7  

Karlsruhe Das Duell der Duelle: KSC gegen HSV - "Ich will die drei Punkte holen", sagt Daniel Gordon (mit Video)

Ausverkaufte Baustelle beim Karlsruher SC, viele Erinnerungen und jede Menge Ansporn, das Spiel am Sonntag (Anpfiff 13.30 Uhr) gegen den Hamburger SV zu gewinnen. Zwei Tage vor dem Spiel die obligatorische Pressekonferenz und sowohl Trainer Alois Schwarz als auch "Special Guest" Daniel Gordon freuen sich auf die Revanche-Partie.

Über 14.000 Tickets sind für die Partie schon verkauft, davon etwas mehr als 1.600 für die Fans der Gäste. "Es hört sich gut an, wenn ein Spiel ausverkauft ist, auch wenn wir aktuell nur Platz für 15.000 Zuschauer haben", sagt KSC-Coach Alois Schwartz bei der Pressekonferenz vor dem vierten Spieltag. "Das zeigt die tolle Unterstützung, auch das schon über 1.000 Fans in Kiel mit dabei waren!" 

Heimvorteil sei immer gut: "Wir haben hier eine große Kulisse um dem großen Verein Hamburger SV die Punkte abzujagen", so Schwartz weiter. 

KSC PK Vor Hamburger SV
Bild: ka-news.de

Wenn der HSV anreist, wird auch Bakery Jatta dabei sein. Um diese Personalie machen sich weder KSC-Trainer Schwartz noch die Spieler Gedanken: "Ob sich der Verein dem Protest anschließt ist Sache des KSC - ich sehe das sportlich: So lange ein Spieler auf dem Bericht steht, spielt er auch!" Und Daniel Gordon ergänzt: "Auch bei uns im Team ist das kein Thema, wir bereiten uns ganz normal auf das Spiel vor - es spielt keine Rolle!" 

Vor allem in finanzieller Hinsicht wird er die Gäste aus dem Norden der Republik nicht unterschätzen: "Sie haben einen dickeren Geldbeutel und einen anderen Anspruch aber wir freuen uns auf den Gegner!" Personell stehen, bis auf Sven Müller, der zwar wieder ansatzweise fit ist, und Justin Möbius (Rücken) alle Spieler zur Verfügung. 

Partie der besonderen Art

Einer der Akteure, der wohl auch am Sonntag auf dem Platz stehen wird, ist Daniel Gordon, Abwehrchef des KSC. Ihn erwartet eine besondere Partie, immerhin war er als einziger im aktuellen Kader der Karlsruher bereits im Relegationsdrama dabei.

Fussball Relegation, Karlsruher SC - Hamburger SV
01.06.2015, xfux, Fussball Relegation, Karlsruher SC - Hamburger SV, v.l. Daniel Gordon (Karlsruher SC KSC) enttaeuscht, enttaeuscht schauend, dissapointed | Bild: fu-sportfotografie

"Uns erwartet ein Qualitätsgegner, der HSV wird in dieser Liga eine gute Rolle spielen", ist sich Daniel Gordon sicher. "Aber wir wissen, was auf uns zu kommt und wir wollen drei Punkte holen!" Und im Rücken der Blau-Weißen: die treuen Fans: "man merkt, mit wie viel Elan und Leidenschaft sie versuchen uns nach vorne zu pushen und das macht natürlich großen Spaß!" 

Das ausführliche Interview mit Daniel Gordon über den HSV, die Heimfans und den neuen Wildpark im Video: 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (7)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   schwarzvoraugen
    (3214 Beiträge)

    25.08.2019 01:37 Uhr
    Die Spreu trennt sich vom Weizen
    erwartungsgemäss wird uns das kommende Spiel zumindest die Richtung aufzeigen. Obere oder untere Tabellenhälfte.

    Es gilt selbstbewusst das Erarbeitete zu beweisen: wir haben die Qualität um in der Liga ohne Abstiegsprobleme zu bestehen.

    Deshalb keinen Bammel vor der aufgemotzten Truppe, Herz und Leidenschaft reinwerfen, dann wird das was.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (3214 Beiträge)

    24.08.2019 11:46 Uhr
    Vergangenheit abhaken, die Zukunft gestalten
    wir haben es morgen selbst in der Hand in der Tabelle am HSV vorbeizuziehen.

    Deshalb, volle Konzentration und Leidenschaft in das Spiel, die Fischköpfe abziehen und gut ists.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mozzer
    (1899 Beiträge)

    24.08.2019 09:34 Uhr
    In diesem Fall....
    ....darf Understatement auch mal sein, Hauptsache ein Sieg und unserer blauweißen Seele ist Gerechtigkeit widerfahren
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (2982 Beiträge)

    23.08.2019 19:36 Uhr
    Wie sagte Oli Kahn mal so schön nach einem HSV Spiel.
    Die sollen in Zukunft einfach die Punkte schicken den für die gibt es in Karlsruhe nichts zu holen.
    ( aus Manuel Gräfe pfeift)
    😳✌️🤘
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   107
    (416 Beiträge)

    23.08.2019 18:52 Uhr
    1. ein HSV kickt in der 2. Liga und
    2. ein gewißer VfB Stuttgart kickt auch in der 2. Liga

    3. und unser KSC wird die Tabellenspitze erobern oder auch nicht.

    Na und ?

    Solange ein Manuel Gräfe nicht pfeift, hat der sportlich bessere die Möglichkeit als Sieger das Spielfeld zu verlassen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11479 Beiträge)

    23.08.2019 15:00 Uhr
    für ein paar Klicks
    mehr...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3830 Beiträge)

    23.08.2019 16:41 Uhr
    Hauptsache, wir sind am Sonntag ...
    nicht wieder "enttaeuscht, enttaeuscht schauend, dissapointed". zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.