2  

Karlsruhe Unentschieden beim letzten Auftritt: Stimmen zum Spiel gegen Bielefeld

Der Karlsruher SC verabschiedete sich amSonntag mit einem 1:1-Remis gegen Arminia Bielefeld in die Sommerpause. ka-news hat sich nach der Partie bei den Beteiligten umgehört.

Ylli Sallahi: Für mich war es schön. Wir wollten natürlich gewinnen bei diesem Abschiedsspiel. Umso mehr ist jetzt die Wehmut da, dass jetzt einige Spieler gehen. Dass so viele gehen, ist nicht schön. Ich hatte meine Probleme hier, auch mit dem Trainer. Aber das haben wir beiseite gelegt, ich habe weiter gearbeitet und hat es umso besser hingehauen in der Rückrunde. 

Daniel Gordon: Wenn so etwas zu Ende geht, dann ist es ein weinendes und ein lachendes Auge. 

Enrico Valentini: Wenn ich sehe, dass mit Manuel Gulde, Sascha Traut und Daniel Gulde - um nur ein paar zu nennen - so ziemlich meine besten Freunde gehen, das ist natürlich schwer und tut ein bisschen weh. 

Rene Vollath: Von den Chancen her, die tatsächlich da war, war es ausgeglichen. Wir hatten mehr Spielanteile, hatten mehr Ballbesitz. Das letzte Ding vorne hat gefehlt um noch ein Tor zu machen. 

Norbert Meier: Ich fand, dass es ein Punkt für beide Mannschaften ist. Beide waren nicht gewillt, das Spiel zu verlieren. Jetzt haben wir einen neuen Rekord aufgestellt mit 18 Unentschieden (Höchstwert in der Zweitliga-Geschichte, Anm. der Red.), aber auch die zählen zu unseren 42 Punkten dazu. Damit können wir zufrieden in die Sommerpause gehen.

Markus Kauczinski: Ich hätte natürlich gerne gewonnen. Aber das Unentschieden geht unterm Strich in Ordnung. Mit dem siebten Platz, wenn wir mal das große Ganze in der 2. Liga sehen, können wir auch zufrieden sein. Ansonsten war es einfach ein schöner Abschied, auch für die Spieler. Und jetzt ist Schluss - Dankeschön!

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Badenstolz
    (1062 Beiträge)

    16.05.2016 13:48 Uhr
    Und jetzt ist Schluß. ..
    Wir haben zu Danken !!!

    - für 15 Jahre treue und ehrliche Arbeit (das gibt's im Fussballzirkus nur noch selten !)

    - für Deine unaufgeregte Art und fachliche Kompetenz (genau zur richtigen Zeit )

    - für den Traum den wir letztes Jahr leben durften - trotz kleiner finanziellen Mittel des KSC / lediglich eine Fehlentscheidung hat das Wunder verhindert ...

    DANKE MARKUS !!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (3104 Beiträge)

    16.05.2016 10:46 Uhr
    Gespielte Ruhe
    Herr Todt, Sie tun gut daran, diese Wortmeldungen sehr ernst zu nehmen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: