1  

Karlsruhe KSC-Abwehr: Marco Thiede überzeugt seinen Coach auf der rechten Seite

Matthias Bader wird sich in dieser Trainingswoche mächtig anstrengen müssen. Denn auf seiner rechten Abwehrseite hat er mächtig Konkurrenz. Marco Thiede meldete mit einem soliden Auftritt beim 3:1-Sieg des Karlsruher SC gegen Unterhaching Ambitionen an. Auch wenn der Allrounder selbst sich eher zurückhaltend gibt.

"Es war ein super Gefühl jetzt endlich mal wieder in der Startelf zu stehen und das mit einem Sieg zu krönen. Aufgrund der zweiten Halbzeit geht das meiner Meinung nach auch in Ordnung. Da haben wir ein gutes Spiel gemacht, die Fans mitgenommen und verdient gewonnen", stellt Thiede selbst die Mannschaft in den Mittelpunkt.

Sein Trainer Alois Schwartz hatte an Thiedes Auftritt wenig zu bemängeln: "Natürlich hat er lange nicht gespielt. Aber man hat gesehen: Je länger die Spieldauer war, desto besser hat er reingefunden. Ich bin sehr, sehr zufrieden mit ihm." Doch diese Spielweise gilt eigentlich für das komplette KSC-Team, das in der ersten Halbzeit einige Probleme hatte.

Thiede: "Es war schwer reinzukommen. Auf dem Platz war es nicht einfach, wir mussten uns erst einmal ein bisschen anpassen. Da haben wir Haching leider ein bisschen zu viel Platz gelassen." Das änderte sich nach dem Seitenwechsel und der KSC legte noch zwei Treffer zum Heimsieg nach.

"Jetzt genießen wir erst mal den Sieg!"

Einen solchen soll es auch am Samstag gegen Werder Bremen II geben. Ob Thiede dann wieder dabei ist? Darüber wollte er sich noch keine Gedanken machen: "Jetzt genießen wir erst einmal den Sieg", erklärte er am Samstag nach dem Abpfiff. Über Konkurrent Bader, der gegen Unterhaching eine Gelbsperre verbüßte, findet Thiede nur gute Worte: "Matze macht seine Sache bisher richtig gut."

Doch so ein bisschen lässt er dann doch durchblicken, dass er nur ungern seinen Platz wieder räumt: "Ich möchte der Mannschaft helfen." Einfach wird er seinem Trainer unter der Woche die Entscheidung sicher nicht machen. Doch genau das sind Probleme, die sich jeder Coach nur wünschen kann...

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.