10  

Karlsruhe "Heiße Aufgabe" beim Tabellenführer: Karlsruher SC in Bestbesetzung nach Bielefeld

Der Karlsruher SC kann die schwere Aufgabe beim Zweitliga-Spitzenreiter Arminia Bielefeld in Bestbesetzung angehen. Der Tabellenzehnte muss am Freitag (18.30 Uhr Anpfiff) lediglich auf Ersatzspieler Justin Möbius verzichten. Der Mittelfeldspieler fehlt wegen Muskelproblemen am Schienbein, wie Trainer Alois Schwartz am Mittwoch erklärte.

Die Fußballpartie auf der Bielefelder "Alm" werde "eine heiße Aufgabe und eine harte Nuss", meinte Schwartz. "Der Sturm mit Klos und Voglsammer ist schwierig zu verteidigen."

Fabian Klos und der frühere KSC-Profi Andreas Voglsammer erzielten insgesamt 21 der 33 Bielefelder Tore in dieser Saison und waren einschließlich Vorlagen an 31 Treffern beteiligt. Der KSC zeigte sich zuletzt beim 4:1 gegen Jahn Regensburg wieder verbessert, nachdem er zuvor in acht Spielen nacheinander ohne Sieg geblieben war. Doch auch beim KSC gibt es einen im Team, der die Arminia gut kennt: Von 2012 bis 2015 war Marc Lorenz in Bielefeld unter Vertrag

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (10)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   brosi13
    (305 Beiträge)

    06.12.2019 20:45 Uhr
    Wieso "verpfiffen"...
    Ich vergaß noch zu erwähnen inwiefern dieser Schiri den KSC damals in Nürnberg verpfiff: Der KSC - im Abstiegskampf stehend - führte in Nürnberg - ähnlich wie in Bielefeld - mit 1:0. Innerhalb kurzer Zeit pfiff Petersen gleich zwei unberechtigte Elfer für Nürnberg - Endstand 2:1 für den Club!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   brosi13
    (305 Beiträge)

    06.12.2019 20:41 Uhr
    Wieso darf ein Martin Petersen...
    ...noch ein Spiel des KSC leiten? Das verstehe wer will, ich aber nicht. Nachdem Martin Petersen (Stuttgart) den KSC in dessen letzter Zweitligasaison schon eindeutig im Spiel in Nürnberg gegen den FCN "verpfiffen" hat, müsste doch die Führungsriege des KSC hellhörig geworden sein und ihr Veto gegen diesen Schiedsrichter beim DFB einlegen - ganz besonders in Auswärtsspielen. Sonst legt doch Herr Wellenreuther auch immer sein Veto ein, aber dort , wo es sinnvoll wäre, da merkt er natürlich nichts!!! Eine Schande ist das!!! Eine Katastrophe ist das!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11531 Beiträge)

    09.12.2019 11:56 Uhr
    da hat wohl jemand
    einfach gepennt!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kaehler
    (67 Beiträge)

    06.12.2019 12:31 Uhr
    Auf jeden Fall
    ist das ein Top-Sturmduo und unsere Verteidiger müssen heute über 90 Minuten 100% geben, sonst zappelts und zwar mehrfach!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (3226 Beiträge)

    05.12.2019 14:23 Uhr
    Heisse Aufgabe und harte Nuss
    jetzt ist wirklich Alarm angesagt. Ich hoffe AS wird die Mannschaft heiss machen um diese Nuss zu knacken.

    Ein Beispiel nehmen an Bielefeld. Geringe Budgets und solide, konstante Leistung. Hinschauen, Lernen und mit 3 Punkten den Tabellenführer stürzen. Dann wird das was.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   zahlenbeutler
    (1381 Beiträge)

    05.12.2019 14:00 Uhr
    dem Vogelsammler
    am besten was vorzwitschern, dann schläft er ein und ein Klos bleibt ihm Hals stecken
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schlaule2
    (73 Beiträge)

    04.12.2019 19:22 Uhr
    Bielefeld? Das gibt es
    doch gar nicht.... War zu mindest meine letzte Info..
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mozzer
    (1909 Beiträge)

    04.12.2019 18:20 Uhr
    Voglsammer.....
    war mal KSC-Profi?......in welcher Saison und welcher Liga soll das gewesen sein?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11531 Beiträge)

    04.12.2019 19:28 Uhr
    der war mal bei der
    U19, kam von den Seppln und zog weiter nach Rosenheim, aber Profi???
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Stutenseeler
    (61 Beiträge)

    05.12.2019 08:10 Uhr
    8 Minuten
    Markus Schupp wechselte ihn vor fast 10 Jahren einmal kurz vor Schluss ein.
    Das Spiel ging mit 2:0 gegen Bochum verloren... War ein grausamer Kick.
    Vermutlich hat er auch mit den Profis mittrainiert.
    Mehr gibts zu Voglsammer als KSC Profi nicht zu sagen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.