1  

Augsburg KSC verliert Test in Augsburg: Goller trifft - Gueye scheitert vom Punkt

Der Karlsruher SC hat sein Testspiel beim FC Augsburg am Donnerstag mit 1:4 (0:3) verloren. Kurios: Die Partie konnte erst mit rund 20 Minuten Verspätung angepfiffen werden, da die Badener auf ihrer Anreise im Stau standen.

Marco Richter in der 20. und 84. Minute, Daniel Caligiuri (24.) und Florian Niederlechner (26.) erzielten die Tore für die Gastgeber. Für den KSC traf Benjamin Goller (72.). Karlsruhes Stürmer Babacar Gueye scheiterte mit einem an ihm verursachten Foulelfmeter an Augsburgs Nachwuchskeeper Benjamin Leneis (76.). Nach der Länderspielpause sind sie in der Liga bei Eintracht Braunschweig gefordert (21. November).

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   KSC-Hokey
    (7 Beiträge)

    13.11.2020 08:09 Uhr
    "Im Sturm sehr gut besetzt"
    nach sochen Spielberichten habe ich immer die Aussage vom unseren OK im Ohr...:
    ... die gute Besetzung im Karlsruher Sturm, gegen die sich Pourié leistungstechnisch durchsetzen müsste....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.