4  

Karlsruhe KSC-Spieler Damian Roßbach im Video-Interview: "Wir müssen defensiv sehr, sehr gut stehen"

Am Samstag, zum Abschluss der Hinrunde, kommen Gäste aus Bayern in den Wildpark: Der Karlsruher SC trifft auf die Spielvereinigung Greuther Fürth (Anpfiff 13 Uhr). Es soll ein ausgeglichenes Match werden "Wir müssen mit Aggressivität, Leidenschaft und Geschlossenheit vorgehen", sagt Damian Roßbach. Der Linksverteidiger im ka-news.de-Interview.

"Es wird wie immer ein schweres Spiel. Zu uns kommt eine sehr spielstarke Mannschaft mit viel Erfahrung in der zweiten Liga - diese Kleinigkeiten werden entscheiden, wer als Sieger vom Platz geht", meint Cheftrainer Alois Schwartz bei der Pressekonferenz vor dem Spiel am Donnerstag. "Wir hoffen aber, dass wir das Jahr 2019 noch einmal positiv abrunden können."

KSC PK am 12. Dezember
Vor dem Spiel gegen Greuther Fürth: Spieler Damian Roßbach (links) und Trainer Alois Schwartz (mitte). | Bild: Kube

Nur zwei Tabellenplätze trennen die Badener von ihrem Gegner Greuther Fürth. Es bleibt also spannend, wer die Partie am Samstag für sich entscheiden wird. 

Auch Linksverteidiger Damian Roßbach ist sich des "schweren Gegners" bewusst, blickt dem Spiel vor der Kulisse von fast 12.000 Heimfans aber dennoch positiv entgegen. Seine Taktik: "Wir müssen schauen, dass wir defensiv sehr gut stehen und mit schnellen Umschaltaktionen zum Erfolg kommen."

Das ganze Interview mit Damian Roßbach im ka-news.de-Video:

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   melotronix
    (2964 Beiträge)

    15.12.2019 00:29 Uhr
    jetzt gilt..
    ...was interessiert mich mein Geschwätz von gestern...Herr Roßbach...gell
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rino
    (298 Beiträge)

    14.12.2019 14:56 Uhr
    Wollen und Können
    Das war wohl nichts mit der Defensive.
    Fünf Einschläge sind schon heftig.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ralf
    (3677 Beiträge)

    14.12.2019 17:53 Uhr
    Ein Einschlag pro Torschuss
    Sorry, aber da hätte man sich die Defensive auch ganz sparen können.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   franklin
    (229 Beiträge)

    13.12.2019 22:19 Uhr
    Und warum
    wird hierüber nicht berichtet ?
    "Kreuzbandriss bei Koreaner Choi"
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.