10  

Karlsruhe Auftakt in heiße Saison-Endphase: KSC baut gegen Meppen wieder auf große Fanunterstützung

Der Karlsruher SC will sich im Aufstiegsrennen der 3. Liga keinen Patzer mehr erlauben. "Das Ziel ist natürlich, alle fünf Spiele zu gewinnen", sagte Sportdirektor Oliver Kreuzer vor dem Heimspiel am Samstag gegen den SV Meppen (Anpfiff 14 Uhr). Auch Trainer Alois Schwartz sagte: "Wir wollen sie alle gewinnen."

Nach dem starken Heimspiel gegen Unterhaching (4:0) und einem guten Auftritt in Würzburg (0:0), als sich der KSC eine Vielzahl an Chancen erspielte, diese aber nicht nutzte, sieht Kreuzer die Mannschaft auf einem guten Weg: "Die Mannschaft hat in den letzten beiden Spielen einen extremen Anstieg in der Formkurve gezeigt."

Kleines Fragezeichen hinter Sararer-Einsatz

Gegen Meppen heißt es nun aber auch, die Möglichkeiten vor dem Tor konsequenter zu nutzen. Dabei kann Schwartz am Samstag wieder aus den Vollen schöpfen, wie er am Donnerstag im Rahmen der Spieltags-Pressekonferenz verkündete. Lediglich Ersatzkeeper Sven Müller (Bandscheibenvorfall) fällt definitiv aus. Hinter dem Einsatz von Sercan Sararer (Adduktorenprobleme) steht ein kleines Fragezeichen.

Schwartz appellierte im Schlussspurt zudem noch einmal an die Fans. Deren Unterstützung sei in den kommenden Partien wichtig: "Wir können nur gemeinsam das Ziel erreichen", verkündete er. Und Kreuzer betone, dass man alles tun werde, um am 18. Mai noch immer auf dem aktuellen Platz zwei zu stehen. Für das Spiel gegen Meppen waren am Donnerstagmittag 10160 Karten verkauft.

Der Artikel wurde nachträglich bearbeitet. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (10)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Vika
    (73 Beiträge)

    18.04.2019 23:24 Uhr
    Nur kämpfen alles geben
    5 Spiele Vollgas geben,sowie frankfurt heute gegen benfica ,das war kampf und einsatz
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Lipa
    (756 Beiträge)

    19.04.2019 16:52 Uhr
    Nur kämpfen....
    genau meine Worte....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mozzer
    (1832 Beiträge)

    18.04.2019 22:18 Uhr
    Den DSE...
    ....auf die Bank, auch wenn das extra kostet. Wenn dem Sararer der Fuß weht tut, brauchen wir einen backup, wenn die Stammelt nicht trifft....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mozzer
    (1832 Beiträge)

    18.04.2019 22:15 Uhr
    Meine greencard....
    ....habe ich seit Saisonbeginn schon....also naus uufd Bauschdell un gwinne....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (1088 Beiträge)

    18.04.2019 18:19 Uhr
    "Extremer Ansstieg" der Leistungskurve
    Her Kreuzer , schön das sie die Mannschaft zusprechen - aber bitte dabei auch realistisch bleiben ... denke dem KSC ist mehr geholfen auch mal Missstände öffentlich anzusprechen , Leistung einzufordern ... andere Teammanager in ihrer Branche bekommen das auch glaubhaft hin ohne dabei Trainer und Verein zu untergraben ! ... lachhaft diese Aussage.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (1088 Beiträge)

    18.04.2019 16:21 Uhr
    Heute
    muss ich Schwartz beipflichten ... raus in den Wildpark , volle Unterstützung .
    In der Tat kann man auf das Würzburg Spiel aufbauen , Einsatz und Moral waren da ... wir brauchen noch mehr Willen die Tore zu machen , Fink bitte deshalb so langs geht auf dem Feld lassen .
    Endlich auch mal eine klare Ansage -5 Siege- hoffe das ist dann auch auf dem Feld und bei den Wechseln erkennbar.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (3126 Beiträge)

    18.04.2019 16:06 Uhr
    Na da wird sich die sportliche Leitung doch nicht etwa Ziele gesetzt haben...
    Diese Aussagen zu Saisonbeginn und die ganze Mannschaft daran ausgerichtet und wir haetten heute nicht die Probleme...

    Die Ausgangsposition ist gut, wir haben es wieder selbst in der Hand den Aufstieg zu packen. Mit Leidenschaft und Einsatzwillen, Offensivkraft und Abwehrbollwerk. Dann wird das was.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Tribünen-Bruddler
    (35 Beiträge)

    18.04.2019 15:12 Uhr
    ... aus den Vollen schöpfen ...
    Lieber Herr Schwartz,
    bitten nutzen Sie das "... aus den Vollen schöpfen..." und wechseln Sie ruhig mal früher aus. Sonst muss ich leider annehmen, dass unsere Bank nichts hergibt. Bitte beweisen Sie mir das Gegenteil.
    Übrigens: Ich würde gerne mal wissen, ob Anton Fink nicht auch über die volle Distanz gehen kann. Es gibt auch andere Spieler, die sich mal eine Verschnaufpause "verdient" haben.

    Aber an Alle: Anfeuern, anfeuern, anfeuern!!! Wir brauchen die drei Punkte!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   zahlenbeutler
    (1194 Beiträge)

    18.04.2019 15:09 Uhr
    extremer Anstieg
    in der Formkurve, ja wo soll denn dann die Kurve hinführen, ins Unendliche, d.h. gegen Meppen also mindestens......, wenn nicht noch mehr, Hauptsache die Null steht
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11072 Beiträge)

    18.04.2019 15:07 Uhr
    jetzt gilt's: Heimsieg, sonst nix!
    Die 3 Punkte bleiben in der Dauerbaustelle Dixikloarena.

    KSC forever !!!

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: