14  

Karlsruhe Stimmen zum Spiel: Wildes Remis im Wildpark - "Wir haben ein OK-Ergebnis geholt"

Am Ende wurden die Punkte geteilt zwischen dem Karlsruher SC und Holstein Kiel. In einer heißen Schlussphase lieferten sich beide Teams einen torreichen Schlagabtausch.

"Aufgrund dessen, dass wir den Sack nicht zugemacht haben, aber kurz vor Ende auch noch zurückliegen, muss man über ein gerechtes Ergebnis reden – auch wenn ich mich damit etwas schwertue“, äußerte sich Kapitän Jerome Gondorf nach der Partie zum Spielverlauf.

"Die Tore fielen viel zu einfach"

“Ich glaube wir haben uns einiges erspielt, sind aber dann nicht zwingend genug gewesen. Die Tore fielen meines Erachtens viel zu einfach. Da lassen wir uns zweimal im Fünfmeterraum ohne richtige Gegenwehr übertrumpfen. Damit habe ich immer so meine Probleme. Umso wichtiger ist, dass wir dann trotzdem nochmal so zurückkommen. Und am Ende – wenn wir ganz ehrlich sind – können wir sogar noch das 3:2 machen und hätten diese drei Punkte. Das ist das Positive, das wir mitnehmen und natürlich auch, dass wir nach einem Rückstand zurückgekommen sind. Das müssen wir aber einfach noch Vergolden", so Gondorf weiter. “

Bild: Michaela Anderer

In der ersten halben Stunde tat sich der KSC sichtbar schwer und hatte mit mutigen Kielern ordentlich zu kämpfen:

"Das lag daran, dass Kiel einfach sehr gut ist. Sie hatten einen schwierigen Start in die Saison, aber das heißt ja nicht, dass sie Qualität verloren haben. Kiel ist eine sehr hochwertige Mannschaft, sie sind in der Breite sehr gut besetzt. Sie haben einige Ausfälle gehabt, von denen man heute nichts gespürt hat. Das zeichnet dann eine solche Mannschaft aus. Was sie in den letzten Jahren gespielt haben, spricht für sich. Wir müssen da auf dem Boden bleiben und wissen, wo wir herkommen. Wir haben gegen einen ansprechenden Gegner ein OK-Ergebnis geholt“, bilanzierte Gondorf nach der Partie.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (14)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Solare
    (414 Beiträge)

    12.09.2021 16:12 Uhr
    Lorenz
    Solange man einen Lorenz in der Mannschaft hat, kann es nicht besser werden, warum da nicht ein Kother, Batmaz usw. versteht nur Eichner. Hoffentlich wird der Vertrag mit dem nicht verlängert.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (12814 Beiträge)

    13.09.2021 12:16 Uhr
    mit
    Lorenz?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (12814 Beiträge)

    12.09.2021 15:38 Uhr
    den 3. Tabellenplatz vor Augen
    auf dem 8. Tabellenplatz gelandet.

    Ich kann nicht zufrieden sein. Das 3:2 aus der Vorsaison war in greifbarer Nähe. Über das Thema "ungerecht" würde ich in so einem Fall keine Diskussion führen, da halte ich mich eher bedeckt...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KSC1894
    (618 Beiträge)

    12.09.2021 14:40 Uhr
    Meine Probleme
    habe ich mit Spielern wie JeGo. Der seine eigene Fehler gar nicht sieht. Immer den Mitspielern die Schuld gibt. Auch er wurde von den Kielern teilweise vorgeführt. Hält den Ball viel zu lange und war nach der Auswechslung von Breithaupt, der viel für JeGo mitläuft, ein Schwachpunkt. Sein gegenüber Bartels mit bärenstarker Leistung. Kiel hatte vorm 1:0 riesige Chancen liegen lassen. Sehr schnelles Umschaltspiel, schnelle Spieler die sofort mitsprinten. Da schwamm unsere Abwehr. Jung, Heise und Gondorf wurden einfach überrannt. CE schaute zu. Die Abwehr der Kieler war der Schwachpunkt. Aber mit unseren Sprintern Lorenz, Choi und PH funktioniert nun Mal kein Pressing. In der Startelf von gestern standen viel zu viele langsame, zweikampfschwache Spieler. Jung mit 29% Zweikampfquote. Ich habe die Verträge von Lorenz, Choi, Heise, Fröde, Gordon, Schleusener und Jung kritisiert. Von Männerfußball nichts zu sehen. CE es reicht nicht, immer erst nach einem Rückstand mutig zu werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Phoenix_1894_
    (7 Beiträge)

    12.09.2021 17:24 Uhr
    Brotlose Kunst
    Vor dem 1:0 hatte Kiel gute Ansätze im Angriff aber nicht eine klare Torchance. Die einzige die ich gesehen habe war der Schuss von Wanitzek und den darauffolgenden Abpraller den Ph nicht verwandeln konnte.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Helmdex
    (37 Beiträge)

    12.09.2021 16:14 Uhr
    Volle Zustimmung bei JeGo
    Das einzige, was JeGo wirklich gut und konstant kann, ist meckern.
    Egal was ist, er meckert seine Mitspieler an - auch bei Ballverlusten und Fehlern seinerseits. Frei nach dem Motto "irgendjemand muss ja Schuld sein und ich bins nicht".
    Ein Kapitän muss irgendwo Lautsprecher sein, ja, aber nicht so. Man muss sich auch an die eigene Nase fassen können und das kann er - zumindest nach außen hin - nicht. Er behauptet, er sehe seine eigenen Fehler, aber so recht will ich das nicht glauben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Winzer
    (94 Beiträge)

    12.09.2021 14:35 Uhr
    Derby
    Ich hab vorhin die Zusammenfassung des Spiels Pfalz gegen Kurpfalz gesehen. Gebt CE und OK hundertjährige Verträge, bitte nie mehr sowas im Wildpark.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (4256 Beiträge)

    11.09.2021 23:59 Uhr
    Dies war ein Spiel gegen Kiel ohne sieben
    Lautsprecher Gondorf hat es noch immer nicht gerafft. Äfft noch immer sein grosses Vorbild nach.

    Er hat noch immer nicht geschnallt, dass dieses ambitionslose Gequatsche der Anfang vom Ende jeder Motivation letzte Saison war.

    Herr Gondorf, vier Spiele ohne Sieg. Aufwachen. Genug Gesabbert.Gewinnen wird zum MUSS!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schmarow
    (1102 Beiträge)

    11.09.2021 23:31 Uhr
    "wissen, wo wir herkommen"
    Fängt das schon wieder an? Die Saison ist noch zu jung, um alle Ambitionen über Bord zu schmeißen. Man hat eine Führung vergeigt, ok. Aber jetzt sollte man wieder in die Spur finden und den dritten Sieg anstreben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Winzer
    (94 Beiträge)

    11.09.2021 19:16 Uhr
    Kommunikation
    "Die Tore fielen meines Erachtens viel zu einfach. Da lassen wir uns zweimal im Fünfmeterraum ohne richtige Gegenwehr übertrumpfen."

    Dann wäre geklärt, dass der Rentner Schuld hat. Da dieser sowieso wohl nicht mehr zu oft aufgestellt wird, können alle anderen so weitermachen. Ach so, die Anfangsphase bis zur 30min (ohne Rentner), in der nicht viel ging - das passt auch, weil Kiel halt die größere Qualität hat.

    ... ganz unabhängig vom Spiel, sehe ich Gondorfs Kommunikation in der letzten Zeit nicht als besonders herausragend.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.