Browserpush
7  

Karlsruhe Eichner warnt seine Elf vor "Zirkus Krone" im Pokal

Trainer Christian Eichner glaubt fest an ein Weiterkommen des Karlsruher SC im DFB-Pokal. "Ich erhoffe mir schon, dass wir in Summe die höhere fußballerische Qualität besitzen", sagte der 38-Jährige am Sonntag vor der Partie gegen Sportfreunde Lotte.

Der Tabellenführer der 2. Bundesliga werde am Montag (18.30 Uhr/Sky) gegen den Regionalligisten vom Rande des Teutoburger Waldes aber nicht mit "Zirkus Krone durchmarschieren können. Wir müssen die Attribute mitbringen, die diese Mannschaft auszeichnen. Und dann erhoffe ich, dass sich auf Strecke auch die Qualität unserer Mannschaft durchsetzen wird", sagte Eichner. In den vergangenen Jahren war für die Badener im Pokal häufig bereits nach der ersten Runde Schluss.

Nach ihren zwei letzten Siegen fahren die Blau-Weißen selbstbewusst in Richtung Lotte. "Dass wir schon zwei Partien absolviert haben, ist sicher ein klarer Vorteil. Unterschätzen werden wir aber keinen Gegner zu keiner Zeit", sagte Eichner. Wer im Spiel die besseren Karten haben wird - darüber wollte der KSC-Trainer keine Prognose geben: "Ich bewerte den Gegner nicht aufgrund vergangener Leistungen. Auch der die bisherigen Spiele dieses Wochenende haben gezeigt, dass es für die höherklassigen Mannschaften nicht so leicht ist."

KSC-Keeper steht noch nicht fest

Verzichten muss der KSC auf Linksverteidiger Philip Heise (Magen-Darm-Probleme). Da nach dem Abgang von Dirk Carlson dessen Position nicht mehr doppelt besetzt ist, sollen entweder der nach seiner Gehirnerschütterung wieder zurückgekehrte Marco Thiede oder Nachwuchstalent Jannis Rabold die Rolle übernehmen.

Die zuletzt angeschlagenen Philipp Hofmann und Marius Gersbeck sind laut Eichner ebenfalls wieder voll einsatzfähig. Ob dennoch Ersatzkeeper Markus Kuster für Gersbeck in Lotte zum Einsatz kommt wird, hat Eichner noch nicht entschieden.

© dpa-infocom, dpa:210808-99-769153/2

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (7)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Waterman
    (6774 Beiträge)

    09.08.2021 08:41 Uhr
    Eigentlich genug geschwätzt...
    "Der Tabellenführer der 2. Bundesliga gegen den Regionalligisten vom Rande des Teutoburger Waldes "

    ...wäre nicht einst genau da die Varusschlacht gewesen.

    Aber Geschichte sollte sich nicht wiederholen, sofern man daraus lernt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ka76199
    (403 Beiträge)

    08.08.2021 22:06 Uhr
    Wie sagt man
    so schön:,, Der Pokal hat eigene Gesetze"....⚽⚽⚽
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ka76199
    (403 Beiträge)

    08.08.2021 22:07 Uhr
    Nicht desto trotz,
    haut sie einfach ,,weg''...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   wasi
    (1055 Beiträge)

    08.08.2021 17:51 Uhr
    Da kann ich Dir
    in jedem Punkt voll zustimmen.
    Vollgas geben und in die zweite Runde einziehen.

    Unter AS immer harte Nüsse - jetzt "Zirkus Krone". Nach zwei Siegen gegen Zweitligisten sollte man ein 4 Ligisten zwar ernst nehmen aber nicht starkreden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (13035 Beiträge)

    08.08.2021 19:39 Uhr
    der Zirkus Sarrasani
    hat heute Frankfurz überrollt.

    Das sollte Warnung genug sein, einen unterklassigen Verein ernst zu nehmen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   wasi
    (1055 Beiträge)

    09.08.2021 17:18 Uhr
    ..und das ist gut so !
    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (4423 Beiträge)

    08.08.2021 15:45 Uhr
    Nur mit Hoffnung wird das nichts Herr Eichner
    Ich erwarte selbstverständlich von unserer Mannschaft, die bereits im Wettkampfmodus steht, dass diese sich gegen einen Regionalligisten durchsetzen wird.

    Alles andere als ein souveräner Sieg in der regulären Spielzeit ist als Enttäuschung und Rückschritt zu werten.

    Etwas mehr Eier, Mut und Selbstbewusstsein. Mit etwas Losglück wieder einmal ins Viertelfinale durchmarschieren. Tut nicht weh, der klammen Kasse aber sicherlich ganz gut.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen