6  

Münster/Karlsruhe KSC-Gegner Münster: "Mannschaft, die den Ansprüchen hinterherhinkt"

Der 13. Spieltag führt den Karlsruher SC am Samstag (14 Uhr/ SWR Fernsehen) zu Preußen Münster und damit zum Tabellen 17. ka-news hat den Gegner im Vorfeld etwas genauer unter die Lupe genommen.

"Es ist eine Mannschaft, die mit Sicherheit auch den Ansprüchen hinterherhinkt", umschreibt KSC-Coach Alois Schwartz den kommenden Gegner der Blau-Weißen. Tatsächlich hat Münster nach zwölf Spieltagen die Hälfte seiner Duelle verloren. Da ist selbst der deutliche 4:1-Derbysieg gegen Osnabrück nur ein schwacher Trost für die Fans. Es war der erste Dreier nach sieben sieglosen Partien. 

Doch gleich am vergangenen Wochenende folgte dann wieder ein Dämpfer und eine 0:1-Pleite in Unterhaching. Die ausbleibenden Erfolgserlebnisse sorgen auch dafür, dass sich Trainer Benno Möhlmann nicht auf ein Spielsystem festlegte, immer wieder zwischen einem 4-1-4-1 und einen 4-2-3-1 wechselt. Das macht sich auch personell bemerkbar: Lediglich Innenverteidiger Sebastian Mai stand bislang in jedem Spiel über die volle Distanz auf dem Rasen. Dazu bildet noch Linksverteidiger Fabian Menig eine feste Konstante. 

Schwartz konzentriert sich auf die eigene Mannschaft 

Wirklich viel ist Schwartz nicht zu entlocken über den Gegner. Er will sich lieber auf sich selbst, also die Stärke seiner eigenen Mannschaft, konzentrieren. Immerhin nimmt der KSC in Münster schon den siebten Anlauf zu einem Auswärtssieg. Allerdings war Münster beim letzten Aufeinandertreffen in der 3. Liga (2012/13) kein gutes Plaster. Damals unterlagen die Badener 1:2. Das Hinspiel im Wildpark hatte der KSC dagegen 2:1 gewonnen

An einen Sieg in Münster erinnern sich wohl nur noch wenige KSC-Fans: In der ersten Runde des Pokals siegten die Badener unter Trainer Kurt Sommerlatt am 7. April 1964 mit 3:1. Die Bilanz von Schwartz gegen den SCP ist ebenfalls noch ausbaufähig: Vier von acht Duellen verlor der Trainer Doch auch Möhlmann hat gegen den KSC eine negative Bilanz: 32 Spiele, 17 Pleiten und zehn Siege (fünf Unentschieden). 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (6)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben