21  

Karlsruhe Karlsruhe schafft spätes 3:3 gegen Hannover 96

Daniel Gordon hat dem Karlsruher SC in einem irren Spiel gegen Bundesliga-Absteiger Hannover 96 einen Punkt gerettet. Der Abwehrspieler traf am Samstag in letzter Minute zum 3:3 (1:2) und hielt den Aufsteiger in der 2. Fußball-Bundesliga damit auf gutem Kurs.

Vor 13 300 Zuschauern hatten Hendrik Weydandt (6. Minute/90.+4) und Marvin Ducksch (44./Foulelfmeter) die Gäste dreimal in Führung gebracht. Marvin Wanitzek (9./Handelfmeter) und Gordon mit einem Doppelpack (77./90.+5) glichen dreimal aus. In der dramatischen Schlussphase sah 96-Torwart Ron-Robert Zieler wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte.

Marco Thiede (KSC 21) in der Kopfballannahme.
Marco Thiede (KSC 21) in der Kopfballannahme. | Bild: Carmele|TMC-Fotografie

Hannover erwischte den besseren Start und ging durch Weydandt auf Zuspiel von Cedric Teuchert früh in Führung. Die Freude beim Team von Trainer Mirko Slomka, der 2017 nach nur drei Monaten beim KSC freigestellt worden war, währte jedoch nur kurz. Bereits 180 Sekunden später glich Wanitzek per Elfmeter aus, nachdem 96-Verteidiger Marcel Franke den Ball bei einem Schuss von Kyoung-Rok Choi im eigenen Strafraum an die Hand bekommen hatte.

Ausgleich nach der Halbzeit

Kurz vor der Pause zeigte Schiedsrichter Guido Winkmann nach einem Rempler von KSC-Abwehrspieler Damian Roßbach an Ducksch erneut auf den Punkt. Der Gefoulte schnappte sich den Ball und verwandelte sicher. In einer intensiven Partie drückte Karlsruhe nach der Pause vehement auf den Ausgleich und belohnte sich durch Gordon für seine Bemühungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (21)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Gartenzwerg
    (50 Beiträge)

    26.10.2019 21:20 Uhr
    Unrecht hast du nicht...
    Das mit den 9 Punkten ist sicherlich ein gutes Argument. Jedoch ist diese Saison auch etwas neues wo man probiert wie man am besten klar kommt in der 2.Liga. Ich bin mir zu 100% sicher das der KSC gegen Hamburg heute nicht 6:2 verloren hätte. Wenn man im 4:4:2 spielt und das am Anfang funktioniert ist es eine tolle Momentaufnahme aber die Gefahr besteht irgendwann Durchschaubar zu sein. So wie es aktuell taktisch praktiziert wird wissen die Gegner aber nicht unbedingt was der KSC für eine Formation spielt und das macht den KSC auch schwierig zu bespielen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sauerbraten
    (2192 Beiträge)

    26.10.2019 20:30 Uhr
    Es war recht spannend
    und kurzweilig heut und das ueber die volle Distanz. Das ist ja schon mal was. Ansonsten sei daran erinnert, dass wir im 4-4-2 drei mal gewonnen und drei mal verloren haben - macht 9 Punkte,- seit wir vorne nur noch mit einem, weitestgehend auf verlorenen Posten agierenden Stuermer operieren, haben wir zwar nicht mehr verloren, aber wir gewinnen auch keine Spiele mehr. Macht 5 Punkte aus 5 Spielen. Welches System ist nun erfolgreicher? Nur mal so als Denkanstoss in die Runde geworfen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gartenzwerg
    (50 Beiträge)

    26.10.2019 18:48 Uhr
    Mit Herz gekämpft.
    2 Spiele nacheinander ein kleines Spektakel abgeliefert. An 2 Spieltagen dem Rückstand hinterher gelaufen und niemals aufgegeben teilweise noch eine Schippe draufgelegt und noch ein Paar Prozent mehr rausgeholt. Natürlich wird viel über Alois Schwarz geschimpft über die späten Wechsel. Aber die Mannschaft ist taktisch sehr flexibel und dazu Körperlich Topfit. Wo andere Mannschaften ab der 70 min einbrechen ist der KSC noch in der Verfassung eins draufzulegen. Auch das ist die Handschrift eines guten Trainers. Wenn man sich die Punktausbeute der letzten 3 Jahre mal anschaut bleibt nur festzuhalten das unser Trainer nicht allzuviel falsch gemacht hat. Meiner Meinung nach mit Kaucinski einer der besten Trainer der letzten 10 Jahre!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3843 Beiträge)

    27.10.2019 09:48 Uhr
    Und genau die gleiche Motzerei...
    gab's auch bei Kauczinski damals, von wegen zu defensiv, zu wenig mutig, zu schlechte Wechsel etc. etc.

    Kaum war er weg, ist die nahezu gleiche Truppe mit drei anderen Trainern jämmerlich abgestiegen.

    Aber die Lernkurve ist hier im Forum leider eine Gerade bei Null...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Solare
    (403 Beiträge)

    27.10.2019 10:15 Uhr
    Motzerei
    Es sind halt immer die gleichen, man sollte mit dem zufrieden sein was zur Zeit machbar ist und das ist so schlecht nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   4everksc
    (1172 Beiträge)

    26.10.2019 17:48 Uhr
    Mit dieser Moral und der Einstellung
    werden wir am Ende der Saison nichts mit dem Abstieg zu tun haben - wir sollten endlich mal aufhören mit dem Aufstiegergefasel - die Mannschaft kann mehr, und das zeigt sie Woche für Woche. Choi passt genau auf die 10er - Position - wieder ein Klasse Spiel - freue mich für ihn. Und noch was zum Shaker....während er wie meist mit den Armen gestikulierend teklamierens knien bleibt, arbeitet ein Hoffmann nach hinten mit - für mich gehört der Shaker so leid es mir tut nicht in die Startend! Jetzt gegen Darmstadt weiter kommen...und dann freue ich mich aufs Millerntor....läuft !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (1440 Beiträge)

    26.10.2019 17:18 Uhr
    Daniel Gordon
    Fussballgott !!!

    Das Team fightet derzeit grandios ... macht Spaß das mitzuerleben .
    Hinderlich ist mEn. nur Alois der heute mal wieder zwei Wechsel völlig versemmelt hat und viel zu Spät reagiert ... Fink hätte heut nach seinem Treffer in Bochum ganz sicher mehr Einsatzzeit verdient gehabt ... und direkt nach dem Gordi Ausgleich wäre das auch sinnvoll gewesen !

    Choi wieder stark , gefällt mir sehr gut .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mozzer
    (2048 Beiträge)

    26.10.2019 16:55 Uhr
    Das macht gerade....
    ...keine Spaß hier. Überall ploppen Werbeflächen auf....man kann ja sein eigenes Geschreibsel nicht mehr lesen.....gibt es bessere Alternativen? KA-news ist ja echt nicht mehr schööööönnnnn
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3843 Beiträge)

    27.10.2019 09:52 Uhr
    Nicht nur deswegen.
    Wenn Du einen guten Tipp bekommst, lass es mich bitte auch wissen. Besten Dank! zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kampion
    (1294 Beiträge)

    27.10.2019 01:29 Uhr
    uBlock
    nuff said!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.