19  

Karlsruhe Karlsruhes Kampf mit den Erwartungen: "Sie hat ein Herz"

Der Karlsruher SC überzeugt beim 2:2 gegen Kiel wieder mal mehr kämpferisch als spielerisch. Trainer Christian Eichner ist dennoch zufrieden und richtet einen Appell ans Umfeld der Badener.

Christian Eichner warb um Verständnis. Auch wenn seine Mannschaft zum vierten Mal nacheinander sieglos geblieben war, wollte der Trainer des Karlsruher SC von einer Negativserie in der 2. Fußball-Bundesliga nichts wissen. "Wir müssen anfangen, diese Liga und die Gegner zu akzeptieren. Und anfangen zu akzeptieren, welchen Weg wir gegangen sind die letzten Monate", sagte Eichner nach dem 2:2 (1:0) der Badener gegen Holstein Kiel am Samstag.

Eichner: "Sind im Bereich, wo wir hingehören"

Einerseits kann der 38-Jährige die hohen Erwartungen im Umfeld des Traditionsclubs nach Platz sechs in der Vorsaison nachvollziehen. Andererseits sind sie ihm teilweise zu hoch. Mit neun von 18 möglichen Punkten seien die Badener aktuell "in dem Bereich, wo wir hingehören", sagte Eichner. Gegen Kiel, den Fast-Aufsteiger der Vorsaison, hatten seine Schützlinge wieder mal mehr kämpferisch als spielerisch überzeugt. Nach der Karlsruher Führung durch Kyoung-Rok Choi (39. Minute) drehten Joshua Mees (78.) und Fin Bartels (80.) die Partie zugunsten der Gäste. Am Ende rettete Philipp Hofmann (88.) dem KSC per Flachschuss aber wenigstens noch einen Zähler.

Bild: Michaela Anderer

Die mangelhafte Defensivarbeit bei den beiden Gegentoren mahnte nicht nur der Trainer an. "Viel zu einfach" seien die gefallen, befand Kapitän Jerôme Gondorf. Einen Zusammenhang mit der Auswechslung von Innenverteidiger Robin Bormuth, der nach 65 Minuten mit Bauchkrämpfen raus musste, sah Eichner aber nicht. "Schlecht verteidigt" hätte man in diesen Situationen einfach. Umso besser sei man anschließend aber noch mal zurückgekommen. Und auch das sei nun mal eine Qualität.

"Sie hat ein Herz, das in dieser Liga zu den besten gehört - was Mentalität, Einstellung, Leidenschaft und Glaube an sich selbst anbelangt", sagte Eichner über seine Mannschaft. "Das brauchen wir auch, um gewisse Unterschiede wettzumachen." Im Spiel mit dem Ball ist noch Luft nach oben - und genau deshalb gelingt in der Tabelle noch nicht der Sprung dorthin. Gefühlt war für den KSC in dieser noch jungen Saison schon mehr drin. Doch Eichner kann mit der Ausbeute "leben". Mit der gegen Kiel - und der aus den ersten sechs Partien.

© dpa-infocom, dpa:210912-99-186432/2

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (19)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Gegenspieler67
    (183 Beiträge)

    14.09.2021 23:43 Uhr
    Das
    solltest du dir selbst hinter die Ohren schreiben @SVA...!
    Du beschreibst gerade was du nicht kannst und nicht tollerierst...
    Reflektieren SVA... sonst wird das nichts...!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (12814 Beiträge)

    15.09.2021 18:04 Uhr
    der war
    top!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (4271 Beiträge)

    14.09.2021 16:52 Uhr
    "Widerlich" ist für mich erst einmal Intoleranz
    und das Abgrenzen von ich bin gut und Du bist böse, ich habs drauf und Du bist blöd.

    Punkte, die hier im Forum angesprochen werden geben ganz einfach Grund zur Diskussion. Und das ist gesund und auch gut so.

    Mach Dir hierüber einfach mal Deine Gedanken.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Anti_DFB
    (353 Beiträge)

    13.09.2021 19:38 Uhr
    Widerliche Kommentare
    Diese sogenannten ,,Fans'' in diesem Forum sind wirklich unerträglich und erinnern an eine hängende Platte. Regelmäßiges Nachtreten gegen die immer gleichen Spieler, selbst wenn sie gute Leistung zeigen (z.B. Choi oder sogar Hofmann (!)). Dazu immer diese gehässigen und hämischen Seitenhiebe gegen Eichner und Kreuzer, welche uns von einem Abstiegskandidaten zu einem gefestigten Zweitligisten entwickelt haben. Diesen ganzen Schrott muss man sich bei jeder nicht gewonnenen Partie hier antun. Fürchterlich.
    Aber falls es mal wieder eine Sigesserie geben sollte, wagt es ja nicht, euch darüber zu freuen. Diese Mannschaft spielt nämlich für ihre Fans und nicht für euch Miesmacher.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   richy2021
    (23 Beiträge)

    14.09.2021 18:12 Uhr
    Für ihre Fans???
    Diese Mannschaft spielt für >Geld,wie alle anderen Mannschaften auch.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KSC-Hokey
    (47 Beiträge)

    14.09.2021 13:43 Uhr
    "widerlich"
    So wie manche alles schlecht sehen, bist du einer der alles perfekt ansieht.
    Allein die Aussage das Kreutzer uns zu einer gefestigten 2 Liga Mannschaft geführt hat, lässt mich schmunzeln. Mal eine Frage an Dich: mit welchem SD sind wir am meisten abgestiegen?? Welcher unserer SD wurde mehrmals von anderen Vereinen entlassen? Also sollte man zuerst nachdenken bevor man andere wegen konstruktiver Kritik angeht!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ka76199
    (284 Beiträge)

    13.09.2021 22:49 Uhr
    Ich find's ja auch langweilig
    wenn manche Woche für Woche die selbe Platte auflegen, aber wenn sie eben ihre Freude am rumtrollen haben...dann lass' sie doch. Und dass C.E und Kreuzer hier aus dem Forum Ratschläge befolgen glaube ich eher auch nicht. Also nicht so ernst nehmen....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   steely
    (374 Beiträge)

    13.09.2021 21:25 Uhr
    Das Forum
    Ist freiwillig, keine Pflicht
    ......wem's nicht gefällt......
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   steely
    (374 Beiträge)

    13.09.2021 13:20 Uhr
    Wenn sie Mannschaft
    ❤️ Herz hat dann hätten sie in den ersten 30. Minuten einen Herzstillstand.... spielerisch weit unterlegen, kämpferisch dann zum Punkt gekommen. Warum wird Thiede an der Linie nicht gebracht,er hatte so ne tolle Saison letztes Jahr. Und bitte Herr Eichner lassen sie dem Daniel Gordon in der Kabine oder auf dem Bank wenn ein Spiel so eng ist
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KSC1894
    (621 Beiträge)

    13.09.2021 09:39 Uhr
    CE du solltest anfangen
    zu akzeptieren das du die Falschen aufstellst. Mentalität, Glaube, Wille und Leidenschaft, die fehlen bei Choi, Lorenz, Schleusener, Jung und Heise. Thiede hat das Alles. Wir spielen immer schlechter. Der Spielaufbau wird immer langsamer. Das Passspiel auch übel. Kein Spieler hat sich in den letzten 12 Monaten verbessert. Der Kader wurde mal wieder falsch zusammengestellt. Unsere Talente werden links liegen gelassen. Es wird nicht nach Leistung aufgestellt. Wo ist der Fußball geblieben den du am Anfang hast spielen lassen? Den Gegner weit von unserem Tor weghalten. Dann noch die Auswechslungen, die kommen auch immer zögerlich, teils sehr spät. Kontingent wird oft nicht genutzt. Wir haben die Liga akzeptiert aber es war viel mehr drin. Fast alle Mannschaften hatten Personalprobleme. Wer kleine Dinge groß redet scheitert meistens. Selbstvertrauen wird da nicht vermittelt. Die Kaderplanung hat die Liga auch nicht akzeptiert. Es wurden keine Verstärkungen geholt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.