22  

Karlsruhe KSC-Trainer Eichner vor Hannover-Match: "Müssen weiterhin eklig spielen"

Nach der guten Leistung gegen Union Berlin ist KSC-Chefcoach Christian Eichner weiter optimistisch, allerdings muss er in Hannover auf ein Quartett verzichten. In der Transfer-Posse um Philipp Hofmann bleibt Eichner entspannt.

In der HDI-Arena in Hannover erwartet Eichner am Samstag (Anpfiff 13 Uhr) ein "absolutes Top-Team der Liga, dass sich auf dem Transfermarkt noch einmal sehr gut verstärkt hat."

Eichner erwartet "zwei Büffel"

Ein besonderes Augenmerk legt Eichner auf die Mittelfeldspieler Genki Haraguchi und Dominik Kaiser, die über eine enorme Spielintelligenz verfügen und die beiden "Büffel" Marvin Duksch und Hendrik Weydandt. Die vor allem bei Standardsituationen für Gefahr sorgen können.

Respekt ist vorhanden, verstecken will sich der 37-Jährige aber nicht. "Wenn wir es weiterhin schaffen eklig zu spielen, können wir uns auf ein gutes Spiel einstellen", sagte Eichner auf der Online-Pressekonferenz am Donnerstag.

Verzichten muss der Trainer dabei auf das Quartett Jannis Rabold, Kyoung-Rok Choi, Janis Hanek und David Pisot - unter anderem wegen Verletzungen.

Bleibt bei Hofmann entspannt

Auch zu der Personalie Philipp Hofmann äußert sich der Fußballlehrer und gab sich dabei ähnlich gelassen wie KSC-Sportchef Oliver Kreuzer: "Wir sind da total entspannt, denn wir haben das Heft des Handelns in der Hand."

Weiter unterstreicht Eichner wieder, dass Hofmann ein absoluter Fixpunkt in der Mannschaft sei und dass in der Kabine zwar über die Gerüchte gesprochen wird - "zu einer Unruhe führt das aber nicht."

Vieles gut, aber im "Königsdrittel" noch Luft nach oben

Aber auch mit Topstürmer Hofmann weiß Eichner, dass im Spiel nach vorne noch Luft nach oben ist. "Das letzte Drittel ist das Königsdrittel im Fußball. Da entscheiden Einzelaktionen. Da muss sehr viel passen", betont der KSC-Trainer. "Daran müssen wir weiter arbeiten, um einen ordentlichen Auftritt zu vollenden."

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (22)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   MalleRalle
    (67 Beiträge)

    18.09.2020 20:52 Uhr
    Erzähls doch ner parkuhr! ;)
    ...das gleiche Geschreibsel wie letzte Saison...-vor dem SICHEREN Abstieg! Und da gab's dann "Überraschungen" in Serie!
    Vorschlag: gewinnt der KSC morgen, postest du hier eine Saison nicht mehr!? Oilverkreutzer,....äh OK? grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Garrincha
    (648 Beiträge)

    18.09.2020 14:28 Uhr
    das Pfeifen im Walde
    in Hannover gibt es für den KSC eine ordentliche Packunk alles ander wäre ein große Überraschung.
    Ein tailliertes, hochgekrempeltes Hemdchen ersetzt keine Taktik und keine Strategie.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ichregmichnemmeuff
    (355 Beiträge)

    18.09.2020 23:33 Uhr
    ...es ist Crunchtime!
    ,,,von den engen, Hochwasser schiebenden Röhrenhosen und kurzen Söckchen möchte ich da gar nicht erst reden! Und die Schuhe erst, die Schuhe......Gott der Gerechte...!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Garrincha
    (648 Beiträge)

    18.09.2020 14:30 Uhr
    Packung
    .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (12024 Beiträge)

    19.09.2020 15:01 Uhr
    Keks,
    oder was?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   steely
    (237 Beiträge)

    18.09.2020 12:37 Uhr
    Beim Geld
    ist alles vorher gesagte Makulatur. OK hat jetzt schon $-Zeichen in den Augen, da wird ihm dann der Spieler und Mensch Hofmann egal. Da gibts man großzügig Pourie nach K-Town und meint mit 2 "Stürmern" die noch zeigen müssen was sie können (Batmatz und Gueye)die Liga halten zu können. Hofmann ist weg ...für mich ist das Fakt, denn der Trainer-Lehrling und OK haben gar keine andere Wahl. Einen adäquaten Stürmer zu finden, der das Niveau von Hofmann hat ist schlicht unmöglich. Schon garnicht wenn man die Gehaltsgrößen beim badischen Verein sieht. Schlimm ist dieser leider übliche Menschenhandel sowieso, in den BNN steht heute Hofmann hätte gesagt dass er gerne 1.Liga spielen würde aber keinen Einfluss auf den Deal hätte ! Was ein Irrtum, ist der so naiv ? Alles was ich bisher positiv für die Saison gesehen habe...entschwindet, schade drum
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (3586 Beiträge)

    18.09.2020 00:48 Uhr
    Gespielte Gelassenheit
    den Kopfball in der Nachspielzeit gegen Union hätte ein Hofmann mit mentaler Präsenz in den Entscheidungsspielen letzte Saison noch sicher eingenetzt. Deshalb eine Entscheidung muss hier in den nächsten Tagen im Interesse aller Beteiligten fallen. Eine Hängepartie bis in die Winterpause hilft Keinem.

    Hoffe, dass OK hier an Alternativen dran ist. Bin mir sicher dass beiden Herren ganz ordentlich die Düse geht.

    Wir haben kein geordnetes Aufbauspiel, keine Variabilität im Mittelfeld, keine Alternativen zu Wanitzek. Dessen Form ist zu unbeständig, der Fokus hier nachzulegen fehlt mir komplett.

    Hannover wird schwierig werden, wir haben aber im Eröffnungsspiel gegen die eher eine Chance als Mitten in der Saison. Deshalb mutig mitspielen sonst stehen wir am Ende wie der Ochse am Berg mit leeren Händen da.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sauerbraten
    (2193 Beiträge)

    18.09.2020 13:57 Uhr
    Hmm, also mit der Defensivleistung
    vom Union-Spiel als Benchmark, wuerd ich mal sagen, dass es auch in Hannover drin sein muesste, hinten die Null zu halten und vorne wird wohl, da gebe ich Dir recht, vieles von Hofmann's aktueller Klarheit im Kopf, abhaengen. Denke zwar, dass er Profi genug ist, um auch in der momentanen Situation den gewohnten EInsatz zu zeigen, ob er aber in einem enscheidenden Moment die Klarheit hat, das Richtige zu tun, bleibt abzuwarten. Auch Hofmann ist nur ein Mensch und keiner kann erwarten, dass ihm das aktuelle Geschacher um seine Dienste am Arsch vorbei geht. Er ist jetzt 27 und kriegt die Chance Bundesliga zu spielen, vielleicht nie mehr. Fuer uns hat er den Unterschied zwischen 2 & 3 Liga ausgemacht und das muss Union, oder wer auch immer, jetzt entsprechend honorieren - 4 Mio und dann vielen Dank, alles Gute und auf Wiedersehen - blos keine Haengepartie jetzt
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (3586 Beiträge)

    18.09.2020 18:31 Uhr
    Es ist ihm nicht zu verübeln wenn er die Offerte annimmt
    in seinem "fortgeschrittenen" Alter wird er diese Chance so wohl nicht mehr bekommen.

    Für uns heisst es dann:

    Maximum an Ablösesumme vereinnahmen
    Anteilnahme and zukünftigen Merheinnahmen (Scorer Punkte / Weiterverkauserlös)
    Unmittelbarer Ersatz fürs Sturmzentrum

    Meine Bedenkne bleiben im Mittelfeld. Zu schwach bestellt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sauerbraten
    (2193 Beiträge)

    19.09.2020 10:10 Uhr
    Das ist wohl wahr, denn der Wanitzek
    kriegt ja selbst in seine Standards keine Konstanz. Insgeheim hab ich darauf gehofft, dass der Choi als 10er, vielleicht doch noch die Kurve kriegt, aber der wurde nun ja schon wieder ziemlich zurueckgeworfen. Wenn Hofmann Einnahmen generiert und Mittel fuer weitere Neuzugaenge frei werden, dann brauchen wir nun endlich mal wieder zwei, drei Volltreffer fuer wenig Geld. Eine Gelegenheit fuer Eichner, zu zeigen, aus welchem Holz er geschnitzt ist - er muss es hinbekommen, auf Kreuzer wuerde ich mich dabei jedenfalls eher nicht verlassen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.