20  

Karlsruhe KSC geht mit Zuversicht und Rückenwind in die Relegation

Die Vorfreude ist groß beim Karlsruher SC vor dem Relegations-Duell gegen Erzgebirge Aue um den letzten Startplatz in der zweiten Bundesliga. "Das sind noch einmal zwei absolute Highlights zum Abschluss der Saison", meint jedenfalls Sportdirektor Oliver Kreuzer.

Die Ausgangslage ist klar: Während Aue etwas zu verlieren hat, kann der KSC eigentlich in der Relegation nur gewinnen. Das weiß man bei den Badenern vor dem ersten Aufeinandertreffen am Freitag (18.15 Uhr, live im ZDF) im heimischen Wildparkstadion auch genau so einzuschätzen. "Die ganze Mannschaft freut sich auf diese zwei Begegnungen", erzählt Verteidiger Daniel Gordon am Mittwoch bei einer Pressekonferenz.

 

 

Zugleich warnt sein Cheftrainer Alois Schwartz aber auch vor dem durchaus spielstarken Gast aus dem Erzgebirge. "Aue spielt einen guten Ball, da müssen wir dagegen arbeiten." Immerhin holte der Zweitligist in dieser Saison 40 Punkte - normalerweise ein Wert, mit dem die Liga gehalten wird. Schwartz selbst sah das letzte Saisonspiel in Darmstadt, das im Nachgang noch für viel Aufregung sorgte. Beim KSC jedenfalls hofft man, dass es im Relegationsduell nun in kniffligen Situationen keine Konzessionsentscheidungen gibt. 

Beste Stimmung am Mittwoch beim KSC: Daniel Gordon, Alois Schwartz und Oliver Kreuzer (v.l.) | Bild: Wessinger

Dabei können die Blau-Weißen auf ihren gesamten Kader zurückgreifen. Fabian Schleusener trainiert wieder voll, auch Matthias Bader ist in der Abwehr wieder eine gute Alternative. Die Konzentration richtet sich dabei voll und ganz auf Freitag und das Heimspiel "und was wir dort aufs Parkett bringen wollen", wie Gordon sagt.

24.600 KSC-Fans werde dann dabei sein. Aus Aue werden rund 1.000 Zuschauer erwartet. Was für ein Spiel sie erwartet? Auf jeden Fall eines, in dem der KSC defensiv so kompakt stehen wollte, wie in den vergangenen Wochen und Monaten. "Zuhause soll es kein Gegentor geben, der Rest ist egal", fasst Kreuzer zusammen. Und wie sieht es Alois Schwartz? "Wir gehen es so an, dass wir nach beiden Spielen - wenn wir zusammenrechnen - das Ergebnis haben, was wir brauchen."

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (20)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   wasi
    (960 Beiträge)

    17.05.2018 11:42 Uhr
    Das letzte mal
    als der Wildpark in meiner Anwesenheit ausverkauft war, war vor 3 Jahren.........

    ZU meiner Jugendzeit war ausverkauft allerdings 46.000..
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (2344 Beiträge)

    17.05.2018 13:24 Uhr
    Ausverkauft 46.000
    und wenn noch welche kamen, durfte man auf der Aschenbahn sitzen, damit oben keine flach getreten wurden.
    Das war in der Zeit als Köln noch mit Overath und Löhr, 1860 mit dem Brunnenmaier und dem Radi, der Club mit
    dem alten Strehl etc.etc. angetreten sind. Scheee wars.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (833 Beiträge)

    17.05.2018 07:40 Uhr
    --crunch time--
    um was es hier in den nächsten zwei Spielen für den KSC geht braucht man im Detail nicht nochmal aufführen ... brauche und will auch nicht mehr auf die spielerisch schwache Spielrunde unserer Mannen eingehen , Alois S. hat es geschafft die beste Defensive der 3ten Liga zu formen und mit Schleuse und auch neuerdings Pourie haben wir zwei Knipser im Team ... Spielentscheidend gegen Aue wird sein nix gegen das schwächste Offensiv Team (wenigste gesch. Tore) der 2ten Liga zu zulassen und selbst irgendwie ein/zwei Dinger rein zu wurschteln ... genau diese Marschroute hat uns diese Saison stark gemacht .

    Freue mich riesig auf einen vollen Wildpark und hoffe Inständig einfach mal nach zwei Relegationsspielen glücklich sein zu können ... für alle beteiligten (gerade für die Fans im Stadion) heißt es ...

    ALLES FÜR DEN KSC !!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (2344 Beiträge)

    17.05.2018 13:16 Uhr
    Das ist....
    ... auch ganz in meinem Sinne. Auf gehts KSC. Und alle naus in den Wildpark. 2-Tore-Vorsprung rausholen
    wäre die halbe Miete. Und hinten sollte die 0 stehen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Woisfaschdalles
    (34 Beiträge)

    16.05.2018 20:47 Uhr
    Schiri
    Hat Gräfe keine Zeit am Freitag oder warum pfeift Stegemann?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (2490 Beiträge)

    16.05.2018 17:10 Uhr
    irgendwie
    werden es immer weniger Zuschauer wenn das Stadion ausverkauft ist. Ich dachte insgesamt sind knapp 28000 zugelassen??
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dorian100
    (75 Beiträge)

    17.05.2018 01:46 Uhr
    ...
    Stand doch im Artikel. Aus Aue kommen nur 1000 Fans mit.
    Der Gästeblock ist deutlich größer.
    Nach der 10-Prozent-Regel stehen dem gast 2700 Karten zu.

    24600+1000 aus Aue+1700 nicht verkaufte Karten= 27300 Plätze.

    Kommt dem aktuellen Fassungsvermögen von 27500 dann doch recht nahe.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Filou99
    (1206 Beiträge)

    16.05.2018 19:50 Uhr
    Regensburg
    Liegt vielleicht am Verhalten einiger "Fans" in der Vergangenheit. Die gesperrten Bereiche sind dann halt auch gegen Aue so gross wie gegen VFB oder Dynamo.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dorian100
    (75 Beiträge)

    17.05.2018 01:47 Uhr
    ...
    Das glaube ich nicht.
    Der KSC hat ja nach Bekanntwerden des Gegners noch Karten aus der Pufferzone verkauft, 300 Stück am Montag
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (2700 Beiträge)

    16.05.2018 21:31 Uhr
    aber die verkaufen Tageskarten für Aue !
    na wer will noch ???
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben