35  

Karlsruhe KSC hofft gegen Kaiserslautern auf volles Haus - Schwartz fordert konstante Leistung über 90 Minuten

Die Baustelle Wildparkstadion wird beben. Der Karlsruher SC empfängt am Samstag (Anpfiff 14 Uhr) den 1. FC Kaiserslautern zum Derby - vor stattlicher Kulisse. Das soll für die Akteure auf dem Platz ein zusätzlicher Ansporn sein.

17.000 Tickets hatte der KSC am Donnerstagmittag bereits verkauft, darunter 2.567 Tickets nach Kaiserslautern. Noch gibt es also Karten, denn im aktuellen Bauzustand hat das Stadion ein Fassungsvermögen von 20.500. "Wir hoffen, dass wir die Baustelle noch einmal voll bekommen", erklärt dann auch Trainer Alois Schwartz bei der obligatorischen Pressekonferenz vor dem Spieltag.

Für das Derby hofft der Coach, dass seine Mannschaft besser in die Partie komme, als in den letzten Duellen. Gegen Köln, Jena und Zwickau geriet der KSC jeweils in Rückstand, musste diesen dann wieder aufholen. "Es wäre mal gut, wenn wir in Führung gehen könnten", meint Schwarz, der gerne wieder einmal eine über 90 Minuten anhaltende konstante Leistung seiner Truppe sehen möchte. 

KSC-Torwart Uphoff: "Von der Stimmung her wird es sicher ein besonderes Spiel"

Verzichten muss der Coach im Derby gegen die "Roten Teufel" am Samstagnachmittag weiterhin auf Justin Möbius (Beckenverletzung) und Martin Röser, bei dem erst jetzt ein Rippenbruch diagnostiziert wurde, den er sich bereits im Testspiel gegen Pirmasens zugezogen hat. 

Torwart Benjamin Uphoff weiß um die Bedeutung der Partie. "Von der Stimmung her wird es sicher ein besonderes Spiel. Aber auf dem Platz sollten wir versuchen, das Spiel anzugehen wie jedes andere und nicht nervös zu agieren."

Schwartz betonte noch einmal die Leistungsdichte der Liga und das man den 1. FCK als Tabellenelften nicht unterschätzen dürfe: "Bringst du zwei, drei Prozent weniger, dann bist zu zweiter Sieger. Das wird auch am Samstag so sein." 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (35)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Badenstolz
    (1131 Beiträge)

    15.02.2019 12:23 Uhr
    Nur drei Punkte zählen !
    Diese Saison verfügen wir wohl ohne Zweifel über das bessere Spielermaterial als die Pfälzer ... wenns um Erfahrung in Liga 3 geht sind wir auch vorne .
    Deshalb darf es morgen keine Ausreden geben , wenn der KSC alles in die Wagschale wirft und selbstbewusst an die Sache herangeht steht am Ende der Sieg ... deshalb gehen Sie mit breiter Brust voran Herr Schwartz - kein Angsthasenfussball !
    Das Karlsruher Publikum darf sich schon mal als Verlierer fühlen , wir scheinen wohl nicht mal in der Lage den reduzierten Wildpark voll zu machen ... müssen jetzt noch Karten bewerben - ARMSELIG !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (3174 Beiträge)

    15.02.2019 17:35 Uhr
    Könnte sehr gerne
    ohne die Erfahrung 3. Liga auskommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (2906 Beiträge)

    15.02.2019 17:02 Uhr
    Daran schuld dürfe auch der Tabellenstand des Gegners und die letzten 3 Kackspiele beigetragen...
    Außerdem empfand ich den Kartenvorverkauf für unglücklich.
    Volles Haus ist volles Haus da zählt in der 3. Liga jeder Euro und wenn es am Ende ein Auswärtsspiel wird.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (1131 Beiträge)

    16.02.2019 12:43 Uhr
    Genau das find
    ich ja so armselig , WIR bekommen nicht mal den reduzierten Wildpark voll ... kann ja nicht sein den Pfälzern mehr Kontingent zur Verfügung zu stellen ... das muss man sich mal überlegen - WIR stehen auf dem 2ten Platz !!! ... es geht um alles - das heute ist mE. nach ein Schlüsselspiel wie in der Vorrunde das Wildpark Abschiedsspiel.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   forever18
    (3 Beiträge)

    15.02.2019 09:35 Uhr
    es ist angerichtet
    Sonnenschein und die Aussicht auf einen Derbysieg. Fußballherz was willst du mehr. Ich hoffe alles bleibt friedlich
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Garrincha
    (475 Beiträge)

    15.02.2019 08:46 Uhr
    das Pfeifen im Walde
    für diese Hosensch...-Truppe sehe ich am Samstag "Schwarz", man hört doch schon wie sie ein Remis herbei betteln.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (783 Beiträge)

    15.02.2019 11:33 Uhr
    wenn schon
    Schwartz .. Coach war ja auch nicht zufrieden .Klar muss da mehr kommen .Für die Ziele des Clubs
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gegengerade1975
    (164 Beiträge)

    15.02.2019 11:25 Uhr
    oh mann
    Was sollen denn diese ständigen Miesmacher Kommentare??
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11251 Beiträge)

    15.02.2019 08:54 Uhr
    geh mal raus
    an die frische Luft!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11251 Beiträge)

    15.02.2019 07:31 Uhr
    Heimsieg, sonst nix!
    Die 3 Punkte bleiben in der Dixikloarena.

    KSC forever !!!

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.