovers Maximilian Beier versucht es aus 18 Metern, Gersbeck hält den Ball sicher. Zuvor hatte Gondorf Muslija gefoult, um einen Konter zu unterbinden und dafür nachträglich noch die Gelbe Karte gesehen.

2. MinuteKSC im 4-3-3

Schleusener beginnt augenscheinlich auf der linken Seite, Christian Eichner hält an seinem System fest.

1. MinuteSpiel läuft

Der Ball rollt im Wildpark.

13:30Mannschaften laufen ein

Gleich geht es hier los!

13:27Badner-Lied läuft

Falls irgendjemand der Anwesenden noch nicht wusste, welches das schönste Land in Deutschlands Gau'n ist, spätestens jetzt dürfte es bekannt sein.

13:25Gute Stimmung

Martin Wacker liest die Aufstellung vor, und auch wenn die Ränge im letzten Heimspiel gegen den HSV deutlich voller sein durften: Die Stimmung im Wildpark ist gut.

13:23Rahmenbedingugen

Sechs Grad, Nieselregen – klassisches Novemberwetter. Der Rasen ist in gutem Zustand, was im Wildpark auch nicht immer der Fall war. Schiedsrichter der Partie ist Robert Hartmann, an der Linie stehen Patrick Glaser und Dominik Jolk. Vierter Offizieller ist Lars Erbst und im warmen Kölner Keller sitzt Pascal Müller.

13:20Spieler sind in den Kabinen

Die Aufwärmübungen sind abgeschlossen, beide Mannschaften ziehen sich für letzte taktische Besprechungen zurück. In zehn Minuten geht es hier los.

13:18Eichner: "Klassisches Zweitliga-Spiel"

Der Karlsruher Trainer Christian Eichner, der am vergangenen Mittwoch Geburtstag hatte und 39 Jahre alt wurde, sprach bei der Pressekonferenz am Donnerstag mit Blick auf diesen Samstag von einem "klassischen Zweitliga-Spiel, das in alle Richtungen kippen kann".

13:12Volles Krankenlager beim KSC

Robin Bormuth (Sprunggelenk), Marc Lorenz (Schulter), Fabio Kaufmann (Blinddarm-OP) – die Liste der verletzten KSC-Spieler ist lang, dazu kommen natürlich Langzeitverletzte wie Leon Jensen. Umso besser, dass Christian Eichner mittlerweile über einen breiten Kader verfügt und junge Spieler wie Tim Breithaupt in den letzten Monaten einen großen Schritt nach vorne gemacht haben.

13:08Haupttribüne wächst

Die Baustelle Wildpark entwickelt sich weiter und die neue Haupttribüne hat schon eine stattliche Höhe erreicht. Auch die Stufen für die Nordtribüne stehen bereits teilweise.

13:03Blick auf die vergangene Saison

In der Spielzeit 2020/21 setzte sich jeweils das Heimteam durch. Am ersten Spieltag bezwang Hannover die Badener mit 2:0, am 18. Spieltag gewann die Mannschaft von Christian Eichner dank eines Eigentors von Kingsley Schindler mit 1:0.

12:57KSC-Spieler betreten den Rasen

Unter epischer Musik machen sich jetzt auch die Karlsruher Feldspieler vor der Südtribüne warm.

12:56Muslija bei den Niedersachen

Florent Muslija, der bei den Gästen im linken offensiven Mittelfeld beginnt, kommt gebürtig aus Sasbach bei Bühl und hat bis 2018 beim KSC gespielt. Aus Karlsruher Sicht kann nur zu hoffen sein, dass der wendige Nationalspieler des Kosovo nicht gerade heute einen Sahnetag erwischt.

12:53Aufstellung Hannover

96-Trainer Jan Zimmermann beginnt mit folgender Aufstellung: Hansen - Hult, Franke, Krajnc, Muroya - Ondoua, Ernst - Muslija, Beier, Kerk - Hinterseer.

12:50>Gersbeck macht sich warm

Unter dem Applaus der KSC-Fans betritt Marius Gersbeck den Rasen. Bisher sind noch nicht viele Fans im Stadion. Es gilt 2G+ auf den Tribünen, Geimpfte und Genesene müssen zusätzlich ein negatives Testergebnis vorweisen.

12:45Kother nur auf der Bank

Obwohl Dominik Kother am vergangenen Sonntag in Ingolstadt das einzige KSC-Tor beim 1:1 erzielt hatte, sitzt er heute nur auf der Bank. Mit Schleusener kommt dafür natürlich mehr Wucht ins Karlsruher Spiel. Wenn es beim klassischen 4-3-3 bleibt, muss "Schleuse", wie ihn die Fans rufen, jedoch wieder auf die ungeliebte Außenposition ausweichen.

12:41Aufstellung des KSC

Christian Eichner schickt folgende Startelf ins Rennen: Gersbeck - Heise, Gordon, Kobald, Thiede - Breithaupt - Gondorf, Wanitzek - Schleusener, Choi - Hofmann.

12:34Ausgangssituation

Gegen Hannover 96 möchte der KSC unbedingt wieder dreifach punkten, um nicht zu nah an die Abstiegsplätze zu rutschen.

12:31Hallo aus dem Wildpark

Willkommen zum Liveticker von ka-news.de zum heutigen Heimspiel des KSC gegen Hannover 96. In genau einer Stunde wird angestoßen.

Der Liveticker startet hier um 12:30 Uhr

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (24)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Rundbau-Gespenst
    (13039 Beiträge)

    28.11.2021 08:06 Uhr
    it's
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   Garrincha
    (870 Beiträge)

    27.11.2021 18:41 Uhr
    warum nicht immer so?
    die Kritik in den Medien hat anscheinend gewirkt, auf einmal können die wieder richtig Fußball spielen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Fiddelix
    (108 Beiträge)

    27.11.2021 17:20 Uhr
    Danke
    Danke KSC.... und lest bitte nicht alle Kommentare hier.... .... ich machs auch nicht mehr grinsen)))))
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Soranies
    (9 Beiträge)

    27.11.2021 20:03 Uhr
    ....
    Du glaubst doch nicht ernsthaft, daß irgendein Spieler sich dieses flache Niveau hier gibt 😊
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mozzer
    (2088 Beiträge)

    27.11.2021 16:04 Uhr
    Ich muß ja nicht....
    ....alles verstehen...und das Gejammer hier schon gar nicht, liebe KSC-Freunde
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mozzer
    (2088 Beiträge)

    27.11.2021 16:06 Uhr
    ...und nur zur Erinnerung...
    ....3 Punkte, 4 Tore und auch noch zu Null gespielt...eine absolute Unverschämtheit für alle Kommentatoren-Trolle hier...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mozzer
    (2088 Beiträge)

    27.11.2021 16:08 Uhr
    gelangweilt....
    ....habe ich mich zudem, nachdem es 3:0 stand...und nicht, wie sonst, diese unsägliche Anspannung während des ganzen Spiels...Ironie aus....trotzdem eine schönes WE allen hier
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bekama
    (136 Beiträge)

    27.11.2021 15:40 Uhr
    Wir bilden junge Spieler aus...
    uns setzen sie dann auf die Bank !!!!
    Ich würde gerne mal eine Stellungnahme vom Verein hören warum man junge Spieler wie z.B. Kother trotz guter Leistungen auf die Bank setzt, und einen Gordon und Heise aufstellt.

    Wie und wann sollen die jungen Spielpraxis bekommen und die altgedienten Profis ablösen wenn sie trotz guter Leistungen auf der Bank sitzen !!!

    Der Verein braucht sich nicht wundern wenn die Jungen demnächst bei einem anderen Verein einen Vertrag unterschreiben !!!

    Wenn ein junger mal eine schöpferische Pause braucht ist das ok, aber bei guten Leistungen sollten die spielen. Gordon und Co. sollten in solchen Situationen Backups sein für die jungen Stammspieler, mittlerweile sind aber die Oldies Stammspieler und die jungen Backups, obwohl die Leistung stimmt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   steely
    (485 Beiträge)

    27.11.2021 16:23 Uhr
    Recht hat BEKAMA
    aber das nützt nichts, Rechthaben ändert leider nichts am Dickkopf dieses Trainers. Und der heutige Sieg gibt ihm ja recht....Der olle Gordon schiesst sein Kopfballtor und der sonst viel gescholtene Heise spielt "einigermaßen" ansprechbar. Das er Kother noch bringt hätte ich nicht gedacht, denn Schleusener hat einen guten Job gemacht und ich hatte den Eindruck dass er nicht gewechselt werden wollte. Hauptsache ist 3 Punkte und 4 !!! Tore gegen den Abstieg ....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KSC1894
    (700 Beiträge)

    27.11.2021 17:41 Uhr
    Schleusener
    17 Ballkontakte in 70 Minuten, 18% Zweikampfquote. Kother 20 Ballkontakte in 20 Minuten und
    1 Scorerpunkt. Schleusener stoppt bei jeder Konterchance ab. Bei seinem einzigen Torschüsschen braucht er nur dem einschussbereiten Wanitzek den Ball rüberspitzeln. Vorteil von Schleusener er ist 30 das reicht um vor Kother zu spielen. Talente muss man langsam ranführen. Bei CE sehr, sehr langsam. Breithaupt spielt 2 Mal den vorletzten Ball zum Torerfolg. Beim 1. Tor klasse Direktspiel mit Wanitzek und Heise. Ich freue mich riesig über den Sieg und die 4 Tore aber wir sollten realistisch bleiben. Hannover hatte heute kein 2. Liga Niveau und die stehen zu Recht da wo sie sind.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen