35  

Karlsruhe KSC hofft gegen Kaiserslautern auf volles Haus - Schwartz fordert konstante Leistung über 90 Minuten

Die Baustelle Wildparkstadion wird beben. Der Karlsruher SC empfängt am Samstag (Anpfiff 14 Uhr) den 1. FC Kaiserslautern zum Derby - vor stattlicher Kulisse. Das soll für die Akteure auf dem Platz ein zusätzlicher Ansporn sein.

17.000 Tickets hatte der KSC am Donnerstagmittag bereits verkauft, darunter 2.567 Tickets nach Kaiserslautern. Noch gibt es also Karten, denn im aktuellen Bauzustand hat das Stadion ein Fassungsvermögen von 20.500. "Wir hoffen, dass wir die Baustelle noch einmal voll bekommen", erklärt dann auch Trainer Alois Schwartz bei der obligatorischen Pressekonferenz vor dem Spieltag.

Für das Derby hofft der Coach, dass seine Mannschaft besser in die Partie komme, als in den letzten Duellen. Gegen Köln, Jena und Zwickau geriet der KSC jeweils in Rückstand, musste diesen dann wieder aufholen. "Es wäre mal gut, wenn wir in Führung gehen könnten", meint Schwarz, der gerne wieder einmal eine über 90 Minuten anhaltende konstante Leistung seiner Truppe sehen möchte. 

KSC-Torwart Uphoff: "Von der Stimmung her wird es sicher ein besonderes Spiel"

Verzichten muss der Coach im Derby gegen die "Roten Teufel" am Samstagnachmittag weiterhin auf Justin Möbius (Beckenverletzung) und Martin Röser, bei dem erst jetzt ein Rippenbruch diagnostiziert wurde, den er sich bereits im Testspiel gegen Pirmasens zugezogen hat. 

Torwart Benjamin Uphoff weiß um die Bedeutung der Partie. "Von der Stimmung her wird es sicher ein besonderes Spiel. Aber auf dem Platz sollten wir versuchen, das Spiel anzugehen wie jedes andere und nicht nervös zu agieren."

Schwartz betonte noch einmal die Leistungsdichte der Liga und das man den 1. FCK als Tabellenelften nicht unterschätzen dürfe: "Bringst du zwei, drei Prozent weniger, dann bist zu zweiter Sieger. Das wird auch am Samstag so sein." 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (35)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   schwarzvoraugen
    (3201 Beiträge)

    14.02.2019 17:08 Uhr
    Na wenn der Herr Schwartz fordert...
    er muss seinen Beitrag dazu leisten. Wer nicht läuft und pariert der fliegt. Endlich einmal von der Breite des Kaders Gebrauch machen. Wechselkontingent im Spiel ausschöpfen, nicht erst in Minute 89.

    DAnn wird das was.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rolf
    (29 Beiträge)

    14.02.2019 17:01 Uhr
    Bessere Pfälzer sind KSC-Fans
    +++ Das Posting enthält beleidigende Inhalte und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   linkesocke
    (98 Beiträge)

    14.02.2019 18:31 Uhr
    Kein Pfälzer
    wird jemals KSC Fan sein, wir sind ja nicht total bescheuert.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rolf
    (29 Beiträge)

    14.02.2019 22:22 Uhr
    An Linkesocke
    Um meine Zeilen zu lesen, muss derr LeserIn keinen höheren IQ besitzen.
    Um den Inhalt zu verstehen, aber scheinbar doch !
    Ich gehe seit 45 Jahren zum KSC - als Pfälzer !
    Scheinbar stellen für "manche geneigte Leser", gell linkesocke, die Ladesgrenzen so eine Art von kognitiver Begrenzung dar. Ich dachte bisher, dass die gleichen Farben verbinden ! Aber scheinbar gibt es eingeengte denkende Personen, die nur gebürtige Karlsruher als KSC-Fan zulassen ! Bemitleidenswert !

    Nimm`bitte keinen Kontakt mit mir auf ! Ich kommuniziere nicht mit Kleinkarierten !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   linkesocke
    (98 Beiträge)

    14.02.2019 22:56 Uhr
    Tja
    wahrscheinlich bist du so ein Pfälzer wie Trump... Das sind die, die rausgeschmissen wurden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   arbeitstier
    (1634 Beiträge)

    15.02.2019 08:21 Uhr
    Oh Gott...
    ... werd erwachsen und les deinen Kommentar nochmal. Mehr als eine Mischung aus kopfschütteln und schenkelklopfen kann da gar nicht raus kommen. Das ist nicht regional gedacht, das ist kindisch. Alda Vadda...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   quovadisksc
    (66 Beiträge)

    14.02.2019 21:16 Uhr
    Klar,
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere Netiquette und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   Kurpfalz
    (45 Beiträge)

    14.02.2019 23:42 Uhr
    jo alla
    die Badenser beschäftigen sich mal wieder mit ihrem Minderwertigkeirskomplex...sonst haben sie halt nix. Hauptsache, am Ende steht der Klassenerhalt und ein Duell gegen den SVW nächste Saison.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (2879 Beiträge)

    15.02.2019 10:27 Uhr
    du hast wahrlich...
    Trost notwendig. Absoluter Realitätsverlust. Gute Besserung.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Balou
    (147 Beiträge)

    15.02.2019 06:38 Uhr
    Badener
    haben keine Minderwertigkeitskomplexe, woher denn auch?

    Das schönste Land in Deutschland's Gau'n das ist mein Badner Land!
    Es ist so herrlich anzuschaun und ruht in Gottes Hand.

    Über Baden lacht die Sonne über die Pälzer die ganze Welt!

    3 Punkte müssen her! Auf geht's KSC!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.