3  

Karlsruhe KSC gegen Fortuna Köln: Der Spieltag kurz und kompakt

Am Samstag darf der Karlsruher SC nun auch endlich loslegen. Um 14 Uhr ist Fortuna Köln zu Gast im Wildparkstadion. Hier gibt es noch einmal die wichtigsten Fakten kurz und kompakt zusammengefasst.

Die Ausgangslage: Der KSC hat trotz einer Partie weniger weiterhin den zweiten Platz inne - allerdings punktgleich mit Halle. Der Rückstand zu Platz eins ist auf fünf Zähler angewachsen.

Die Kölner reisen als Tabellen-15. an, haben derzeit nur einen Punkt Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Zu verschenken haben die Gäste entsprechend überhaupt nichts.

Mögliche Folgen: Bei einem Sieg behaupten die Badener sicher ihren direkten Aufstiegsplatz und müssen nicht auf die Konkurrenz achten. Verliert die Truppe von Cheftrainer Alois Schwartz allerdings, dann droht sogar der Fall auf Tabellenplatz vier. Denn auch Uerdingen ist aktuell nur zwei Punkte schlechter als der KSC.

Köln droht der Fall auf einen Abstiegsplatz. Mit einem Sieg geht’s ins gesicherte Mittelfeld.

Zuschauer: Der Gästebereich im Wildparkstadion könnte ziemlich einsam aussehen. Am Donnerstag hatte der KSC bereits 8.742 Karten verkauft - keine einzige davon nach Köln.

Rückkehr: Bei den Gästen im Kader findet sich ein alter Bekannter: Sebastian Schiek trägt seit dieser Saison das Trikot der Fortuna. Der 28-Jährige durchlief die Jugend beim KSC, schaffte hier auch den Sprung zu den Profis. 2014 kehrte er dann dem Wildpark den Rücken und ging nach Großaspach. In dieser Saison kam Schieck in 20 Drittliga-Partien zum Einsatz und erzielte dabei einen Treffer.

TV-Übertragung/Stream: Alle Partien der 3. Liga sind in dieser Saison im Internet auf Magenta Sport zu sehen. Das Heimspiel des KSC gegen Fortuna Köln wird ab 14 Uhr zudem im SWR Fernsehen übertragen.

Schiedsrichter: Geleitet wird die Partie am Samstag vom gebürtigen Landauer Timo Gerach (32). Ihm zur Seite stehen als Assistenten Lars Erbst und Tobias Doering.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (3)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   schwarzvoraugen
    (3105 Beiträge)

    02.02.2019 15:25 Uhr
    Das ganze Geschwalle vom technisch guten Ball einstellen
    Köln steht mit dem Hintern an der Wand und schert sich nicht im Geringsten um diese Möchtegern akademische Geschwafel.

    Kämpfen und den Gegner nieder ringen. Dann wird das was....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   santana
    (1072 Beiträge)

    02.02.2019 09:39 Uhr
    Wen es interessiert:
    Das Spiel wird ab 14:00 im SWR Fernsehen übertragen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   reisenauerc
    (42 Beiträge)

    02.02.2019 09:54 Uhr
    Danke
    Danke für die Anmerkung, es wurde im Text nun auch ergänzt.
    Grüße aus der Sportredaktion.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: