Nach dem SchlusspfiffDanke fürs Mitlesen!

Das soll es an dieser Stelle gewesen sein. Nächste Woche empfängt der KSC am Sonntag (13.30 Uhr) zum ersten Rückrundenspieltag Hansa Rostock im Wildpark. Schönen dritten Advent und gute Zeit bis dahin.

90. Minute+6Abpfiff

Der KSC gewinnt!

Das könnte Sie auch interessieren

90. Minute+5Ecke KSC

Die wird wohl noch ausgeführt.

90. Minute+4Einwurf KSC

... tief in der gegnerischen Hälfte, das dürfte es gewesen sein. Im Anschluss wird Wanitzek gefoult, Freistoß.

90. Minute+3Eichner wechselt

Kother kommt für Schleusener.

90. Minute+2Osttribüne erhebt sich

"Steht auf für den KSC", schallt es von den Rängen. Noch zwei Minuten.

90. Minute +1Kleindienst trifft, abseits

Kleindienst trifft, stand dabei aber im Abseits. Der Linienrichter hatte sofort die Fahne gehoben. Vier Minuten gibt es obendrauf.

90. MinuteGersbeck ist da

Der KSC-Schlussmann pflückt eine Leipertz-Hereingabe aus 40 Metern problemlos. Auf Gersbeck können sich die Karlsruher heute verlassen.

89. MinuteWie viel gibt es obendrauf?

Die reguläre Spielzeit ist gleich vorbei, Leipertz versucht es nochmal aus der Distanz und schießt deutlich drüber.

88. MinuteGlück gehabt

Vor allem der Kopfball von Kleindienst aus fünf Metern muss eigentlich das 3:3 sein.

87. MinuteGersbeck hält doppelt

Der Schlussmann pariert gegen Kleindienst und Leipertz glänzend und hält die Führung fest.

85. MinuteNoch fünf Minuten

Gordon schlägt nach einer Hereingabe von links über den Ball und lässt den Atem der 750 Zuschauern kurz stocken.

82. MinuteKobald blockt

Leipertz versucht es aus 16 Metern, Kobald stellt sich in den Schuss. Vereinzelte Handrufe verstummen schnell, das war wohl eher das Sixpack.

79. MinuteWanitzek verpasst die Entscheidung

Heise spielt Schleusener herrlich frei, der Wanitzek im Rückraum bedient. Die lange Ecke war völlig frei, der Mittelfeldmann visiert aber die kurze Ecke an und wird geblockt.

78. MinuteKSC kann sich nur schwer befreien

Heidenheim drückt, die Karlsruher kommen momentan nicht richtig hinten raus.

75. MinuteSchlussviertelstunde läuft

Die Gäste haben natürlich neue Zuversicht geschöpft. Das werden lange 15 Minuten für die Karlsruher.

74. MinuteHeidenheim trifft

Der KSC kontert über Gondorf, Schleusener und Heise. Der Linksverteidiger findet mit seiner Hereingabe niemanden im Zentrum. Stattdessen kontert Heidenheim und im Anschluss an eine Ecke trifft Kleindienst zum 2:3 aus Heidenheimer Sicht.

71. MinuteWechsel bei Heidenheim

Stattdessen bringt Heidenheims Trainer Schmidt Malone für Burnic.

70. MinuteKommt Kother?

Bisher gibt es noch keine Bewegung auf der Karlsruher Bank.

68. MinuteKSC nimmt das Tempo raus

Da mal liegen bleiben, da mal den Ball beim Einwurf noch in der Hand halten: Der KSC verschleppt das Spiel, wo es nur geht. Verständlicherweise.

66. MinuteSchreckmoment

Kobald geht im eigenen Strafraum ins Dribbling und verlieren den Ball. Schimmer verfehlt das lange Eck, das war eine große Gelegenheit auf den Anschluss.

63. MinuteHeidenheim fällt nichts ein

Tim Kleindienst ist am Ball und hebt hilflos die Arme. Seine Mitspieler bewegen sich nicht so, wie er es sich wünschen würde.

61. MinuteKSC am Drücker

Hofmann und der auffällige Schleusener versuchen es mit einem Doppelpass, das Zuspiel von Hofmann gerät etwas zu weit. Die Karlsruher haben das Geschehen aktuell gut im Griff.

60. MinuteGroßchance Gondorf

Heise flankt von links flach in den Rückraum auf Gondorf, der den Ball aus 15 Metern über das Tor jagt.

58. MinuteFrank Schmidt reagiert

Bei Heidenheim kommt Schimmer für Föhrenbach.

56. MinuteWanitzek verwandelt

Marvin Wanitzek bleibt cool und trifft links unten ins Eck. 3:1 für den KSC!

55. MinuteElfmeter KSC

Wanitzek schickt Schleusener, der flankt von links an die Hand eines Verteidigers. Stieler zeigt auf den Punkt.

55. MinuteHofmann wuchtig

Es ist keine neue Erkenntnis, aber wie Philipp Hofmann seinen Körper immer wieder einsetzt, um am Ball zu bleiben, ist auch am heutigen Tag beeindruckend.

54. MinuteKeine Gefahr für Gersbeck

Burnic zieht von der linken Strafraumgrenze ab, der Schuss geht weit am Tor vorbei.

52. MinuteErste Gelbe

Mohr wird verwarnt, weil er Wanitzek am Sprunggelenk trifft. Den Freistoß aus dem linken Halbfeld bringt Heise herein, die Heidenheimer Hintermannschaft kann aber klären.

50. MinuteRaunen auf der Tribüne

Eine Flanke des Heidenheimers Busch wird zur Ecke geblockt. Die Hereingabe von Mohr findet den aufgerückten Hüsing am ersten Pfosten, der aus vier Metern nur das Außennetzt trifft.

48. MinuteRuhiger Beginn

Der KSC lässt Heidenheim bis kurz vor der Mittellinie machen, erst dann gehen Schleusener, Hofmann und Cueto drauf.

46. MinuteWeiter geht's

Der Ball rollt wieder im Wildpark. Bei Heidenheim ersetzt Leipertz Kühlwetter, beim KSC ist Cueto für Batmaz im Spiel.

HalbzeitPausen-Fazit

Die Pausenführung war nach einer halben Stunde nicht unbedingt zu erwarten, zu dominant waren die Gäste zu Beginn der Partie. Die Karlsruher kamen dann aber immer besser in die Partie und gingen durch den zweiten Treffer von Malik Batmaz nach 39 Minuten in Führung. Das Spiel ist noch völlig offen, mit der Führung im Rücken kann sich der KSC aber ein Stück weit zurückziehen und auf Konter setzen.

45. MinuteHalbzeit

Pünktlich nach 45 Minuten pfeift Tobias Stieler zur Pause. Der KSC führt mit 2:1.

44. MinuteNächster KSC-Standard

Nach einem Foul an Heise bringt Wanitzek den Ball aus dem linken Halbfeld lang vors Tor. Theuerkauf klärt vor Breithaupt.

43. MinuteHeidenheim kommt nochmal

Bringt der KSC die Führung in die Halbzeit? Etwas mehr als zwei Minuten sind es noch.

40. MinuteInitiator Hofmann

Vor dem 2:1 hatte Philipp Hofmann den Ball erobert und das Tor so erst ermöglicht.

39. MinuteDer KSC führt!

Wanitzek treibt den Ball auf die Heidenheimer Hintermannschaft zu und spielt den Ball im letzten Moment auf den freistehenden Batmaz, der den Ball vom rechten Fünfereck über den herausstürmenden Müller hebt.

37. MinuteHeise bügelt eigenen Fehler aus

Der Linksverteidiger stolpert über den Ball, holt ihn sich aber im Vollsprint wieder von Kühlwetter zurück. Starke Szene.

35. MinuteDruckphase überstanden

Immerhin hat sich der KSC ein Stück weit aus der Umklammerung der Schwaben gelöst und setzt immer wieder selbst offensive Akzente.

34. MinuteFehlende Präzision

Die Flanken des KSC kommen bisher nicht gut. Sowohl van Rhijn als auch Batmaz flanken immer wieder auf Verdacht, ohne nochmal den Kopf zu heben.

31. MinuteBreithaupt verlagert gut

Der junge Sechser des KSC verlagert das Spiel immer wieder clever auf die ballferne Seite. Nach einer solchen Verlagerung wird van Rhijn gefoult und es gibt Freistoß aus dem rechten Halbfeld. Wanitzek findet Hofmann, sein Kopfball aus 15 Metern ist für Müller aber kein Problem.

29. MinuteWilde Szene

Wanitzek bedient Gondorf mit einem Zuckerpass über 40 Meter. Der KSC-Kapitän lässt einen Gegenspieler aussteigen und flankt vom Fünfereck nochmal auf Hofmann. Torhüter Müller kommt raus und boxt den Ball an Hofmanns Kopf, von dem aus er knapp gegen das Tor geht.

28. MinuteEichner reagiert

Der KSC-Trainer schickt seine Auswechselspieler nach nicht mal einer halben Stunde bereits zum Aufwärmen.

26. Minutevan Rhijn mit Problemen

Bei seinem Startelfdebüt hat der Karlsruher Rechtsverteidiger zu kämpfen. Einen langen Ball auf die Heidenheimer linke Seite kann er nicht klären, Jonas Föhrenbach hat bisher sehr viele Freiräume.

24. MinuteKSC-Konter misslingen

Wenn die Gastgeber die erste Pressinglinie der Gäste überspielt haben, wartet dahinter viel grüne Wiese. Bisher gelang es den Karlsruhern jedoch nicht, diesen Freiraum zu nutzen.

22. MinuteFixpunkt Kleindienst

Der 1,94-Meter-Schlacks Tim Kleindienst wird von den Schwaben immer wieder gesucht. Die KSC-Abwehr hat ihn bisher nicht im Griff, der Angreifer kommt erneut aus 20 Metern mit links zum Abschluss.

19. MinuteBeim KSC brennts

Nächste gute Gelegenheit für die Gäste. Kleindienst steckt durch auf Mohr, der Gersbeck zur Parade zwingt. Der Ball landet wieder vor den Füßen eines Heidenheimers, der daraus jedoch keinen Profit schlagen kann.

18. MinuteGroßchance Heidenheim

Tobias Mohr chipt den Ball auf Christian Kühlwetter, der den Ball alleine vor Gersbeck über den Torhüter lupfen will und das Tor verfehlt.

16. MinuteBrenzlige Szene

van Rhijn spielt unbedrängt einen Fehlpass, Kobald bügelt seinen Fehler jedoch wieder aus. Offensiv schaltet sich der Niederländer bisher gut in das Spiel ein.

14. MinuteDefensiv anfällig

Gegen den Ball ist das Spiel der Karlsruher aber durchaus ausbaufähig. Heidenheims Linksverteidiger Jonas Föhrenbach hat gleich zweimal hintereinander sehr viel Platz, kann damit aber nicht viel anfangen. Die Zuordnung auf der neuen rechten Seite passt bisher noch nicht, aber wie auch.

12. MinuteStarke Antwort

Die Karlsruher waren nicht lange geschockt. Nächste gute Gelegenheit: Gondorf hebt den Ball auf Schleusener, der 18 Meter vor dem Tor viel Platz hat. Anstatt abzuziehen legt er nochmal auf Hofmann ab, dessen Schuss geblockt wird.

10. MinuteVorlagengeber Breithaupt

Die Vorlage kam übrigens von Breithaupt, der die Ecke per Kopf nochmal auf Batmaz abgelegt hatte.

8. MinuteKSC gleicht aus

Nach einem Schuss von Theuerkauf kontert der KSC über Wanitzek und Schleusener. Die Hereingabe des Linksaußen wird geblockt und die Karlsruher führen diese recht schnell aus. In der Mitte steht Batmaz und schiebt aus acht Metern volley ein.

6. MinuteHeidenheim führt

Tim Kleindienst setzt sich am Sechzehner gegen drei Gegenspieler durch und trifft mit dem linken Fuß genau ins lange Ecke. Gersbeck ist chancenlos.

5. MinuteHeise sucht Hofmann

Der Linksverteidiger des KSC sieht, dass der Sturmtank viel Platz vor sich hat, die Flanke aus dem Halbfeld ist aber zu lang.

4. MinuteEcke KSC

van Rhijn darf die Ecke schlagen, in der Mitte foult Hofmann jedoch seinen Gegenspieler. Hektische Anfangsphase.

2. MinuteErste Ecke Heidenheim

Eine Hereingabe von rechts klärt Kobald zur Ecke. Die bringt jedoch nichts ein, Gersbeck kann neu aufbauen.

1. MinuteAnpfiff

Das Spiel läuft.

13:27Mannschaften laufen ein

Die Spieler bahnen sich ihren Weg durch die Baustelle.

13:24Gute Stimmung

Auch wenn die Osttribüne nur spärlich besetzt ist– die Stimmung ist gut und nicht zu vergleichen mit den trostlosen Geisterspielen aus dem letzten Winter.

13:20Schiedsrichter

Geleitet wird die heutige Partie vom bundesligaerfahrenen Tobias Stieler. An der Linie stehen Robert Kempter und Konraf Oldhafer. Vierter Offizieller ist Christian Ballweg und im Kölner Keller sitzt Guido Winkmann.

13:17Letzte Besprechung

Die Spieler sind schon wieder in den provisorischen Umkleide-Containern verschwunden. Bald geht's hier los.

13:15Äußere Bedingungen

Vier Grad hat es am Karlsruher Adenauerring, die Sonne kämpft sich immer wieder durch die Wolkendecke und es ist trocken. Gibt also schlechteres Fußballwetter, leider dürfen nur 750 Zuschauerinnen und Zuschauer diesem Vorweihnachts-Kick beiwohnen.

13:11Tabellarische Ausgangssituation

Vor den Sonntagsspielen steht der KSC mit 21 Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz. Heidenheim ist Siebter mit 27 Punkten. Der Dritte Schalke hat 29 Punkte, der 16. Aue 14 Punkte. Die Karlsruher können und müssen also momentan immer noch in beide Richtungen schielen und das dürfte sich auch vermutlich bis weit ins Frühjahr hinein in dieser sehr ausgeglichenen Liga nicht ändern.

13:07Zum Gegner

Über die schwäbischen Gäste sagte der 39-Jährige folgendes: „Sie laufen bis der Schiedsrichter abpfeift und noch weiter – wertschätzend gemeint. Ihre Spielweise ist robust, sie bringen das Woche für Woche auf den Platz. Sie kamen oft im Laufe der Saison erst richtig in Fahrt.“

13:03Optimist Eichner

Christian Eichner gab am Freitag auf der Pressekonferenz Einblicke in seinen und den Gemütszustand der Spieler nach der Niederlage bei Dynamo: „Die Mannschaft ist kritisch mit sich selbst, diese Haltung ist sehr wichtig. Trotzdem: Da ich ein sehr positiver Mensch bin, ist das Glas bei mir halb voll.“

12:58Wundertüte KSC

Nach dem starken Heimspiel gegen Hannover (4:0-Sieg) und dem schwachen Auftritt in Dresden (1:3-Niederlage) dürfen die 750 zugelassenen Zuschauer im Wildpark gespannt sein, welches Gesicht die Badener heute zeigen. Immerhin: In der letzten Saison holte der KSC vier der möglichen sechs Punkte gegen Heidenheim. Einem 1:1 im Wildpark folgte am letzten Spieltag der Spielzeit 20/21 ein 2:1-Erfolg in Heidenheim, Gueye und Bormuth lauteten die Karlsruher Torschützen. Beide werden heute nicht treffen, Robin Bormuth ist verletzt und Babacar Gueye mittlerweile bei Aue unter Vertrag.

12:52Erstes Gewusel auf dem Platz

Marius Gersbeck und Markus Kuster machen sich unter den wachsamen Augen des Karlsruher Torwarttrainers Markus Miller warm. Auf der Gegenseite sind schon alle Heidenheimer Feldspieler auf dem Rasen.

12:48Karlsruhe rechte Seite neu formatiert

Aufgrund der Gelb-Rot-Sperre von Kyoung-Rok Choi und der Verletzung von Marco Thiede musste Christian Eichner umstellen. Ricardo van Rhijn, der unter anderem schon für Ajax Amsterdam und AZ Alkmaar gespielt hat und zuletzt vereinslos war, kommt zu seinem Startelf-Debüt für die Badener. Vor dem achtmaligen niederländischen Nationalspieler bekommt heute Malik Batmaz seine Chance.

12:42Heidenheim-Aufstellung

Die Gäste aus Heidenheim unter ihrer Trainer-Legende Frank Schmidt spielen so: Müller - Busch, Hüsing, Mainka, Föhrenbach - Schöppner, Burnic, Theuerkauf - Kühlwetter, Kleindienst, Mohr.

12:40KSC-Aufstellung

KSC-Trainer Christian Eichner schickt folgende Aufstellung ins Rennen: Gersbeck - van Rhijn, Gordon, Kobald, Heise - Breithaupt - Gondorf, Wanitzek - Batmaz, Schleusener - Hofmann.

12:35Baustellen-Update

Bevor dann gleich die Aufstellungen kommen, gibt es hier noch kurze Impressionen von der "Baustelle BBBank Wildpark". Die neue Haupttribüne wächst und wächst. Der Rohbau hat an manchen Stellen fast die Höhe der Südtribüne erreicht und auch die Stufen zur Nordtribüne nehmen immer mehr Gestalt an.

12:31Herzlich willkommen aus dem Wildpark!

Am heutigen Advent-Sonntag empfängt der Karlsruher SC den 1. FC Heidenheim zum vorletzten Zweitliga-Spiel des Jahres 2021. Anpfiff ist um 13.30 Uhr.

Der Liveticker startet hier ab 12.30 Uhr