Browserpush
30  

Karlsruhe Stimmen zum Spiel: "Ein zweiter Stürmer hat uns viele Möglichkeiten gebracht"

Der Karlsruher SC gewinnt am Ende knapp gegen Erzgebirge Aue und kann nach dem Remis in Regensburg den nächsten Dreier verbuchen. Philipp Hofmann, der den KSC mit seinem Treffer zunächst auf die Siegerstraße schoss, hatte trotz des Erfolges Erinnerungen an das unglückliche Remis in Niederbayern.

"Wir haben uns durch eine Aktion wieder ein bisschen geschwächt. Das hat mich ein bisschen an das Spiel gegen Regensburg erinnert, da haben wir auch innerhalb von drei Minuten zwei Punkte hergeschenkt", so Hofmann zum Platzverweis von Schlussmann Marius Gersbeck.

"In den sechs Minuten Nachspielzeit mussten wir natürlich wieder zittern. Aber man hat gesehen, dass wir unbedingt das Spiel gewinnen wollten. Die erste Halbzeit war ein sehr schwieriges Spiel, in den zweiten Durchgang sind wir dann aber sehr gut reingekommen mit den beiden Toren. Am Ende haben wir es gut verteidigt", so das Fazit des Torjägers nach dem Schlusspfiff.

Auer vor Halbzeit näher an Führung

In den ersten 40 Minuten waren die Auer der Führung deutlich näher, was Trainer Christian Eichner zu einer kleinen Umstellung noch vor der Pause bewegte. Mit Fabian Schleusener bekam Hofmann einen Sturmpartner an die Seite gestellt. "Wir haben auch mit einer Spitze schon gute Spiele gemacht. Es ist immer schwierig zu sagen, dass das System falsch ist. Aber natürlich hat man so mehr Optionen vorne drin", so Hofmann zur Systemänderung vor der Pause.

"Ich habe dann auch mal mehr Räume oder Fabi natürlich auch. Deswegen bringt uns das dann viele Möglichkeiten, vor allem auch im Umschaltspiel. Heute hat das super funktioniert. Kompliment an Fabi, ich gönne ihm das heutige Tor sehr."

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (30)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Micha
    (172 Beiträge)

    18.10.2021 12:55 Uhr
    Lieber CE!
    wären Hofmann und Schleusener nicht mal ne Option von Anfang an?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sauerbraten
    (2309 Beiträge)

    18.10.2021 10:29 Uhr
    Will mal so sagen - da Aue zu den Truppen
    gehoert, gegen die wir uns traditionell schwer tun, bin ich schon mal froh, dass es jetzt endlich mal wieder zu nem 3er gereicht hat,- trotzdem ist es schon sehr auffaellig, dass der KSC zuhause recht wenig gebacken bekommt und auswaerts einen wesentlich ansehnlicheren Fussball spielt. Der Gersbeck hat sich in seiner Zeit als Nummer 1 wohl einen ordentlichen Kredit erspielt, aber auch er ist den Gesetzmaessigkeiten seiner Zunft unterworfen und letzten Samstag haette er uns leicht wieder Punkte kosten koennen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   HalloWach
    (46 Beiträge)

    18.10.2021 08:43 Uhr
    Ist eigentlich ganz einfach....
    ....man stellt alle zu bis auf Gordon und schwupps ist der Ball in den eigenen Reihen. Gottseidank hat Aue aus diesen für sie vielen erfolgreichen Situationen zu wenig gemacht. Hatte aber letzte Saison unter Dirk Schuster besser geklappt. Hoffe nur, daß unser Aufbauspiel nicht dauerhaft so läuft.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bekama
    (125 Beiträge)

    18.10.2021 08:26 Uhr
    Aufwachen KSC Vorstand !!!!
    Die jüngste Entwicklung bei den Profis ist alles andere als erfreulich.
    Man darf sich jetzt auf dem erreichten nicht ausruhen und muß weiter dran bleiben.
    Die letzten Spiele waren alles andere als gut. Die Mannschaft ist mittlerweile so gefestigt da muß man gegen Mannschaften von unten anderst auftreten, anstatt diese aufzubauen. Mit sorge sehe ich die Vergreisung unserer Mannschaft und die Perspektivlosigkeit von unserem Nachwuchs! Wenn sich ein Stammspieler von der Abwehr verletzt wird wieder ein 30 Jahre alter vereinsloser Spieler ohne Spielpraxis verpflichtet, wollen wir eine Oldie Truppe aufbauen? Der soll dann auch noch besser sein als die Spieler auf der Bank? Das kann ja wohl nicht sein !!! Vorstand aufgepasst, hier läuft etwas gewaltig aus dem Ruder !!! Für was haben wir denn Ersatzspieler wenn wir die bei einer Verletzung von Stammspieler nicht einsetzen können? Wer kauft sowas ein? Wer ist dafür verantwortlich?? Unser Nachwuchs muß nach einer Saison an Gordon vorbei sein !!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bekama
    (125 Beiträge)

    18.10.2021 08:12 Uhr
    Aufwachen KSC Vorstand !!!!
    Die jüngste Entwicklung bei den Profis ist alles andere als erfreulich.
    Man darf sich jetzt auf dem erreichten nicht ausruhen und muß weiter dran bleiben.
    Die letzten Spiele waren alles andere als gut. Die Mannschaft ist mittlerweile so gefestigt da muß man gegen Mannschaften von unten anderst auftreten, anstatt diese aufzubauen. Mit sorge sehe ich die Vergreisung unserer Mannschaft und die Perspektivlosigkeit von unserem Nachwuchs! Wenn sich ein Stammspieler von der Abwehr verletzt wird wieder ein 30 Jahre alter vereinsloser Spieler ohne Spielpraxis verpflichtet, wollen wir eine Oldie Truppe aufbauen? Der soll dann auch noch besser sein als die Spieler auf der Bank? Das kann ja wohl nicht sein !!! Vorstand aufgepasst, hier läuft etwas gewaltig aus dem Ruder !!! Für was haben wir denn Ersatzspieler wenn wir die bei einer Verletzung von Stammspieler nicht einsetzen können? Wer kauft sowas ein? Wer ist dafür veranrwortlich?? Unser Nachwuchs muß nach einer Saison an Gordon vorbei sein !!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Micha
    (172 Beiträge)

    18.10.2021 12:58 Uhr
    Dann verat
    dem Vorstand mal wo man gute und junge Spieler ablösefrei herkriegt!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bekama
    (125 Beiträge)

    19.10.2021 09:42 Uhr
    Systemwechsel die 2.
    Wenn die Nachwuchsspieler aber nach der 2. oder 3. Saison von der Leistung her noch immer nicht an einem Gordon mit 35 vorbei sind, dann sollte man als Vostand mal kritisch hinterfragen was die Sportliche Leitung hier macht! Denn hier stimmt ganz offensichtlich etwas nicht!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bekama
    (125 Beiträge)

    19.10.2021 09:32 Uhr
    Systemwechsel
    egal ob Nachwuchsspieler oder nicht, es ist absolut laienhaft wenn ich Spieler unter Vertrag habe, die trainieren und Geld dafür bekommen, auch wenn sie auf der Bank sitzen, und wenn sich ein Stammspieler verletzt kann man die nicht brauchen und verpflichtet 30 jährige , vereinslose Spieler ohne Spielpraxis. Das ist absolut krank. Das ist Geld zum Fenster rausgeworfen, und alles andere als professionell. Und wenn ich einen vom Nachwuchs hochziehen will und ihm den Sprung zutraue, dann muss er so viel Talent mitbringen dass er nach einer Saison intensiver Förderung von der Leistung an Gordon vorbei ist!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Helmdex
    (124 Beiträge)

    18.10.2021 18:37 Uhr
    Man könnte
    Auf den eigenen Nachwuchs setzen und schauen, dass die Top-Talente nicht schon vor der U19 nach Hoffenheim, Stuttgart und sonst wo hinwechseln, weil sie beim KSC mangels 2. Mannschaft eh geringere Chancen haben, den Sprung zu den Profis zu schaffen.
    Oder wie die anderen NLZ schon früh anfangen, junge Talente für den KSC zu begeistern und ihnen die Chance aufweisen, dass sie es schaffen können. Das ist aber aufgrund unserer finanziellen Lage etwas schwer - außerdem bräuchten wir dafür die 2. Mannschaft. Kaum ein Talent will in eine Mannschaft, bei der er die ersten 2 Profijahre auf der Bank sitzen muss, weil ihm Wettkampfhärte und Erfahrung fehlen, die er nicht sammeln kann, weil es keine offizielle 2. Mannschaft gibt😅
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schmarow
    (1180 Beiträge)

    17.10.2021 13:41 Uhr
    Richtig
    Und fast zwei Tore in der ersten Halbzeit erzielt hätte und am Ende fast noch den Ausgleich erzwungen hätte. Am Ende kann man echt von Glück sprechen, gegen diese Mannschaft gewonnen zu haben. Aue hatte mehr verdient, wenn man ehrlich ist. Ein Blick auf die Spieldaten belegt das.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen