Karlsruhe 13 Analyse zum Saisonfinale: Nichts zu holen für den KSC beim FC Heidenheim
Der Karlsruher SC verliert sein letztes Saisonspiel beim 1. FC Heidenheim. Die Badener erwischten zwar den besseren Start, hatten aber Alu-Pech. Dann kam die Elf von der Ostalb immer besser ins Rollen. Das ernüchternde Ende einer Achterbahn-Saison.
Saisonfinale KSC gegen Heidenheim
Karlsruhe 80 Der KSC unterliegt mit 0:2 in Heidenheim: Der Liveticker zum Nachlesen
Nach einem Doppelpack des Heidenheimers Kevin Sessa (38., 42.) kurz vor der Pause können die Karlsruher das Spiel in Heidenheim nach der Pause nicht mehr drehen und verabschieden sich mit einer Niederlage von dieser Saison. Der Liveticker zum Nachlesen.
Saisonfinale KSC gegen Heidenheim
Karlsruhe 5 Erfolgreicher Hofmann-Abschied beim KSC gegen Heidenheim? Diese Facts sprechen für letzten Sieg
Noch einmal kämpft der Karlsruher SC in dieser Saison um Punkte. Wie schon in der vergangenen Saison heißt der Gegner am 34. Spieltag 1.FC Heidenheim. Die Bilanz gegen die Mannschaft von Frank Schmidt ist - was die letzten sechs Spiele angeht - ausgeglichen. Peter Putzing hat die Facts zum Saisonabschluss.
Philipp Hofmann (KSC 33) in der Brustannahme.
Karlsruhe 7 Vor Heidenheim-Spiel blickt KSC-Trainer Eicher auf die neue Saison: "An den Zielen wird sich nichts ändern"
Zum letzten Spiel der Zweitliga-Saison 21/22 reist der Karlsruher SC zum 1. FC Heidenheim. Welche Gedanken Spieler und Trainer dabei im Gepäck haben werden, verrät KSC-Trainer Eichner auf der Pressekonferenz am Freitag.
Der Karlsruher Trainer Christian Eichner (l) umarmt Philipp Hofmann, nach dessen Treffer zum 2:1.
Karlsruhe 34 Analyse zum Spiel: Karlsruher SC gibt den Sieg spät aus der Hand
Dank des Ausgleichs von Dresden mit der letzten Aktion des Spiels kommt der Karlsruher SC nicht über ein 2:2 gegen die Sachsen hinaus.
Ein harter Kampf der um Haaresbreite in einem Unentschieden endete.
Karlsruhe 47 Der KSC kassiert den späten 2:2-Ausgleich gegen Dynamo: Der Liveticker zum Nachlesen
Nach einer schwachen ersten Karlsruher Hälfte, in der Weihrauch das 1:0 (26.) für die Gäste erzielte, steigerten sich die Gastgeber nach dem Seitenwechsel. Erst glich Gondorf aus (65.), dann erzielte Hofmann das 2:1 (70). In der 94. Minute gelang Akoto dann aber doch noch das 2:2. Der Liveticker zum Nachlesen.
KSC vs. Dynamo Dresden
Karlsruhe 1 KSC gegen Dynamo Dresden: Kann sich Karlsruhe im Duell der Sieglosen behaupten? Diese Facts sprechen dafür
Die jüngsten Bilanzen des KSC sprechen eine deutliche Sprache - und keine freundliche. Seit fünf Spielen blieben drei Punkte für den KSC nur ein Vorhaben. Dynamo Dresden allerdings hat mit 15 sieglosen Spielen jedoch eine noch ungünstigere Saison hinter sich. Werden die Blau-Weißen in ihrem letzten Heimspiel drei Punkte holen können?
Im Zweikampf Marvin Wanitzek (KSC 10) gegen Kevin Ehlers (39).
Karlsruhe 25 KSC-Trainer Christian Eichner vor letztem Heimspiel gegen Dresden: "Haben punktemäßig Nachholbedarf"
Am Sonntag (Anpfiff 13.30 Uhr) wird zum letzten Mal in der Saison 21/22 das Badnerlied im Wildpark erklingen, wenn der KSC Dynamo Dresden empfängt. Es ist gleichzeitig auch der Abschied von Philipp Hofmann von den Karlsruher Fans. Unter anderem dazu äußert sich KSC-Trainer Christian Eichner auf der Pressekonferenz vor dem Spiel am Freitag.
Christian Eichner (KSC Trainer) mit der Mannschaft.
Hannover/Karlsruhe 86 KSC gegen Hannover 96: Karlsruhes enttäuschende Leistung bringt den Hannoveranern den Klassenerhalt
Hannover 96 gewann mit 2:0 gegen den Karlsruher SC, der über weite Strecken der Partie in der Offensive zu uneffektiv war. Für die Norddeutschen bedeutet der Sieg über die Eichner Elf der nahezu sichere Klassenerhalt.
KSC gegen Hannover am 27. November
Karlsruhe/Hannover 40 Hannover 96 empfängt den KSC: Alle Fakten zum "Schwager-Duell" am Freitag
Der KSC-Klassenerhalt ist in trockenen Tüchern, frühzeitig. Und das, obwohl den Badenern in den letzten neun Pflichtspielen nur ein Sieg gelang. Am Freitag (Anpfiff 18.30 Uhr) geht die Reise - ohne Druck - nach Hannover. Dort steigt das "Schwager-Duell".
KSC gegen Hannover am 27. November
Karlsruhe 23 Der KSC und die Torwart-Frage vor dem Spiel gegen Hannover: Trainer Eichner "lässt sich alle Optionen offen"
Nachdem der Karlsruher SC die 40 Punkte mühsam erarbeitet hat, können die Badener befreit zu Hannover 96 reisen. Mit welcher Einstellung KSC-Trainer Christian Eichner dieses Freitagabendspiel angeht, verrät er auf der Pressekonferenz am Donnerstag.
Wer ersetzt Marius Gersbeck gegen Hannover?
Karlsruhe 7 Die Analyse zum Spiel: KSC rettet einen Punkt gegen Aufsteiger Ingolstadt und sichert sich den Klassenerhalt
Der Karlsruher SC konnte im Freitagabendspiel gegen Ingolstadt gerade noch die Kurve kriegen und holte schlussendlich ein Remis gegen die Schanzer, deren Abstieg in die Drittklassigkeit damit besiegelt ist.
KSC gegen FC Ingolstadt 22.04.2022
Karlsruhe 58 KSC dreht 0:2 in 2:2: Der Liveticker zum Nachlesen
2:2 nach 0:2: Der KSC erkämpft sich einen Punkt gegen Ingolstadt. Schmidt traf nach 24 Minuten nach einem Handspiel von O'Shaughnessy vom Punkt. Direkt nach der Pause erhöhte Bilbija mit einem Abstauber zum 2:0 für die Gäste. Die Gastgeber bewiesen Moral, kamen durch Schleusener (69.) und Hofmann (75.) zurück und hatten am Ende sogar noch die Chance auf den Sieg. Der Liveticker zum Nachlesen.
Christian Eichner (KSC Trainer)
Karlsruhe 2 Macht der KSC mit Ingolstadt kurzen Prozess? Diese Zahlen sprechen für einen Heimsieg der Badener
Während der Karlsruher SC entspannt auf den Endspurt der Saison blicken kann, geht es beim kommenden Gegner, dem FC Ingolstadt, ums nackte Überleben. Die Audistädter liegen auf dem letzten Tabellenplatz und müssen gewinnen, wenn die Hoffnung auf den Klassenerhalt weiter bestehen soll. Die Vorzeichen sprechen aber eindeutig für die Eichner-Elf.
Links Christian Eichner (KSC Trainer) mit Zlatan Bajramovic (KSC Co-Trainer)
Karlsruhe 5 Kann der KSC Ingolstadt in die dritte Liga schießen und 40 Punkte holen? Christian Eichner meint: "Keine einfache Aufgabe"
Die Saison neigt sich dem Ende zu, denn der Karlsruher SC hat nur noch vier Spiele vor der Brust. Am morgigen Freitag treffen sich im Wildpark zwei Mannschaften mit unterschiedlichen Ausgangssituationen. Der KSC kann die 40-Punkte-Marke knacken und damit das Saisonziel erreichen und Ingolstadt kann bereits an diesem Spieltag in die dritte Liga absteigen. Cheftrainer Christian Eichner erwartet einen hoch motivierten Gegner, den es nicht zu unterschätzen gilt.
Christian Eichner (KSC Trainer) mit der Mannschaft.
Karlsruhe 5 Analyse zum Spiel: KSC muss beim HSV schon früh die Hoffnung auf Punkte begraben
Der Karlsruher SC muss beim Hamburger SV erneut eine Niederlage einstecke. Im Norden war die Partie durch einen Platzverweis gegen Daniel Gordon und ein schönes Freistoßtor bereits in der ersten Halbzeit entschieden.
Der Hamburger Mario Vuskovic (l) traf per Freistoß.
Karlsruhe 60 Gordon fliegt früh, der KSC verliert 0:3 –Der Liveticker zum Nachlesen
Ein gebrauchter Tag für den KSC: Nach der 1:0-Führung durch Glatzel (23.) sieht Gordon nach einer halben Stunde nach seinem zweiten Foul Gelb-Rot. Den resultierenden Freistoß versenkt Vuskovic sehenswert zum 2:0 (31.). Der KSC verteidigt in Hälfte zwei diszipliniert, Vagnoman erhöht dennoch auf 3:0 (68.). Der Liveticker zum Nachlesen.
DFB-Pokal: Hamburger SV - Karlsruher SC
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen