44  

Düsseldorf Last-Minute-Pech in Düsseldorf: KSC verliert mit 2:3 gegen die Fortuna

Fortuna Düsseldorf bleibt im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga. Die Rheinländer kamen im Nachholspiel gegen den Karlsruher SC zu einem 3:2 (1:1). Den Blau-Weißen glitt der Sieg im letzten Moment aus der Hand.

Den entscheidenden Treffer zum 3:2 erzielte Düsseldorf-Flügelspieler Shinta Appelkamp in der fünften Minute der Nachspielzeit. Der Düsseldorfer Kevin Danso (9.) hatte den KSC mit einem Eigentor in Führung gebracht, Dawid Kownacki (35.) gelang per Foulelfmeter noch vor der Pause der Ausgleich.

Zwei Minuten nach seiner Einwechselung brachte Brandon Borello (73.) die Gastgeber in Front. Marvin Wanitzek (80.) schaffte per Foulelfmeter den zwischenzeitlichen 2:2.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (44)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   107
    (761 Beiträge)

    04.05.2021 19:37 Uhr
    Und wenn schon.
    Wo war die Mannschaft in der letzten Saison nach 31 Spieltagen ?
    Daran will ich nicht zurückdenken.
    Und heute sind wir sportlich bereits so weit, daß wir uns darüber ärgern dürfen, nicht doch noch den einen Punkt aus Düsseldorf mit nachhause gebracht zu haben.
    Am Samstag um 13 Uhr in Fürth gehts los und, und, und ?
    Das wird ein Auswärtsdreier. So was ähnliches hatten wir schon einmal.

    Außerdem wartet in der kommenden Saison die weltweit beste 2.Liga auf unsere Mannschaft.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ka76199
    (184 Beiträge)

    04.05.2021 20:10 Uhr
    Rummeckern
    lässt's sich als Home-Trainer von außen eben leicht...😉
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Apu
    (192 Beiträge)

    04.05.2021 13:58 Uhr
    Naja..luft ist raus
    5 minuten Nachspielzeit sind eindeutig zu viel. Der schiri pfiff einen mist zusammen und der Gersbeck fängt in der 93 einen ball ab und anstatt auf zeit zu spielen haut er das ding vor und im gegenzug das tor. Jeder besser plazierte platz bringt mehr geld. Nöchste saison wird extrem schwer mit den ganzen großen namen in liga 2.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (1385 Beiträge)

    04.05.2021 13:14 Uhr
    mikt kleinem Geld
    die Mannschaft besser machen. Das ist die Aufgabe. Da hat unser Manager eine gemischte Bilanz .
    Aber es war ja schonmal viel schlimmer beim KSC, sollte man nicht so schnell vergessen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ka76199
    (184 Beiträge)

    05.05.2021 11:01 Uhr
    Leider sehe ich hier
    die gleichen Tendenzen wie beim HSV. Man sieht sich hier nicht als das was man ist, nämlich 2.Ligist mit schmalem Geldbeutel , sondern man meint noch man wäre ein potentieller Spitzenklub der 1.Liga. Schon stellt man den Trainer infrage, anstatt ihm Zeit zu geben mal was aufzubauen. Also wieder nix gelernt aus dem was anderen passiert ist.👍
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dobermann
    (259 Beiträge)

    04.05.2021 12:31 Uhr
    schmarrow-schwarzvoraugen
    Ihre Kommentare lese ich gerne und wollte das einmal bemerken. Sie sind meist treffend und ohne KSC-Brille. Grüße und beste Gesundheit .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (3976 Beiträge)

    04.05.2021 15:08 Uhr
    Danke!
    mit aller grösster Freude!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dobermann
    (259 Beiträge)

    04.05.2021 12:17 Uhr
    so wird das nichts und irgendwie war es auch nix.
    Angekommen im Mittelfeld mit einem mittelmäßigen Kader und einem mittelmäßigen Trainer. Viel zu wenig für die Ansprüche die wir haben sollten. Jeder Gegner wird stark geredet, keine Motivation oftmals Glück und unterm Strich nicht viele überzeugende Spiele abgegeben. Mit ein bisschen Dusel und etwas Können früh die 40 Punkte erreicht und das war es dann. Keine Akzente mehr gesetzt, wieder gegen einen Absteiger(Würzburg) verloren und irgendwie keinen Fuß mehr auf den Boden bekommen. Wir werden immer noch Jahre im Nirvana rumdümpeln, wenn nicht endlich was passiert. Ein dritter Platz war mehrfach drin, aber alle BIGPOINTS verschossen. Einfach mal das ganze ohne KSC-Brille betrachten. Dieses Jahr war Großes möglich und wenn es nur für ein Jahr gewesen wäre. Aber das Geld der 1.ten Liga hätten wir dringend gebraucht...
    Jetzt werden wir erstmal ein paar Jahre die graue Maus spielen.... leider.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kraichgauer80
    (191 Beiträge)

    04.05.2021 14:11 Uhr
    Naja, so sehr wir uns alle die
    1. Liga wünschen, ist vermutlich die Forderung nach dem Aufstieg bei denjenigen, die die Blau/Weiße Brille am meisten tragen am stärksten ausgeprägt. Unser Anspruch 1. Liga, sorry hab ich was verpasst? Seit Ende der Neunziger waren wir nur 1x noch in der 1.Liga und nun sagen Sie, dies ist unser Anspruch? Da leben manche wohl zu sehr in der Vergangenheit, die jetzt aber schon über 20 Jahre her ist! Wir taumeln öfters am Abgrund zur dritten Liga und waren da die letzten 20 Jahre öfters als in der 1. Liga. Mal nix mit dem Abstieg zu tun zu haben ist erstmal der Anspruch. Nächste Saison wird schwierig genug wieder eine Truppe zu stellen die das erreicht. Aber klar, machen wir wieder wie schon so oft, Kohle rein um den Anspruch gerecht zu werden und wenn es nicht klappt, Türmen sich die Schulden wieder an. Schalke lässt Grüßen, Wetten auf den Erfolg. Diese Jahr wäre es tatsächlich einfach gewesen, aber die Truppe hat nicht die Qualität. Das ist die Realität, woher genau kommt der Anspruch?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gevatter
    (545 Beiträge)

    04.05.2021 12:11 Uhr
    Man wird nächste Saison aufrüsten müssen,
    denn ob der HSV aufsteigt, ist sehr unsicher. Werden wahrscheinlich Bochum und Fürth sein, wer Relegation spielt ist unsicher.
    In der 1.Liga ist Schalke sicherer Absteiger, aber da sind ja noch Berlin, Köln, Bremen, Bielefeld oder Augsburg in der Verlosung.
    Und aus der 3. Liga kommen wahrscheinlich Rostock, Ingolstadt, 1860 oder Dresden nach oben.
    Mit Nürnberg und Hannover sind noch zwei andere Schwergewichte in der Liga.

    Da wird der KSC sich ganz schön strecken müssen, um die Klasse zu erhalten. Aufstiegsträume sind da fehl am Platze.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.