12  

Karlsruhe Vor Kwasniok-Premiere: KSC mit personellen Fragezeichen nach Dresden

Für Lukas Kwasniok hat der Karlsruher SC einen großen Vorteil. "Es ist ein riesiger Trumpf, dass Dynamo überhaupt nicht weiß, was auf sie zukommt", meint der Interimstrainer des Karlsruher SC vor seiner Premiere am Freitag (18.30 Uhr) in Dresden.

Der neue Coach scheint sich die ein oder andere taktische Maßnahme überlegt zu haben, um die Gastgeber zu überraschen. Am Mittwoch etwa trainierte er mit einer Fünferkette in der Abwehr, die sich bei eigenem Ballbesitz in eine Dreierkette umwandelt - ähnlich wie es 1899 Hoffenheim in der Bundesliga spielt. Dabei standen mit Jordi Figueras, Bjarne Thoelke und Martin Stoll drei Innenverteidiger in der Startelf. 

Kwasniok fordert Mut und Leidenschaft

Ob Kwasniok tatsächlich so spielen lässt, hängt allerdings wohl auch vom Personal ab, das er am Freitag zur Verfügung hat. Die Einsätze von Thoelke, der noch immer ein dunkles Veilchen aus dem Fürth-Spiel im Gesicht trägt und dem angeschlagenen Stoll wackeln. David Kinsombi reiste deshalb als 19. Spieler mit nach Dresden. 

Im Badischen geblieben sind unterdessen Dirk Orlishausen, Enrico Valentini (Innenbandriss), Marin Sverko (Muskelfaserriss) und der angeschlagene Florian Kamberi. "Die Liste wird immer länger", meint Kwasniok. Zugleich betont er aber, dass es eigentlich egal sei, welcher Spieler in Dresden auflaufe. Wichtig sei vielmehr, "dass die Überzeugung auf dem Platz zu sehen ist, dass wir drei Punkte holen". Man müsse an die Leistungsgrenze gehen und und mit einer großen Portion Mut in das Duell gehen. 

Unterdessen bestätigte Sportdirektor Oliver Kreuzer, dass Mark Fotheringham nicht mehr Teil des Trainerteams sei. Der Vertrag wurde auf Wunsch des Co-Trainers aus "rein privaten Gründen" aufgelöst. Zu möglichen Trainerkandidaten wollte er sich dagegen nicht äußern. "Wenn er da ist, ist er da", so Kreuzer. Spätestens Anfang Januar zum Trainingsauftakt soll dies der Fall sein.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (12)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Eckfaehnchen
    (2681 Beiträge)

    09.12.2016 11:06 Uhr
    Ein Dreier In Dresden ??
    Mit unserem Abwehr-Lazarett wird das wohl nichts. Thoelke und Stolli wackeln auch noch, ich frage mich
    wer da Fünferkette spielen soll . Mein Optimismus ist sehr gedämpft, und ich wäre mit einem Unentschieden
    schon mehr als zufrieden. Trotzdem wünsche ich der Mannschaft und unserem neuen Trainer viel Glück.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   4everksc
    (1204 Beiträge)

    09.12.2016 07:04 Uhr
    Die Erwartungen etwas zurück schrauben !
    Die 3 Punkte hatte ich als TO noch da war bereits abgehakt, also alles was besser ist nehme ich gerne mit. Wir spielen heute bei einer leidenschaftlichen Mannschaft aus Dresden, und wenn bei unserer Truppe eine ähnliche Leidenschaft, Wille und Einsatz erkennbar ist, ist das schon positiv..... wenn es denn ein Punkt werden würde wäre ich zufrieden. Eins hat sich jedoch bereits verändert - ich freue mich wieder auf das Spiel !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   EmilyHobhouse
    (1431 Beiträge)

    09.12.2016 05:54 Uhr
    Pressespiegel
    Der Pressespiegel auf der Homepage des KSC wurde deaktiviert.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   vinoscampi
    (119 Beiträge)

    09.12.2016 05:50 Uhr
    Gut
    ......das hier keine ein Pessimisten sind
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Crackerjack
    (1418 Beiträge)

    08.12.2016 20:01 Uhr
    "Es ist ein riesiger Trumpf, dass Dynamo überhaupt nicht weiß, was auf sie zukommt"
    Doch die wissen es. Ich habe sie eben davor gewarnt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3319 Beiträge)

    08.12.2016 19:09 Uhr
    Oli hole auf jeden Fall den AGI zurück !
    Egal ob dann als CO oder Jugendtrainer .
    Auf so einen Mann dürfen wir nicht verzichten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KSC1894
    (506 Beiträge)

    09.12.2016 11:53 Uhr
    Auf Agi kann man verzichten
    Der war doch die letzten Heimspiele nur noch lustlos in seinem Gartenstuhl gesessen. So was geht gar nicht,wer so seinen Arbeitgeber präsentiert der hat da nichts mehr zu suchen. Sein Gehalt hat er mit Freude kassiert. Hat er mittlerweile überhaupt seine Prüfung bestanden?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Crackerjack
    (1418 Beiträge)

    08.12.2016 18:20 Uhr
    KAUM DA
    schon wird wieder geschwafeld. ABWARTEN und ERLEBEN.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (3976 Beiträge)

    08.12.2016 16:18 Uhr
    Mit "Unsicherheit"
    ist Dresden nicht zu beeindrucken, wohl aber mit der besagten mentalen Einstellung "wir holen 3 Punkte".

    Ich hoffe und wünsche, dass dies nicht nur leere Worthülsen bleiben sondern leidenschaftlich umgesetzt wird. Alles Gequatsche von wegen "heimstarker Aufsteiger" bei Seite schieben mit Herz und Leidenschaft drei Punkte holen.

    So wird das was.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MacGeifer
    (1840 Beiträge)

    09.12.2016 00:47 Uhr
    Der Tabellenführer
    wurde in Dresden mit 5:0 abgefertigt, mehr sag ich dazu nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.