6  

Karlsruhe KSC-Chefcoach Schwartz vor Jena: "Da müssen wir höllisch aufpassen"

Auf den Karlsruher SC warten ungewöhnliche Tage. Am Samstag (14 Uhr) treten die Badener bei Carl-Zeiss Jena an, um nur vier Tage spätes ebenfalls auswärts beim FSV Zwickau auf Punktejagd zu gehen. Cheftrainer Alois Schwartz sieht seine Mannschaft für die "Osttour" gut gerüstet.

Der Jahresauftakt am vergangenen Wochenende gegen Fortuna Köln hat aus Sicht des Coachs gut geklappt. "Das Spiel war ein bisschen spiegelbildlich wie die Vorbereitung", führte Schwartz am Donnerstag noch einmal aus. So habe sich der KSC auch in der Vorbereitung stetig gesteigert - eben wie auch gegen Köln. 

Diese Leistung gilt es nun zu stabilisieren beim Tabellen-16. in Jena. Dabei hat Schwartz auch wieder die Qual der Wahl, denn bis auf kleine Fragezeichen hinter den Einsätzen von Tim Kircher (Rücken) und Justin Möbius (Beckenprobleme) sind alle Akteure fit. "Erfreulich ist, dass Alexander Groiß in der Zeit einen weiteren Schritt nach vorne gemacht hat", hat Schwartz auch hier eine Option. 

Wiedersehen mit Ex-Coach Lukas Kwasniok

Er und sein Trainerteam stehen vor der Aufgabe, nicht nur 18 Akteure für die Partie in Jena auszuwählen, sondern zugleich auch noch den ein oder anderen Ersatzkandidaten mitzunehmen. Denn der KSC wird zwischen den beiden Duellen in Jena und Zwickau im Osten bleiben. Schwartz verkündete, dass er 20 Spieler mitnehmen wird - immerhin müssen die Karlsruher auch beachten, dass mit Daniel Gordon und Manuel Stiefler gleich zwei Akteure mit vier gelben Karten vorbelastet sind. 

Jena, bei denen Ex-KSC-Coach Lukas Kwasniok verantwortlich ist, erwartet der KSC ein unbequemes Spiel. "Die Mannschaft hat sich nach dem Trainerwechsel stabilisiert", erklärte Schwartz am Donnerstag. Die Hausherren blieben zuletzt in der Liga dreimal ungeschlagen, gewannen am Mittwoch eine Testpartie gegen Dynamo Dresden 3:0. "Deswegen erwarte ich einen Gegner, der sehr kompakt steht, aber auch einen ordentlichen Ball spielt. Da müssen wir höllisch aufpassen."

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (6)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   schwarzvoraugen
    (3158 Beiträge)

    09.02.2019 03:00 Uhr
    Von der harten Nuss zum ordentlichen Ball
    einfach mal aufhören mit den Luftblasen und Phrasen. Volle Konzentration, 95 Minuten aktiv das Spiel bestimmen, der Favoritenrolle als Aufstiegskandidat gerecht werden.

    Dann knacken wir jede noch so harte Nuss und brauchen auch den ordentlichen Ball nicht zu fürchten.

    Dann wird das was.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Astronom
    (36 Beiträge)

    08.02.2019 11:00 Uhr
    denke
    .....ein 0:1 würde ich nehmen !!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RaZheL
    (217 Beiträge)

    08.02.2019 08:44 Uhr
    7-9
    Punkte aus den nächsten 3 Spielen und wir sind ein guten Stück weiter!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (2836 Beiträge)

    08.02.2019 07:29 Uhr
    Trainer...
    ..bitte nicht übertreiben. Konzentriert wie immer an die Sache gehen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Markymark
    (317 Beiträge)

    08.02.2019 09:12 Uhr
    denke
    da ist bisschen die Angst, dass man sich wieder gegen Köln früh einen eingeschenkt bekommt.

    Das wäre schlecht weil Jena durch den neuen Trainer (den man ja auch kennt, und vor allem den KSC kennt)vermutlich defensiv stärker geworden ist. Ein 0:1 würde sich vermutlich nicht drehen lassen.

    Beim Hinspiel war es ja ein glückliches Unentschieden, und letztes Jahr gewann man auch nicht gegen die (Angstgegner??)....deswegen wäre ich da vorsichtig mit der hier geforderten Punkteausbeute. Wird kein Selbstläufer.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Lipa
    (813 Beiträge)

    07.02.2019 22:05 Uhr
    uffbasse!
    und wie!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: