Innerhalb von gerade einmal 30 Minuten hat der KSC rund 1.600 Karten für das Relegationsrückspiel von Erzgebirge Aue gegen den KSC verkauft - viele Fans gingen leer aus. So berichtet ein ka-news-Leser, dass er bereits seit 4 Uhr in der Früh vor dem Verkaufsstand wartete, aber dennoch keine Karte erhielt.

In einer Meldung auf seiner Webseite teilt der Verein mit, dass es nun ein Public Viewing in Zusammenarbeit mit Baden-TV zu dem Spiel im heimischen Wildpark geben wird. Insgesamt stehen etwa 5.000 Karten für die Haupttribüne zur Verfügung. Gezeigt wird das Spiel dann über Leinwände, die mittels Kran über dem Rasen platziert werden.

Der Einlass ins Stadion beginnt am 22. Mai um 16.30 Uhr, bevor das Spiel um 18.15 Uhr beginnt. Karten gibt es für sieben Euro. Darin enthalten ist eine Reservierungsgebühr und ein Getränk. Der Verkauf unter www.baden-tv.com/publicviewing ist bereits gestartet.