5  

Karlsruhe KSC will perfekten Jahresabschluss und gegen Braunschweig den nächsten Sieg

Es ist der letzte Akt in einem spannenden Kalenderjahr 2018. Der Karlsruher SC empfängt am Samstag (14 Uhr) zum gleichzeitigen Rückrunden-Auftakt Eintracht Braunschweig im Wildparkstadion.

"Wenn man das Kalenderjahr 2018 nimmt, haben wir eine sehr gute Ausbeute gemacht und natürlich wollen wir das Kalenderjahr auch so beenden, dass wir hier drei Punkte im Wildpark behalten", bestätigte Cheftrainer Alois Schwartz am Donnerstag bei der Pressekonferenz vor dem 20. Spieltag. Personell kann er hierbei auf einen ähnlichen Kader zurückgreifen, wie in der Vorwoche. Lediglich Marc Lorenz kehrt zurück, nachdem er seine Gelbsperre abgesessen hat. 

Möbius und Groiß fallen weiter aus - Sararer macht guten Eindruck

"Justin Möbius und Alexander Groiß werden noch nicht zum Kader stoßen können. Wir hoffen, dass die Winterpause dann so ist, dass sie danach wieder zum Kader gehören. Bei Sercan Sararer müssen wir mal schauen. Auch da ist Trainingsrückstand, aber er macht gute Eindrücke", führte Schwartz aus, der vor allem bei Groiß und dessen Probleme an der Bauchdecke kein Risiko eingehen will. 

Neben dem Coach nahm Christoph Kobald auf dem Podium im Presseraum des Wildparkstadions Platz. Der Österreicher hofft auf einen schönen Jahresabschluss: "Wir wollen noch einmal aus allen Kräften schöpfen und das Spiel schön abschließen, schön in die Winterpause gehen und schöne Weihnachten haben."

Für das letzte Heimspiel des Kalenderjahres hat der KSC bis Donnerstagmittag bereits über 10.800 Tickets verkauft. Darin enthalten sind bereits rund 600 Rückrunden-Dauerkarten sowie 1.000 Tickets, die im Rahmen des Schlossparklaufs an soziale Einrichtungen übergeben wurde. 297 Karten gingen an die Gäste nach Braunschweig. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Mozzer
    (1839 Beiträge)

    20.12.2018 22:09 Uhr
    Einfach die spielerische Linie....
    ...beibehalten, weiter als Team auftreten, dann gibt es auch keinen Ausrutscher gegen den Tabellenletzten. Ich glaube, überheblich werden die Jungs eher nicht, da sehe ich keine Gefahr. Und danach einen leckeren Glühwein auf die 3 Punkte trinken.....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   107
    (357 Beiträge)

    20.12.2018 20:27 Uhr
    Heggschdekonndsendradsion
    die Braunschweiger Tabellenkellerkinder wollen dort nicht bleiben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (2681 Beiträge)

    20.12.2018 18:52 Uhr
    Wir sind nicht Dortmund
    und überlassen den unteren die Punkte. Heimsieg und sonst nichts. Und der Wildpark bzw. der Rest von dem was noch übrig ist, sollte mal richtig voll sein. Auf gehts KSC.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mitsch
    (86 Beiträge)

    20.12.2018 18:40 Uhr
    Die 3 Punkte bleiben hier
    ... ohne überheblich sein zu wollen: die drei Punkte bleiben im Wildpark. Ich gehe von einem engen Spiel mit einem knappen Sieg für den KSC aus. Braunschweig wird nach dem Sieg in Cottbus minimal Aufwind haben, aber wir sind einfach stärker. Man ist erster, hat eine geschlossene und gewachsenes Team, die bessere Ersatzbank, Selbstbewusstsein und zwei Torjäger, die ein Ziel haben. Bitte jetzt jedoch ja nicht überheblich werden im Umfeld und auf dem Platz, vielleicht brauchen wir am Samstag auch etwas Geduld. Und bitte gleich von der ersten Minute den Braunschweigern zeigen wer erster und wer letzter ist. Das Motto sollte lauten: Kampf, Geduld, Zielstrebigkeit, Ordnung, Chancen eiskalt nutzen und nach 90 Minuten dann ein frohes Weihnachtsfest feiern!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hartz4Bomber
    (619 Beiträge)

    20.12.2018 17:22 Uhr
    Ool ei wonnt vor Krissmäss
    is 3 Punkte.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: