"Momentan ist der Fuß noch so geschwollen, dass wir noch gar nichts genaues sagen können", sagt KSC-Pressesprecher Fabian Roth auf Nachfrage von ka-news.de. Erst wenn die Schwellung in zwei bis drei Tagen zurückgegangen ist, könne mit Sicherheit gesagt werden, wie lange der Spieler ausfällt.