60  

Sandhausen KSC siegt 2:0 gegen Sandhausen: Karlsruher jetzt auf drittletztem Platz der Tabelle

Dank der Winter-Neuzugänge Änis Ben-Hatira und Jerôme Gondorf hat der Karlsruher SC seine Negativserie in der 2. Fußball-Bundesliga beendet.

Nach zuvor sieben sieglosen Spielen setzte sich der KSC am Sonntag mit 2:0 (2:0) beim SV Sandhausen durch und bescherte Trainer Christian Eichner damit den ersten Erfolg.

KSC weiterhin Drittletzter

Auf Vorlage von Ben-Hatira hatte Gondorf (12. Minute) vor 8.469 Zuschauern die Führung für die Gäste erzielt, anschließend erzielte Ben-Hatira (22.) selbst mit einem Schlenzer das 2:0.

Trotzdem bleiben die Karlsruher Drittletzter der Tabelle, bauten den Vorsprung auf den ersten direkten Abstiegsplatz aber auf zwei Punkte aus.

Sandhausen im Abstiegskampf

Sandhausen dagegen ist nach der vierten Niederlage nacheinander ohne eigenes Tor zurück im Abstiegskampf der 2. Liga. Die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat zeigte einen über weite Strecken schwachen Auftritt mit vielen Fehlern, die der KSC im ersten Durchgang ausnutzte.

Erst traf Gondorf nach einer schönen Flanke des starken Ben-Hatira per Kopfball. Anschließend startete der KSC im Anschluss an einen Ballverlust des SVS einen schnellen Konter, den Ben-Hatira auf Vorlage von Marvin Wanitzek erfolgreich abschloss.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (60)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   KAmpione
    (17 Beiträge)

    23.02.2020 19:18 Uhr
    ...
    Ok, fand Gordon in dem Spiel noch schlechter.

    Kobi hat wieder gut gespielt. Entwickelt sich immer mehr zum Stammspieler
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Markymark
    (511 Beiträge)

    23.02.2020 18:06 Uhr
    Glückwunsch
    Schöne Tore deswegen verdienter Sieg. Platz 16 zurück und jetzt am Freitag Platz 15 gegen den Club holen. Man hat ja nach Kiel schon ein Aufstiegstrend gesehen und wäre mit besseren Elfmetern ( wann hat der ksc eigentlich zuletzt gute Elfmeter geschossen ?) auch etwas erfolgreicher gewesen. Was ich höre von Eichner gefällt mir sofern ich überhaupt das beurteilen kann
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (1440 Beiträge)

    23.02.2020 18:04 Uhr
    Ein extrem wichtiger Sieg !
    Glückwunsch an das gesamte Team , Eichner hat Recht ... ein (weiterer) Schritt in die richtige Richtung - mehr nicht .
    Dennoch , von Spiel zu Spiel hat man nun eine Verbesserung gesehen ... so langsam sieht das wieder nach Fussball aus . Der KSC steht nun endlich viel höher und agiert nicht mehr so destruktiv , wenn man bedenkt das wir unter Alois regelmäßig Auswärts gerade mal auf 25% Ballbesitz kamen sieht das dank Eiche nun schon wesentlich besser aus ... folgerichtig der verdiente Sieg heute .
    Die gesamte Mannschaft hat sich verbessert , extra Kompliment an unsere beiden AV Carlson & Stiefler ... auch Wanni sehr stark.
    Weiter so !!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (1440 Beiträge)

    23.02.2020 18:06 Uhr
    Anis
    hat von seiner Klasse wohl noch nix verloren ... wenn der Junge klar bleibt ist er eine richtige Verstärkung TOP
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   steely
    (273 Beiträge)

    24.02.2020 13:13 Uhr
    Anis
    Ist was zum Essen oder Trinken 😜
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Karlsruher
    (253 Beiträge)

    23.02.2020 17:57 Uhr
    ein
    guter Tag für den KSC, ein schlechter für alles KSC Hasser hier im Forum. Mannschaft wurde von Eichner super auf- und eingestellt! Die Neuzugänge von Kreutzer greifen langsam. Plötzlich bekommen Spieler eine Einsatzchance die unter Schwartz keinerlei Chancen hatten. Körpersprache eine ganze andere. Zu Null gespielt und trotzdem offensiv aufgestellt. Am Freitag volle Unterstützung. Da geht doch was! Nichts hört man von den Negativschreiberlingen hier im Forum.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   steely
    (273 Beiträge)

    24.02.2020 13:12 Uhr
    Negativschreiber
    Das ist auch wieder so ein Kunstwort...ist es negativ Schwächen zu analysieren und zu schreiben es gibt noch viel Luft nach oben? Sicher eines von den guten spielen,weil gewonnen,aber teils war es schon ein rumgekicke auf beiden Seiten. Und KSC Hasser gibt's sicher nicht in diesem Forum..nur kritische Menschen die den KSC lieben...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gevatter
    (521 Beiträge)

    23.02.2020 17:50 Uhr
    Auf dem Teppich bleiben,
    aber trotzdem, endlich mal wieder eine 2. Liga würdige Leistung gezeigt.
    Nur bitte, diese Mannschaft so spielen lassen, auch von der Aufstellung her. Thiede, Rossbach bitte draußen lassen. Die Jungen mit Gordon als Erfahrenen, dass passt.
    Ben Hatira könnte eine Entlastung für Wanitzek sein, und ihm mit seiner Erfahrung helfen. Wenn noch Gueye ins Spielen kommt, könnte es doch noch was werden.
    Wie gesagt, eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Sollte sich aber der positive Trend gegen Nürnberg vorsetzen, könnte es doch was werden mit dem Klassenerhalt. Meistens werden dann die vor einem stehenden Mannschaften nervös, wenn von den untenstehenden Druck kommt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schlappedengler
    (366 Beiträge)

    23.02.2020 17:35 Uhr
    Respekt
    Habe mit der nächsten Niederlage gerechnet und freue mich über ein Lebenszeichen. Ob das eine Eintagsfliege ist oder ob da tatsächlich noch was kommt, zeigen die nächsten Spiele. Wir benötigen noch ein paar Dreier, um da rauszukommen. Freitag geht‘s weiter und am besten gleich nachlegen, dann wird die Brust auch wieder größer!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3852 Beiträge)

    23.02.2020 20:21 Uhr
    Ich hab ja nix ...
    gegen große Brüste, aber bei unseren Jungs sollten sie lieber breiter werden ... zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 (6 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.