86  

Fürth KSC schafft noch den direkten Klassenerhalt: 2:1 gegen Fürth

Der Karlsruher SC hat am letzten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga noch den direkten Klassenerhalt geschafft. Die Badener gewannen am Sonntag mit 2:1 (1:1) bei der SpVgg Greuther Fürth und profitierten vom gleichzeitigen Patzer des 1. FC Nürnberg bei Holstein Kiel (1:1). Der KSC verbesserte sich in der Tabelle damit vom 16. auf den 15. Platz und schickte stattdessen die Nürnberger in die Relegation. Fürth beendet die Saison auf Rang neun.

Die Karlsruher erwischten einen denkbar schlechten Start und gerieten durch Daniel Keita-Ruel, der aus fünf Metern unbedrängt einköpfte, schon nach gut einer Minute in Rückstand. Der Ausgleich durch einen Abstauber von Dominik Kother in der 21. Minute nach grenzwertigem Körpereinsatz von Philipp Hofmann fiel überraschend. Kurz vor der Pause hätte der KSC aber sogar in Führung gehen können.

In der zweiten Hälfte verpasste Keita-Ruel zunächst die erneute Fürther Führung (49.) und klärte anschließend auf der eigenen Linie gegen Christoph Kobald (57.). Dann schlug einmal mehr KSC-Torjäger Hofmann zu. Einen umstrittenen Elfmeter nach Foul von Sebastian Ernst an Marvin Wanitzek an der Strafraumgrenze verwandelte er in der 61. Minute zu seinem 17. Saisontreffer - und zur Karlsruher Rettung.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (86)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   melotronix
    (3217 Beiträge)

    28.06.2020 19:59 Uhr
    Ka-News...
    trotz Neutralität....freut ihr euch nicht über den KSC?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   FCKSUV
    (438 Beiträge)

    29.06.2020 10:16 Uhr
    In linken Kreisen sieht man den Profi-
    fußball eher kritisch. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kritiker_2014
    (503 Beiträge)

    28.06.2020 19:56 Uhr
    Glückwunsch KSC
    ehrlich gesagt hab ich damit nicht gerechnet.
    Das gute daran ist,der HSV ist nicht aufgestiegen.
    Wir haben etwas gut zu machen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (1440 Beiträge)

    28.06.2020 19:55 Uhr
    Danke Christian Eichner !!!
    .... weg vom Schwarzen Destruktivfussball - hin zum mutigerern Auftreten , Fussball mit Herz .

    Eiche hat das Maximum nach dem Trainerwechsel aus diesem Kader geholt !

    •Die breite des Kaders voll genutzt und somit das Mannschaftsgefüge gestärkt .
    •Junge Spieler gefördert und eingebaut.
    •Den Klassenerhalt geschafft
    & on top noch der Derbysieg eingefahren

    Endlich wieder ein Trainer an der Linie der Fussball lebt und diesen Verein liebt.

    Dank auch an die Mannschaft die nie aufgegeben hat . #nur der KSC
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kraichgauer80
    (131 Beiträge)

    28.06.2020 19:54 Uhr
    Glückwunsch an
    die Mannschaft und den Trainer, wieder eine tolle Moral bewiesen! Unter CE hatte man immer den Eindruck das die Mannschaft lebt und das haben sie in den Spielen bewiesen. Jetzt die Saison analysieren und hoffentlich die richtigen Weichen stellen. Hut ab vor Fürth und Kiel, beide haben nicht abgeschenkt, was den Sieg vom KSC noch größer macht. Wirklich faire Truppen. An alle die immer so locker schreiben, spielen müssen mit Druck umgehen können, Heidenheim und der HSV habe das ja super bewiesen. Auch denjenigen die CE immer Understatement unterstellen, D. Hecking war immer selbstbewusst vor den Spielen, hat super funktioniert. Nicht wer am meisten die Muskeln spielen lässt hat immer Erfolg. Heute war etwas Glück bei den Schiri Entscheidungen, wir hatten aber auch schon Pech, am Ende gleicht sich alles immer wieder aus und keinen Grund die Leistung schlecht zu machen!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Cipollini_2001
    (27 Beiträge)

    29.06.2020 08:58 Uhr
    und wer es nicht gemerkt hat...
    ...der KSC war konditionell nach dem Restart eine der stärksten Mannschaften in Liga 2 - kann mich an kein Spiel erinnern wo wir am Ende eingebrochen sind - ganz im Gegenteil wir haben hintenraus immer Druck machen können. Die Moral passt und das Trainerteam weiß wohl auch was zu tun ist/war.
    Jetzt gezielt verstärken und dann nächste Saison das ganze stabilisieren!
    und nicht nach Rückschlägen die sicherlich kommen werden wieder alles in Frage stellen - in Ruhe etwas aufbauen mit CE und Team!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Reger
    (275 Beiträge)

    28.06.2020 19:51 Uhr
    Guter Trainer
    Der Trainer ist doch der richtige. Lasst den weitermachen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   FCKSUV
    (438 Beiträge)

    28.06.2020 19:54 Uhr
    manchmal macht ein einziges Törchen
    den Unterschied zwischen "steinigt ihn" und "baut ihm eine Denkmal". grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Vika
    (259 Beiträge)

    28.06.2020 19:41 Uhr
    Was
    Für ein herzschlagfinale,super ksc jungs und Danke an kiel
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MalleRalle
    (48 Beiträge)

    28.06.2020 19:05 Uhr
    An alle "Fans"
    Garnicha und Konsorten...wo sind eure Posts?!
    Spucke weg,....Schlaganfall?! Whassahhh ihr *eppen??!!
    Kein schönes Saisonfinale für euch Experten, was?!?
    Übrigens...an alle!!
    Das 6:0 des VFB's letzte woche sollen wir bei all der plötzlichen Euphorie auch heute und in zukunft NICHT vergessen, gell?!!!
    Nur der KSC!!!! :D
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 (9 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.