7  

Karlsruhe KSC-Coach Oral kämpft um Zukunft: "Es ist Brisanz im Spiel"

Gerade erst gab der Karlsruher SC die Trennung von Manager Jens Todt bekannt. Ein weiterer Stuhl wackelt zudem gewaltig. Trainer Tomas Oral gilt als angezählt, für ihn steht am Sonntag (13.30 Uhr) im Südwest-Derby gegen Kaiserslautern damit auch die eigene Zukunft auf dem Spiel.

Ein wichtiger Platz auf dem Podium im Presseraum des Karlsruher SC blieb am Freitagmittag leer. Bisher hatte Todt hier stets an der Seite von Oral Platz genommen. Auch sonst standen beide stets eng zusammen. Ab sofort muss sich Oral alleine der Kritik stellen, die aus dem Vereinsumfeld immer lauter wird. In der Pfalz könnte es bereits um seinen Job gehen. Oral scheint sich dessen bewusst. 

Entsprechend wollte er sich im Vorfeld auch nicht zu der gefallenen Entscheidung gegen Manager Todt äußern. Vielmehr gelte die volle Konzentration der Aufgabe vom Wochenende. "Wir haben genug zu tun, um von der ersten Minute so in die Partie zu kommen, wie man es möchte", erklärte der Coach und schob nach: "Es ist Brisanz im Spiel." 

Damit meint er unter anderem den Derbycharakter, zugleich aber wohl auch die äußeren Gegebenheiten. Als Alibi möchte er das Todt-Aus auf keinen Fall benutzen, auch die Mannschaft nicht. Abwarten müsse man, ob Enrico Valentini in Kaiserslautern auflaufen kann. Er brach am Freitag das Training ab. Auch Franck Kom sei laut Oral leicht angeschlagen. Dagegen legte er sich bereits fest, dass Dirk Orlishausen auf jeden Fall im Tor bleibe. 

Das gesamte Team versuche im Vorfeld des Derbys die tabellarische Situation auszublenden, gab Oral auf Nachfrage an. "Es macht keinen Sinn, wenn man da ständig hinschaut." Oral machte auf seine eigene Zukunft aber auch klar, dass er in der Vergangenheit schon oft bewiesen habe, "dass ich gerade in solchen Situationen gut mit Mannschaften umgehen kann." Er glaube weiterhin daran, dass man es in den Griff bekomme. Daher konzentriere er sich nun auf das Spiel. Über alles andere spreche er dann anschließend.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (7)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   friend60
    (2577 Beiträge)

    25.11.2016 16:26 Uhr
    Kreuzer
    Und schon wurde er bestätigt. Die Spazen habe es schon von den Dächern gepfiffen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (3976 Beiträge)

    25.11.2016 16:08 Uhr
    Er rühmt sich
    mit seiner Erfahrung im Umgang mit miserabler Performance.

    Das alleine spricht Bände.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Petrolhead
    (972 Beiträge)

    25.11.2016 15:41 Uhr
    Drei Punkte
    oder Niederlage und Rauswurf Oral. Was soll nun Dein Herzblatt sein ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Nacional
    (596 Beiträge)

    25.11.2016 15:28 Uhr
    Game over
    das ist doch kein Fußballverein mehr, seit Welle dort residiert finde ich ich den ganzen Laden nur noch zum ko....., von mir aus kann dieser CDU-Klub sang-und klanglos absteigen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (2681 Beiträge)

    27.11.2016 11:02 Uhr
    Nacional
    du kannst nur hetzen egal um was es beim KSC geht. Du bist kein Fan von unserem Club geschweige denn
    dort Mitglied.
    Wir wissen hier alle, daß du zu den Linken gehörst. Werde dort selig, aber laß die anderen auch in Ruhe.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Lasssiedennsiewillja
    (119 Beiträge)

    26.11.2016 08:24 Uhr
    Wir wissen doch
    Du als linker hetzt aus politischen Gründen gegen Welle, gelle?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Originalteil
    (1242 Beiträge)

    25.11.2016 15:23 Uhr
    Boah,
    dieses Geseiere, jeden Tag zwei Artikel voll...

    Schmeisst ihn endlich raus und gut.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.