71  

Karlsruhe KSC unterliegt dem VfL Bochum mit 0:1 - Ex-Karlsruher Zoller trifft

Der Fehlstart des Karlsruher SC in die 2. Fußball-Bundesliga ist perfekt.

Der Fastabsteiger der vergangenen Saison, der erneut auf seinen erkrankten und von Wechselgerüchten begleiteten Toptorjäger Philipp Hofmann verzichten musste, verlor mit 0:1 (0:1) gegen den VfL Bochum.

Der frühere Karlsruher Simon Zoller (14. Minute) sorgte vor 1.200 Zuschauern im Wildparkstadion für den ersten Saisonsieg des VfL und die zweite Niederlage des KSC am zweiten Spieltag. Bochums Geritt Holtmann flog wegen Meckerns mit Gelb-Rot vom Platz (68.).

Schwache erste Halbzeit

In einer schwachen ersten Halbzeit gab es kaum Torszenen. Nur Zoller sorgte mit einem Schlenzer von der Strafraumgrenze zum 0:1 für einen Höhepunkt. Nach der Pause drängte der KSC gegen die sehr defensiv eingestellten Gäste auf den Ausgleich, fand aber trotz der mehr als zwanzigminütigen Überzahl meist nicht die spielerischen Mittel, um die Bochumer Abwehr zu überlisten. Nur der für Hofmann aufgestellte Babarcar Gueye sorgte mit einem Kopfball (66.) für Gefahr.

© dpa-infocom, dpa:200927-99-729787/2

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (71)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Gelbfüßler
    (32 Beiträge)

    28.09.2020 23:15 Uhr
    Pleite
    Die Diagnose ist so simpel wie einfach: der KSC ist pleite. Die Auswirkungen sieht man in der Kaderplanung. Man kann Oliver Kreuzer und Christian Eichner ans Kreuz nageln. Aber ohne Moos nichts los. Qualität hat ihren Preis und in Karlsruhe ist man aus beschriebenen Gründen nicht in der Lage, Qualität einzukaufen. Letztes Jahr hatte der KSC unsägliches Glück, das ich ihm auch dieses Jahr wünsche. Aber die Realität spricht für sich.. Leider.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (1212 Beiträge)

    28.09.2020 14:16 Uhr
    Fehlplanung
    ohne Hofmann würden die auch in der Dritten zu wenig treffen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   FCKSUV
    (499 Beiträge)

    28.09.2020 12:33 Uhr
    "Gut gespielt, Pech gehabt, wenn der reingegangen wäre"
    Blablabla, höre ich schon seit 20 Jahren, dieses Gebabbel.

    Müssten ja längst Champions League spielen, wenn sie so gut sind. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gevatter
    (383 Beiträge)

    28.09.2020 12:26 Uhr
    Vielleicht ist nicht CE das Problem, sondern eher OK.
    Spielerisch war das gar nicht mal so Übel, was da gestern gezeigt wurde. Guey hatte auch Pech, geht der Kopfball rein, wer weis wie es weiterläuft.
    Nur Fussball ist ein Ergebnissport, es fragt dich keiner, wie du ein Spiel gewonnen hast. Am Ende zählt nur die Tabelle. Auch mir stossen die PK´s mit ihm manchmal auf, aber besser ein Trainer, der eine Mannschaft weiter bringt, als ein Dampfplauderer auf dem Podium.

    Ein Lichtblick im Sturm, Kother. Der Junge traut sich was. Der Hackentrick war schon genial. Nur, wenn der weiter so aufspielt, werden sicher ein paar ambizionierte 2. Ligisten oder auch Bundesligisten anklopfen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (3586 Beiträge)

    28.09.2020 16:02 Uhr
    OK ist der Vater der fehlenden Kaderplanung
    und des finanziellen Disasters in dem wir uns befinden.

    CE soll hier nicht schon wieder in die Opferrolle schlupfen. Die finanzielle Lage ist eben gegeben. Gut dass man Schrotflintenmanager endlich in die Schranken gewiesen hat. War längst überfällig. Dass er mit dieser miserablen Bilanz noch im Job ist ist ein Witz und zeugt von der Qualität des Präsidiums.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Skorphy01
    (32 Beiträge)

    28.09.2020 12:08 Uhr
    ...die Vorbereitung
    hat doch gezeigt das wir ein Problem im Sturm haben,da haben wir gegen Unterklassige Gegner wie Saarbrücken,Mannheim,Zwickau und Linz schon wenig Tore geschossen,warum hat man da schon nicht an einem Plan B gearbeitet!Die Vögeln zwitschern von den Dächern das Hofmann den Verein für unter 2Mio bis zum 05.10 verlassen wird...und dann haben wir ein noch größeres Problem!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MalleRalle
    (67 Beiträge)

    28.09.2020 14:30 Uhr
    Ich hoffe PH bleibt!!
    Wenn er für < 2 Mio geht..... Dann wirds wirklich finster in der Ingo-Arena!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dobermann
    (217 Beiträge)

    28.09.2020 11:44 Uhr
    Fakten und Zahlen sind entscheidend.
    gegen UNION BERLIN im Pokal raus.
    Gegen HANNOVER verloren .
    Gegen BOCHUM verloren.
    Drei Spiele und kein Tor geschossen.
    Es spielt keine Rolle, ob wir gut gespielt haben oder ob die anderen mehr Glück hatten.
    Wer am Ende die wenigsten Punkte hat steigt ab.
    Hoffman würde ich abgeben, Eichner (meine persönliche Meinung) nicht tauglich für den KSC.
    O.K. hätte einen Stürmer verpflichten müssen, statt Abwehrspieler. Abwehr fängt im Sturm an. Pourie hätte ich behalten.
    Am Ende zählt eben nur der Siegt, egal wie der zu Stande kommt. Thats the life.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MalleRalle
    (67 Beiträge)

    28.09.2020 14:34 Uhr
    Deshalb....
    Werden Hundehirne auch nie Trainer, noch Manager -obwohl??! grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (1212 Beiträge)

    28.09.2020 14:23 Uhr
    offensichtlich
    wollte Pourie immer durchspielen .Sonst ist er beleidigt und will nicht mehr leisten.
    Das geht aber nicht . Das kann vielleicht Lewandowski fordern und selbst der tut das sicher nicht ernsthaft.

    Genaues weiss ich aber auch nicht aus erster Hand .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 (8 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.