Browserpush
38  

Karlsruhe 1:1-Unentschieden: KSC trotzt HSV einen Punkt ab

Nach zwei Liga-Niederlagen nacheinander hat der Karlsruher SC wieder gepunktet und dem Hamburger SV ein 1:1 (1:1) abgetrotzt. Philipp Hofmann (18. Minute) traf am Samstagabend für die Gastgeber, die mit 17 Punkten weiter im Tabellenmittelfeld der 2. Fußball-Bundesliga liegen. Sonny Kittel (14.) hatte den HSV, der zum elften Mal in Serie ungeschlagen blieb, der Spitzengruppe aber weiter hinterher hängt, vor 20.000 Zuschauern in Führung gebracht.

Die Badener erwischten den besseren Start, der HSV ging durch einen sehenswerten Schlenzer von Kittel aber in Führung. Nur vier Minuten später traf KSC-Torjäger Hofmann per Kopf zum Ausgleich. Ein Ausrutscher von Karlsruhes Torhüter Marius Gersbeck blieb ohne Folgen (23.), danach verflachte die Partie zwischenzeitlich etwas. Kurz vor der Pause vergaben Marvin Wanitzek (43.) und Hofmann (45.) weitere gute Chancen für die insgesamt etwas gefährlicheren Gastgeber.

In der zweiten Hälfte verpassten Moritz Heyer (46.) und Kittel (64.) jeweils knapp die erneute Hamburger Führung (46.), auf der anderen Seite schoss Wanitzek über das Tor (54.). In der 71. Minute musste Karlsruhes Marc Lorenz nach einem Sturz auf den Arm ausgewechselt werden, in der 80. traf Wanitzek den Pfosten. HSV-Trainer Tim Walter sah in seiner alten Heimat wegen Meckerns noch die Gelbe Karte (85.).

© dpa-infocom, dpa:211107-99-899408/3

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (38)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Gevatter
    (708 Beiträge)

    08.11.2021 11:49 Uhr
    Bei aller Euphorie über das gute Spiel
    Etwas ist sehr bedenklich. Die Signalwirkung auf Talente in unserer Gegend. Wenn die sehen, wie wenig hier der eigene Nachwuchs zum Zuge kommt, werden diese gleich nach FR, Hoffenheim, oder sogar KL gehen. Zu was brauchen wir noch ein NLZ ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Helmdex
    (131 Beiträge)

    08.11.2021 13:05 Uhr
    Vor allem
    Wenn jetzt damit geworben wird, dass man den Sprung zu den Profis bei uns schaffen kann.
    Man sieht, dass der Sprung zu den Profis an sich zwar möglich ist, aber der Rest danach verdammt schwer ist.
    Kaum Einsatzzeiten, ständig werden ältere Spieler vorgezogen und du musst Top-Leistungen bringen, um überhaupt die Chance zu haben, Startelf zu spielen.
    Unmöglich ist es nicht, siehe Breithaupt, aber offensichtlich verdammt schwer, siehe Kother, Batmaz und Rabold. Das kann nicht nur an den Spielern liegen...
    Dinger und Trivunic sind schon vor der Saison gegangen, würde mich nicht wundern, wenn da noch ein paar folgen - wenn auch nur als Leihe.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dobermann
    (319 Beiträge)

    08.11.2021 07:22 Uhr
    NIRVANA.......
    kein Fisch und kein Fleisch......wir geben uns mit einem Unentschieden zu frieden und halten uns daran fest, dass wir gegen eine HSV gespielt haben. Nein, eben nicht !! Wir haben gegen eine Zweitligamannschaft gespielt und konnten unser Heimspiel wieder nicht gewinnen. Das ist FAKT. Tormann-unterirdisch. Trainer passiv , Schleusener zu spät gebracht. Dem Gegner zu viele Chancen zugelassen und in der Anfangsphase Glück gehabt. Der kämpferische Einsatz von unserem KSC hat aber meiner Meinung nach voll gestimmt !!!! 6 Punkte nur noch zum Abstiegsplatz........ Ich habe gewarnt.... Reissleine ziehen. CE überdenken.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schneekoenig
    (571 Beiträge)

    08.11.2021 00:42 Uhr
    An alle Bruddler, Spinner, Besserwisser und Daueroppositionisten
    Nach diesem Spiel gebt ihr euch der Lächerlichkeit preis. Ich schreibe nicht viel aber wenn ich die Kommentare hier lese, die Kritik gegen Spieler - da frage ich mich, wie man euch zufrieden stellen kann. Das war ein geiles Spiel mit unglücklichen Ende. Ich bin stolz auf jeden, der da auf dem Platz stand. Jeder hat alles gegeben und darauf kommt es an. Gondorf - wie kann man hier seine Leistung negativ sehen. Ich verstehe es nicht. Sieht man die eingesetzt Mittel (Etat) zur Leistung so bin ich einfach nur stolz auf die gestrige Leistung und bitte den Fußballgott um mehr Gerechtigkeit.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Madebadix
    (6 Beiträge)

    08.11.2021 13:13 Uhr
    Deine blau-weisse Brille
    war wohl während des Spiels etwas beschlagen, wenn ich deinen Kommentar lese.
    Daß CE mit dem gleichen Team aufläuft hat mich doch sehr geschockt. Darauf zu spekulieren das die gleiche Mannschaft ein neues Gesicht zeigt, empfand ich schon sehr mutig fast schon fahrlässig. Uns kam zu Gute dass der HSV nicht so offensiv und siegessicher aufgetreten ist wie Paderborn an gleicher Stelle. Die Leistung war in ordnung aber sicher nicht so toll wie du es beschreibst. Ich erwarte von unserer Elf eigentlich immer dass sie sich reinhängt. Über einzelne Spieler wurde schon genug geschrieben. Neue Spieler zu bringen oder früher anderst zu Wechseln steht wohl nicht in CE Arbeitshandbuch. Schade, wir laufen Gefahr in der Winterpause noch mehr Spieler wie Fröde zu verlieren da sie keine oder sehr wenig Einsatzzeiten bekommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ka76199
    (403 Beiträge)

    08.11.2021 10:04 Uhr
    Du wirst doch
    nicht allen Ernstes behaupten wollen, dass unsere Forumstrainer nicht fähig wären aus dieser Truppe ein Spitzenteam zu formen. Aufsteiger dieses Jahr mit Ambitionen Champions League Sieg nächste Runde 👍
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   haustier
    (1447 Beiträge)

    07.11.2021 22:43 Uhr
    Eichner - Nachtrag
    Zitat Nagelsmann :
    "Wenn du als Trainer den Anspruch hast, dass ein Spieler sich verbessern muss dann musst du ihm auch die Chance geben. Nur über Training geht das nicht."

    Ob das ein Eichner auch so sieht ? Ich denke nicht ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Helmdex
    (131 Beiträge)

    07.11.2021 23:11 Uhr
    Klares Nein
    Eiche sieht das nicht so.
    Er betont ja immer, dass man sich als Spieler im Training zeigen muss und den Trainer dazu zwingen muss, einen aufzustellen.
    Erinnert man sich an Anfang der Saison: da hat er Kother für seine Trainingsleistungen in der Vorbereitung gelobt. Was hat der bekommen? 90 Minuten Bank gegen Rostock. Später in der Saison das Gleiche: gute/ansprechende Trainingsleistungen = Einwechslungen in Minute 60+... so kann das nicht funktionieren.
    Und auch sonst: wer sich im Training nicht "beweist" (was auch immer das heißen mag), hat keine Chance zu spielen.
    Mal schauen, wie viele unserer NLZ Jungs nach der Winterpause noch da sind. 4 Local Player braucht er ja, soweit ich weiß... da müssen wohl ein paar bleiben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   haustier
    (1447 Beiträge)

    07.11.2021 17:15 Uhr
    Eichner
    Ein Wort zu Eichner: Er versteht es einfach nicht, jeden einzelnen Spieler auf ein höheres Niveau zu heben und aus dem vorhandenen Spielermaterial eine Mannschaft zu formen. Er vertraut ausschließlich seiner Stammformation, alle anderen (SEINE Neuzugänge und unserer Nachwuchsspieler wie Kother oder Batmaz) erhalten keinerlei Chancen .. und wenn sie ihm tatsächlich mal in den Sinn kommen, werden sie in Minute 89 eingewechselt. Wie sollen diese Spieler zu einem Teil der Mannschaft werden, wie sollen sie Spielpraxis und Erfahrungen sammeln, in einen Rhythmus kommen, wie sollen sie sich gebraucht fühlen ? Unter dieser Situation leiden nicht nur die Spieler, sondern unser ganzes Spiel, weil sie gar nicht in die Mannschaft integriert und somit mit dem Rest der Mannschaft nicht eingespielt sind. Hinzu kommt seine taktische Ahnungslosigkeit. Woche für Woche die gleiche Ausrichtung, die gleiche Spielweise. Auf Dauer wird das nicht gutgehen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   steely
    (445 Beiträge)

    07.11.2021 19:25 Uhr
    Ic h Stimme
    Dir zu, aber selbst die tausendfachen Wiederholungen hier im Forum werden aus CE einen erfolgreichen Trainer machen. Ich dachte gestern mich ob tritt ein Pferd als ich die Aufstellung sah. Ich geb zu das Spiel war spannend hätte aber auch gewonnen werden müssen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen