155  

Wiesbaden Doppelt schmerzhafte Pleite: KSC verliert in Wiesbaden und den zweiten Tabellenplatz

Es war ein ganz bitterer Nachmittag für den Karlsruher SC: Nicht nur, dass die Badener mit der 0:2 (0:0)-Niederlage beim SV Wehen Wiesbaden die zweite Auswärtsniederlage der Saison kassierten, sie mussten auch den zweiten Tabellenplatz an den direkten Konkurrenten abgeben.

Wie viel an diesem Spieltag auf dem Spiel stand, machten beide Mannschaften auf dem Feld schnell klar. Kein Zentimeter Platz wurde dem Gegner geschenkt, viele Fouls unterbrachen das Geschehen. Eine Szene, die die Gemützer letztlich zum Hochkochen brachte, war ein Foulspiel von Daniel Gordon, der Jules Schwadorf mit dem Ellenbogen im Gesicht traf (29.). Kurz darauf revanchierte sich der Wiesbadener mit einem Foul an Marco Thiede – der benommen liegen blieb.

Stiefler vergibt kurz vor der Pause die Führung

Fußball gespielt wurde auch ein bisschen, ganz am Ende der ersten Halbzeit gab es durch Manuel Stiefler die beste Karlsruher Chance, als er aus fünf Metern den Ball am Tor vorbeischob. Auf der Gegenseite versuchte Manuel Schäffler auszunutzen, dass Benjamin Uphoff etwas zu weit vor seinem Tor stand. Sein Schuss aus 40 Metern ging nicht so weit drüber (44.).

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte zeigte sich der Wiesbadener Stürmer dann kaltschnäuziger. Nach einer Flanke von Moritz Kuhn war Schäffler zur Stelle, traf zur 1:0-Führung. Der SVWW hatte in der Folge deutlich Oberwasser, drängte auf den zweiten Treffer. Beim KSC schien dagegen ähnlich wie in der Vorwoche gegen Hansa Rostock in der zweiten Spielhälfte der Stecker gezogen zu sein. Es funktionierte kaum noch etwas.

Wiesbaden macht kurz vor Schluss den Deckel drauf

KSC-Cheftrainer Alois Schwartz reagierte, wechselte nach einer Stunde gleich doppelt und brachte mit Burak Camoglu und Saliou Sané gleich zwei Offensivkräfte. Doch auch weiterhin waren die Badener eher damit beschäftigt, das eigene Tor abzusichern.

In den letzten 20 Minuten versuchte der KSC dann noch einmal in der Vorwärtsbewegung, doch die Aktionen wirkten häufig unglücklich. In den letzten Minuten erhöhten die Gäste dann nochmals das Risiko, Schwartz löste seine Viererkette auf, brachte Justin Möbius für Marco Thiede.

Doch dieser Mut blieb unbelohnt, in der 87. Spielminute machte Niklas Schmidt für Wiesbaden alles klar.

Aufstellung Karlsruher SC: Uphoff, Gordon, Pisot, Roßbach, Lorenz, Stiefler, Pourié, Wanitzek, Thiede (83. Möbius), Kobald (62. Camoglu), Fink (62. Sané).

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (155)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Wahrheit
    (299 Beiträge)

    01.04.2019 12:14 Uhr
    Mannschaft
    gegenüber letzten Jahr sind wir doch völlig ausgeblutet.
    Rekordtorjäger weg, beide Außenverteidiger, Mehlem und Muslija.
    Dafür keine wirklichen Verstärkungen geholt sondern auf die Ersatzspieler gebaut.
    In der Winterpause nichts verpflichtet und trotzdem als Herbstmeister in die Rückrunde gegangen und dort bis jetzt absolut versagt.
    Warum das so ist? keine Ahnung? Leidenschaft, Laufbereitschaft, schnelles Umschaltspiel, Kampf; Fehlanzeige, alles in 2019 weg!
    Hat man in der Vorrunde nur Glück gehabt? Haben sich die Gegner auf unser Spiel eingestellt oder sind die anderen einfach nur stärker geworden? Ich weiß es nicht.
    Ich weiß nur das mich die mannschaft der Ü30 jährigen nicht mehr überzeugt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (1131 Beiträge)

    01.04.2019 11:01 Uhr
    Guter Trainer , Schwartz ??
    Dein Ernst ??
    Wie kommt man zu so einem Schluss .. wir spielen seid Monaten einen Stiefel hoch zehn ... hört doch mal auf nur auf die Tabelle zu sehen ... was bringt uns denn der Dritte oder Vierte Platz in der Dritten Liga ??

    Der KSC bietet seid Monaten unter Alois Angsthasenfussball an ... das ist doch nicht akzeptabel WIR SIND DER KSC !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   zahlenbeutler
    (1264 Beiträge)

    01.04.2019 13:45 Uhr
    ob guter oder nicht so guter Trainer
    alles Makalatur. Der KSC, IST-Stand, ist drittklassig, alles Spieler, Trainer , Präsident, Mangement, ein Teil der Fans. Was früher war ist in heute schnellebigen Zeiten uninteressiert, was nicht heißen soll, daß man sich an großartige Spiele/Zeiten nicht gerne erinnern sollte, man sollte das zukünftig auch so akzeptieren, so hart das auch für viele ist
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Wahrheit
    (299 Beiträge)

    01.04.2019 11:37 Uhr
    na und?
    Ich bin selbst noch bei den UEFA Cup Spielen dabei gewesen.
    Aber diese Zeiten sind leider vorbei.
    Die Realität sieht aktuell so aus das der Verein ums Überleben kämpft.
    Wir haben eine mittelmäßige Mannschaft, kein Geld für Verstärkungen und müssen nächste Saison noch ohne unsere besten Spieler auskommen, weil die so oder so dann in der 2.Liga spielen werden.
    Notfalls nicht beim KSC.
    Wir sind der KSC wird es bald nicht mehr geben wenn wir jetzt nicht langsam aufwachen und unsere Ansprüche runterschrauben.
    Der Nachwuchs im Landkreis Karlsruhe ist mittlerweile nur noch entweder Hoffenheim oder gar Sandhausen Fan.
    Seien wir dankbar das wir 55 Punkte und noch alle Aufstiegschancen haben.
    Gerade jetzt sollten wir die Mannschaft bedingungslos unterstützen, auch oder gerade weil es nicht so gut läuft.
    Was die Fans gestern in Wiesbaden abgeliefert haben war Erstligareif.
    Support bis zum Schluß.
    Wenn die Saison rum ist können wir aufeinander einschlagen und hoffen das uns das weiter hilft...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (1131 Beiträge)

    01.04.2019 11:48 Uhr
    Muss dir wiedersprechen Warheit ,
    Nein wir haben eine überdurchschnittlich gutes Team und super Stürmer (für Drittliga Verhältnisse) ... mittelmäßig sind die derzeitigen Leistungen und das schreibe ich unserem Trainer zu ... der noch in der Winterpause tönte das man sich spielerisch weiterentwickelt hat - das Gegenteil ist der Fall !

    Richtig wir kämpfen ums Überleben ... das ist allerdings nur in der 2ten Liga gewährleistet ... deshalb gilt es für den KSC jetzt die richtigen Entscheidungen zu treffen , und sich nicht dem Schicksal zu ergeben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (1131 Beiträge)

    01.04.2019 11:51 Uhr
    PS
    Ich war im Ernst Happel Stadion gegen Casino und stand auf der Gegengerade gegen Valencia ... Schnee von gestern !!
    Wir gehören in die zweite Liga , das muss unser Anspruch und Ziel sein !!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (1131 Beiträge)

    01.04.2019 10:31 Uhr
    Mögliche Namen
    - Dirk Schuster , auch ein Defensiv Trainer ABER mit Feuer und Leidenschaft ... er hätte das Publikum sofort im Rücken.

    - Alexander Zorniger , in der Winterpause bei Brondby freigesetzt (7 Spiele ist so ein Mann bezahlbar!)

    - Ruthenbeck (U19 1.FCKöln , wohl aber eher schwierig den frei zu bekommen)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (2681 Beiträge)

    01.04.2019 12:59 Uhr
    7 Spiele
    da könnte man doch mal bei Winnie anrufen. Heißmachen kann der sicher noch und seine grüne Jacke ist sicher auch noch flugfähig. Herrgottsack, es muß sich etwas tun, auch wenn es noch ein paar Spiele sind.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (1131 Beiträge)

    01.04.2019 13:28 Uhr
    Der Winnie
    steckt den Alois taktisch noch immer in den Sack ... ganz zu schweigen vom Einsatz an der Seitenlinie grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (783 Beiträge)

    01.04.2019 09:38 Uhr
    also
    ein Stroh-Engel kann auch nicht schlechter sein.Wir hatten eine , zwei Torchancen ??
    Trainer hält aber stur am Eingefahrenen fest
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 .... 15 16 (16 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.