9  

Karlsruhe KSC-Stadionsprecher Martin Wacker: "Sollten uns mit Ansagen zurückhalten"

Aus Rücksicht auf die TV-Übertragung sollten sich die Stadionsprecher bei der Wiederaufnahme des Profifußballbetriebs offenbar etwas zurückhalten. "Wir haben die Anweisung bekommen, uns sehr kurz zu halten", sagte der Stadionsprecher des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC, Martin Wacker, am Samstag der Deutschen Presse-Agentur.

"Ich glaube, ich habe die Tore mit ein bisschen mehr Emotion gesagt, als wenn ich gar keine Emotion drin gehabt hätte. Ich glaube, das war alles in dem Rahmen, in dem wir es durften."

Der KSC hatte sein Geisterspiel im Wildparkstadion zuvor 2:0 gegen den SV Darmstadt 98 gewonnen. Wacker hatte die Tore durch Philipp Hofmann und Marvin Wanitzek mit ruhiger Stimme durchgesagt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Karlsruher
    (153 Beiträge)

    17.05.2020 10:14 Uhr
    ein super
    Stadionsprecher! Da kann der Norbert Dickel abstinken. In den Siebzigern gab's in der Pause immer ein Reisefönset nach irgendwelchen Spielchen zu gewinnen. Der Sprecher war legendär, aber eine richtige Schlaftablette. Wie hieß der nochmal?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (3095 Beiträge)

    17.05.2020 11:42 Uhr
    ein legendärer Sprecher...
    "sind sie fair zum Schiedsrichter"!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Karlsruher
    (153 Beiträge)

    17.05.2020 12:34 Uhr
    Erich
    Faas, hies er, glaub ich. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   FCKSUV
    (79 Beiträge)

    17.05.2020 16:22 Uhr
    "Hans Faas
    raus, Hans Faas raus", halte es durch den Wildpark, kurz bevor er abgelöst wurde.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (3095 Beiträge)

    16.05.2020 21:24 Uhr
    was soll uns das ganze..
    ..überhaupt vermitteln? Gabs da noch einen Fleck der gefüllt werden musste?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   myopinions
    (1061 Beiträge)

    16.05.2020 19:18 Uhr
    ............warum braucht es dann
    überhaupt einen Stadionsprecher, wenn er quasi -von wem auch immer und warum auch immer - eingebremst wird?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   patrickkk
    (1502 Beiträge)

    17.05.2020 12:15 Uhr
    ...
    Hab ich mir gestern auch gedacht. Aber ohne Stadionsprecher kann der Martin auch nicht ins Stadion...

    Ich göns ihm!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Beiertheimer
    (1108 Beiträge)

    17.05.2020 06:57 Uhr
    Na weil man sonst ja nicht
    Wüste das ein Tor gefallen ist und vor allem durch wen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Beiertheimer
    (1108 Beiträge)

    17.05.2020 06:59 Uhr
    und hier noch ein "s"
    für die Wüste.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.