29  

Karlsruhe Fehlende Offensivpower, Ex-Spieler und dunkle Stunden: Die Facts zum KSC-Spiel in Regensburg

Am dritten Spieltag trifft der Karlsruher SC heute auf die SSV Jahn Regensburg. Zwischen den Blau-Weißen und den Donaustädtern gibt es einige Parallelen. Unser Redakteur Peter Putzing zeigt euch welche und was für die Partie im Jahnstadion sonst noch wichtig ist.

Der KSC bisher? Zwei Saisonspiele - zwei Niederlagen. Das Team von Jahn Regensburg? Zwei Spiele - ungeschlagen. Aber: Die Domstädter sind wie der KSC noch sieglos.

Auch Regensburg offensiv bisher harmlos

Daher reicht es bisher nur zu Rang 13. Doch während die Karlsruher sehnlichst auf den ersten Treffer in der laufenden Spielrunde warten, haben die Regensburger ihr erstes Saisontor schon erzielt. Beim 1:1 im Derby gegen den 1. FC Nürnberg wurde der „Torlos-Bann“ gebrochen.

Aber es war kein Tor aus dem Spiel heraus. Den Ausgleichstreffer markierte Max Beschuschkow - per Handelfmeter. Also: Angst und Bange vor der Offensivpower der Bayern müssen die Badener nicht haben.

Defensiv steht die Elf aus der Oberpfalz etwas besser da als der KSC. Die Badener kassierten drei Gegentore - Regensburg ließ nur einen Treffer zu.

Ex-KSC-ler Gimber ist Kapitän

Kapitän beim Team von der Donau ist ein Ex-KSC-Profi: Benedikt Gimber. Als er im Wildpark war, kam „Benne“ vorwiegend in der Innenverteidigung zum Einsatz. In Regensburg ist er im defensiven Mittelfeld gesetzt. Auch, weil er enorm laufstark ist. 11,24 Kilometer legte er in den beiden Begegnungen durchschnittlich zurück.

Benedikt Gimber (rechts) spielte in der Rückrunde 2016/17 für den KSC.
Benedikt Gimber (rechts) spielte in der Rückrunde 2016/17 für den KSC. | Bild: Armin Weigel/dpa

Überhaupt: Der „Jahn“ läuft wie ein Uhrwerk. Das Team von Trainer Mersad Selimbegovic bringt es auf eine durchschnittliche Laufleistung von 118,84 Kilometern. Der KSC brachte es bisher auf 116,59 Kilometer.

Statistik spricht gegen den KSC

Ansonsten, beim Ballbesitz, der Passquote und auch bei der Zweikampfbilanz haben die Badener bessere Werte. Die Gesamtstatistik spricht nicht für den KSC: 14 Spiele gab es zwischen den Teams. Davon vier KSC-Siege, fünf Remis und fünf Niederlagen. Auswärts gelang dem KSC in sieben Aufeinandertreffen nur ein Erfolg.

Das Heimspiel Ende 2019 entschied der Wildparkclub aber deutlich für sich. 4:1 gewannen die Badener. Torschützen: Toni Fink, Marvin Wanitzek und „Doppelpacker“ Philip Hofmann.

Dunkle Stunde: Relegation und Abstieg 2012

Unvergessen: Gegen diesen Club scheiterten die Badener vor acht Jahren in der Relegation, mussten nach zwei Unentschieden in die 3. Liga absteigen, da Regensburg mehr Auswärtstreffer als der KSC erzielt hatte. In Regensburg trennte man sich 1:1, im Wildpark lautete das Endergebnis 2:2.

Nach dem Abstieg des KSC 2012 kam es zu Ausschreitungen mit zahlreichen Verletzten.
Nach dem Abstieg des KSC 2012 kam es zu Ausschreitungen mit zahlreichen Verletzten. | Bild: Uli Deck (dpa)

Bester Torvorbereiter der Regensburger gegen die Karlsruher? Selcuk Alibaz. Der bereitete in der Relegation den entscheidenden Treffer vor, sicherte „Jahn“ damit die zweite Bundesliga und schickte den KSC in Liga drei. Nach dieser Partie wechselte Offensivmann Alibaz zum KSC.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (29)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Gelbfüßler
    (32 Beiträge)

    03.10.2020 15:52 Uhr
    Regensburger Offensive bisher harmlos
    Aber stark genug für den KSC. Denn der spielt ohne Offensive.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MalleRalle
    (67 Beiträge)

    03.10.2020 15:35 Uhr
    Sehr schlechtes Spiel!
    Ja, heute war's wieder wie letzte Saison -leider!
    Kein Zugriff gegen vermeintlich schwache Gegner, Mal wieder in Überzahl,...Mal wieder nen Elfer verschossen... traurig
    Aber wenigstens können sich heut die PH-hasser feiern! Ihr habts immer gewusst!
    Bravo!! grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Krunemer
    (207 Beiträge)

    03.10.2020 15:04 Uhr
    Danke
    Hofmann. Sofort weg mit ihm von mir aus verschenken.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ichregmichnemmeuff
    (358 Beiträge)

    03.10.2020 15:03 Uhr
    Jetzt gehts dahin...
    ...gegen einen sehr schwachen Gegner wieder mal verloren und ausgerechnet Hofmann verschießt auch noch den Elfer! Ansonsten hatte man aber nie das Gefühl, der KSC würde das Spiel noch drehen.Auch nicht gegen 10 Mann!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ichregmichnemmeuff
    (358 Beiträge)

    03.10.2020 15:08 Uhr
    Jetzt gehts dahin...
    ...CE....die Uhr läuft...Tiktaktiktak....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   FCKSUV
    (499 Beiträge)

    03.10.2020 14:55 Uhr
    0 Punkte
    4 Pflichtspiele, 0 Tore. In der Vorbereitung habt ihr hier Siege gegen Thekenmannschaften bejubelt.

    Dieser Gueye rennt rum wie Falschgeld. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (1213 Beiträge)

    03.10.2020 14:59 Uhr
    tja
    der Glaube in der Truppe wächst und wächst..an den Abstieg. Mit jedem Spieltag.
    PKs vor Spielen bitte abschaffen ! Unerträglich . Sinnlos
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (1213 Beiträge)

    03.10.2020 14:41 Uhr
    für Liga drei planen
    hab überlegt heute mal wieder auf sky dabeizusein. Dann doch nicht , es war ja nicht viel zu erwarten.
    Hofmann wird nicht immer so viel treffen wie letzte Runde also muss man klar mit Abstieg planen.
    Die Spieler bringens einfach nicht . Zufalls-Sieg oder hier und da mal unentschieden reicht ja auch nicht .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Anti_DFB
    (203 Beiträge)

    03.10.2020 15:01 Uhr
    Zufalls-Siege?
    Die hatten bisher nur unsere Gegner...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Solare
    (403 Beiträge)

    03.10.2020 15:09 Uhr
    Anti-DFB
    Glaubst du das auch noch, was du hier schreibst.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.