Browserpush
13  

Karlsruhe KSC-Personalpuzzle vor Düsseldorf: Kuster im Tor - doch was passiert mit Fabian Schleusener?

Für den Karlsruher SC geht es am Samstag (13.30 Uhr) gegen Fortuna Düsseldorf. Christian Eichner erwartet mit den Fortunen "einen der besten Kader der Liga." Ob dieser mit Fabian Schleusener von Beginn an geschlagen werden soll, verrät der Coach am Donnerstag nicht. Im Tor spricht er währenddessen Markus Kuster ein Vertrauen aus.

Auch die Profis des Karlsruher SC litten am Donnerstag unter Sturmtief "Ignatz." Das Pensum der Donnerstagseinheit musste ein wenig heruntergefahren werden, wie Christian Eichner auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Düsseldorf erklärt. "Donnerstags trainieren wir gerne Standards und bei solchen Bedingungen macht das wenig Sinn", so der KSC-Cheftrainer.

Bormuth-OP: "Ein Rückschlag"

Ansonsten habe seine Mannschaft nach dem Sieg gegen Erzgebirge Aue eine normale Trainingswoche hinter sich, die allerdings von der Operation Robin Bormuths überschattet wurde. "Es ist natürlich ein Rückschlag den wir verkraften müssen. Doch die Mannschaft ist stark genug um gegen Düsseldorf eine gute Leistung zu zeigen", sagt Eichner.

Robin Bormuth (KSC32) am Ball
Robin Bormuth (KSC32) am Ball | Bild: Carmele/TMC-Fotografie

Während Bormuth wohl die Hinrunde beendet sein dürfte, geht sie für Markus Kuster am kommenden Samstag erst so richtig los. Die eigentliche Nummer zwei des KSC vertritt in der Merkur Spiel-Arena den Rot gesperrten Marius Gersbeck. 

"Immer wenn wir Markus bisher gebraucht haben, hat er seinen Mann gestanden. Gerade das Spiel in Heidenheim war für ihn persönlich sehr wichtig. Dort hat er eine gute Leistung gezeigt und ich erwarte das er es am Wochenende ähnlich gut macht", so Eichner über den Österreicher.

"Freue mich für Markus"

Kuster würde laut Eichner eine extreme Ruhe und Gelassenheit ausstrahlen und dies würde der Mannschaft guttun. "Er ist ein wenig ein anderer Typ als Marius, aber ich denke es ist gut hier einen Gegenpol zu haben. So leid es mit für Gersi tut, so sehr freue ich mich für Markus, dass er nun die Chance hat sich gegen einen solchen Gegner in einem solchen Stadion zu beweisen."

Torwart Markus Kuster (KSC 1) schießt den Ball
Torwart Markus Kuster (KSC 1) schießt den Ball | Bild: Carmele|TMC-Fotografie

Als Ersatztorwart wird KSC-Eigengewächs Max Weiß auf der Bank Platz nehmen. Eichner: "Er hat regelmäßig gespielt und trainiert und es sich absolut verdient mit dabei zu sein. Max ist eines der großen Torhüter-Talente bei uns." 

Gegen Düsseldorf mit zwei Stürmern?

Und während die Rollen im Tor klar verteilt sind, bleibt die Frage, ob Eichner von Beginn an auf eine 4-4-2 mit Hofmann und Schleusener im Sturm setzt, offen. Schleusener überzeugte gegen Aue mit einem tollen Tor nach seiner Einwechslung, ein Freifahrtsschein für eine Startelf-Nominierung ist das, aber nicht. "Fabian hat viele Argumente gesammelt. Er hat uns gegen Aue sehr gutgetan. Doch es bleibt alles möglich", hält sich der KSC-Coach bedeckt. 

Mit Blick auf den kommenden Gegner - Fortuna Düsseldorf - spricht Eichner von einer "sehr guten Mannschaft mit einem der besten Kader der Liga. Sie haben gerade im Offensivbereich viele Unterschiedsspieler und sind unbequem zu bespielen." Allerdings sei auch seine Mannschaft in der Lage an einer solchen Aufgabe zu wachsen. "Die Mannschaft kann das", so Eichner abschließend. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (13)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   RainerBu
    (1475 Beiträge)

    22.10.2021 12:12 Uhr
    Eichner
    will halt die Konzentration hochhalten und übertreibt da auch etwas.
    Zwei Stürmer ! Volle Kapelle bitte.
    Nicht so zaghaft.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   arlekin
    (177 Beiträge)

    22.10.2021 10:45 Uhr
    Allerdings
    redet auch der D'dorfer Trainer unsere Mannschaft stark: redet auch der D'dorfer Trainer unsere Mannschaft stark:
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (13035 Beiträge)

    22.10.2021 07:56 Uhr
    egal, wer dort spielt: Auswärtssieg, sonst nix!
    Hinfahren, die 3 Punkte abholen und gesund zurückkommen.

    KSC forever !!!

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (3561 Beiträge)

    22.10.2021 07:15 Uhr
    Herr Eichner
    lösen sie den Personalstau im Mittelfeld und machen den Sturm unberechenbarer.
    Die Liga hat sich schon lange auf Hoffmann eingestellt!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (13035 Beiträge)

    22.10.2021 07:58 Uhr
    wtf is
    Hoffmann?

    Beim KSC spielt er jedenfalls nicht!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   steely
    (430 Beiträge)

    22.10.2021 11:46 Uhr
    Was ist
    WTF
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (13035 Beiträge)

    22.10.2021 18:25 Uhr
    eine
    Abkürzung.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (3561 Beiträge)

    22.10.2021 11:08 Uhr
    ach du liebe Zeit...
    ist das alles?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (13035 Beiträge)

    22.10.2021 11:13 Uhr
    nöööö
    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schmarow
    (1180 Beiträge)

    21.10.2021 19:36 Uhr
    4-4-2 wäre überraschend
    CE ist ein großer Fan der Außenbahnspieler und hat den Kader hauptsächlich in dieser Richtung verstärkt oder zumindest vergrößert, neben den unzähligen Abwehrspielern kürzlich. Ich tippe auf Lorenz und Choi/Kaufmann, hoffe aber auf Schleusener, damit PH nicht schon nach 10min abwinkt, wenn die fünfte Flanke über ihn hinweg segelt.
    In Düsseldorf kann man gewinnen. 2 Punkte aus 4 Heimspielen machen keinem Gegner Angst. Könnte ein toller Samstag werden für blau-weiß!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen