2  

Karlsruhe KSC in Favoriten-Rolle: Gegner Aalen hat auswärts noch Nachholbedarf

Das letzte Heimspiel des Kalenderjahres steht an. Der Karlsruher SC trifft dabei am Samstag (14 Uhr) auf den VfR Aalen. ka-news hat den Gegner im Vorfeld unter die Lupe genommen.

Die Formkurve beim KSC passt. Aus den letzten fünf Partien wurden 13 Punkte geholt, die vergangenen vier Partien sogar allesamt gewonnen. Klar, dass die Hausherren mit breiter Brust in das Duell mit den Schwaben gehen. Doch unterschätzt werden darf der VfR auf keinen Fall. Wieder einmal spielt Aalen eine durchaus solide Saison, steht vor dem 18. Spieltag auf dem zehnten Platz (23 Punkte). 

Einen großen Teil der Punkte sammelte die Mannschaft von Trainer Peter Vollmann allerdings daheim (17), auswärts wollte der Knoten bislang noch nicht ganz aufspringen. Erst ein Sieg gelang in der Fremde, dazu gab es drei Unentschieden. Die vergangenen drei Gastspiele verlor der VfR, kassierte dabei acht Gegentore. Die Rollen dürften damit im Vorfeld klar verteilt sein.

Wiedersehen mit Traut

Für einen Gästespieler wird es eine ganz besondere Partie. Sascha Traut kehrt in seine Geburtsstadt und zu seinem Ex-Club zurück. Beim VfR ist der Verteidiger eine unverzichtbare Stütze. Seit dem achten Spieltag verpasste er keine Spielminute mehr und erzielte sogar ein Tor (1:0 gegen Werder Bremen II). 

In der Statistik stehen bislang sechs Pflichtspiele zwischen dem KSC und VfR. Zweimal gewann Aalen, einmal die Badener. Drei Partien endeten mit einem Remis. So auch das letzte Aufeinandertreffen im Mai 2015 am Rand der Schwäbischen Alb (2:2). Das Hinspiel im Wildpark war torlos. Das wäre dieses Mal sicher keine Enttäuschung, aber nicht der Anspruch. Beim KSC hat man den nächsten Dreier fest im Blick, um sich bis zur Winterpause vielleicht noch etwas näher an die Aufstiegsplätze heran zu schieben.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   andi-b7
    (2492 Beiträge)

    01.12.2017 22:53 Uhr
    Auf geht's KSC Arschbacken zusammen und Vollgas.
    HEIMSIEG FÜR Karlsruhe.

    Solange die Sterne noch stehen ⭐️✨⭐️✨⭐️✨⭐️✨⭐️✨⭐️✨⭐️✨⭐️✨⭐️
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   107
    (183 Beiträge)

    01.12.2017 20:08 Uhr
    Bange machen gilt nicht
    Mit Spielfreude und Spielwitz kommt wie von selbst der Erfolg.

    Frisch, fromm, fröhlich und frei und hinten hält Uphoff den Kasten sauber.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben